Advertisement

Erlenmeyer, Emil

  • T. ArndtEmail author
Chapter
Part of the Springer Reference Medizin book series (SRM)

Lebensdaten

Deutscher Chemiker, geb. am 28. Juni 1825 in Taunusstein, gest. am 22. Januar 1909 in Aschaffenburg.

Verdienste

Professor der Chemie in Heidelberg und München. Klärte die Strukturen von Naphthalin, Azo-, Hydrazo- und Azoxykörpern auf. Herausgeber von „Liebigs Annalen“. Erfinder des Erlenmeyer-Kolbens.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Bioscientia Institut für Medizinische Diagnostik GmbHIngelheimDeutschland

Personalised recommendations