Advertisement

GnRH-Test

  • M. BidlingmaierEmail author
Chapter
Part of the Springer Reference Medizin book series (SRM)

Englischer Begriff

GnRH stimulation test

Definition

Stimulationstest unter Verwendung des hypothalamischen Releasing-Hormons zur Überprüfung der Funktion der gonadotropen Zellen des Hypophysenvorderlappens.

Durchführung

Legen einer Verweilkanüle, Offenhalten durch langsame Infusion von Kochsalzlösung. Basale Blutentnahmen zur Bestimmung der Gonadotropine  Luteinisierendes Hormon (LH) und  Follikelstimulierendes Hormon (FSH) unmittelbar vor Testbeginn (0 Minuten). Langsame intravenöse Gabe von 100 μg GnRH (60 μg/m2 Körperoberfläche bei Kindern). Weitere Blutentnahme zur Bestimmung der Gonadotropine nach 30 Minuten.

Es gibt alternative Protokolle mit mehr Blutentnahmen, da die Sekretionsmaxima von LH früher erreicht werden als von FSH. Auch wird in manchen Zentren bei negativem Testergebnis eine wiederholte Gabe von GnRH über 36 Stunden mit nachfolgender Bestimmung von LH und FSH durchgeführt. Dieser Langtest soll hinsichtlich Spezifität und...

Literatur

  1. Harrington J, Palmert MR (2012) Clinical review: distinguishing constitutional delay of growth and puberty from isolated hypogonadotropic hypogonadism: critical appraisal of available diagnostic tests. J Clin Endocrinol Metab 97(9):3056–3067CrossRefPubMedPubMedCentralGoogle Scholar
  2. Partsch CJ, Hümmelink R, Sippell WG (1990) Reference ranges of lutropin and follitropin in the luliberin test in prepubertal and pubertal children using a monoclonal immunoradiometric assay. J Clin Chem Clin Biochem 28(1):49–52PubMedPubMedCentralGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Medizinische Klinik und Poliklinik IVKlinikum der Universität MünchenMünchenDeutschland

Personalised recommendations