Advertisement

Exercise-Test

Chapter
Part of the Springer Reference Medizin book series (SRM)

Englischer Begriff

exercise test

Definition

Durch körperliche Belastung kommt es physiologischerweise zur Ausschüttung des Wachstumshormons ( Wachstumshormon). Bei hypophysären Wachstumshormondefekten bleibt dieser Anstieg aus.

Durchführung

  • Erste Blutentnahme nach 30 Minuten körperlicher Ruhe zur Wachstumshormonbestimmung

  • 15 Minuten körperliche Belastung (Ergometer, Treppensteigen)

  • 20 Minuten Ruhepause

  • Zweite Blutentnahme zur Wachstumshormonbestimmung

Untersuchungsmaterial – Entnahmebedingungen

Serum.

Referenzbereich

Anstieg des Wachstumshormons auf über 7 μg/L.

Indikation

Minderwuchs, Zwergwuchs, Verdacht auf Wachstumshormonmangel, Wachstumsretardierung in der Pädiatrie.

Kontraindikation(en)

Einschränkungen der körperlichen, besonders der kardiopulmonalen Belastbarkeit.

Interpretation

Das Ausbleiben eines Anstieges der Wachstumshormonkonzentration kann auf einen absoluten Wachstumshormonmangel hinweisen.

Diagnostische Wertigkeit

Diagnostische Sensitivität: 90 %; diagnostische Spezifität: 11 %.

Angesichts der geringen diagnostischen Relevanz ist ein Hypophysen-Stimulationstest mit Releasinghormonen ( Wachstumshormon-Stimulationstest (GHRH- und/oder Arginin-induziert)) dem Exercise-Test vorzuziehen.

Literatur

  1. Donaubauer J, Kratzsch J, Fritzsch C, Stach B, Kiess W, Keller E (2001) The treadmill exhausting test is not suitable for screening of growth hormone deficiency! Horm Res 55:137–140PubMedPubMedCentralGoogle Scholar
  2. Schäffler A (Hrsg) (2015) Funktionsdiagnostik in Endokrinologie, Diabetologie und Stoffwechsel. Indikation, Testvorbereitung und -durchführung, Interpretation. Springer, Berlin/HeidelbergGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.DresdenDeutschland

Personalised recommendations