Advertisement

Adrenokortikotropes Hormon

Chapter
Part of the Springer Reference Medizin book series (SRM)

Synonym(e)

 ACTH;  Kortikotropin

Englischer Begriff

adrenocorticotropic hormone; adrenocorticotropin; corticotropin

Definition

Hypophysenvorderlappenhormon zur Aufrechterhaltung der Nebennierenrindenfunktion.

Struktur

ACTH ist ein Polypeptid mit 39 Aminosäuren, wobei die ersten 24 für die biologische Aktivität verantwortlich zeichnen.

Molmasse

Ca. 4,5 kDa.

Synthese – Verteilung – Abbau – Elimination

ACTH wird aus einem Glykoprotein-Prohormon (Proopiomelanocortin, POMC) in den kortikotropen Zellen des Hypophysenvorderlappens durch Aufspaltung in ACTH und β-Lipoprotein gebildet.

Die Inaktivierung erfolgt durch Proteasen im Zielgewebe.

Halbwertszeit

3–7 Minuten.

Funktion – Pathophysiologie

Das  Kortikotropin-Releasing-Hormon (CRH) aus dem Hypothalamus stimuliert den Hypophysenvorderlappen zur ACTH-Sekretion, in deren Folge es zur Stimulation der Kortisolbiosynthese ( Kortisol) in der Nebennierenrinde kommt. Erhöhte Kortisolkonzentrationen hemmen im Rahmen eines physiologischen...

Literatur

  1. Besemer B, Honegger J, Bornemann A, Adam P et al (2015) Diagnose und Differenzialdiagnose des Cushing-Syndroms. Dtsch Med Wochenschr 140:1294–1295PubMedCrossRefPubMedCentralGoogle Scholar
  2. Pulzer A, Burger-Stritt S, Hahner S (2016) Morbus Addison. Primäre Nebenniereninsuffizienz. Internist 57:457PubMedCrossRefPubMedCentralGoogle Scholar
  3. Talbot JA, Kane JW, White A (2003) Analytical and clinical aspects of adrenocorticotropin determinations. Ann Clin Biochem 40:453–471PubMedCrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.DresdenDeutschland

Personalised recommendations