Advertisement

Wasserkraftwerke

  • Valentin Crastan
Chapter

Zusammenfassung

Wasserkraft ist eine der wichtigsten Energiequellen zur Stromerzeugung. Sie ist ausserdem ökologisch einwandfrei (kein CO2-Ausstoss), wenn der Anlagenbau (Flussstauwerke, Speicher) Natur und Siedlungen angemessen respektiert. Im Jahr 2012 betrug ihr Anteil an der weltweiten Elektrizitätsproduktion 16.5 %. Kapitel 4 gibt einen Überblick über Planung, Technik und Modellierung hydraulischer Kraftwerke.

Literatur

  1. Allievi L (1904) Théorie générale du mouvement varié de l‘eau dans les tuyaux de conduite. Dunod, ParisGoogle Scholar
  2. André G (1956) Chambres d‘équilibre. F. Rouge, LausanneGoogle Scholar
  3. Bohl W (1990) Strömungsmaschinen 1. Vogel-Verlag, WürzburgGoogle Scholar
  4. Bohl W (1995) Strömungsmaschinen 2. Vogel-Verlag, WürzburgGoogle Scholar
  5. PACER (Impulsprogramm des Bundes, Erneuerbare Energien): Kleinwasserkraftwerke,Wasserturbinen. Eidg. Drucksachen und Materialzentrale, Bern (1995)Google Scholar
  6. Dietzel F (1980) Turbinen, Pumpen und Verdichter. Vogel-VerlagGoogle Scholar
  7. Giesecke J, Mosonyi E (1998) Wasserkraftanlagen. Springer, Berlin/Heidelberg/New YorkGoogle Scholar
  8. Happoldt H, Oeding D (1978) Elektrische Kraftwerke und Netze. Springer, Berlin/Heidelberg/New YorkGoogle Scholar
  9. Strom aus unseren Kraftwerken (2001) Verlag INFEL, ZürichGoogle Scholar
  10. Lucien B (1960) Stabilité de réglage des installations hydroélectriques. Payot/Dunod, Lausanne/ParisGoogle Scholar
  11. Truckenbrodt E (1968) Strömungsmechanik. Springer, Berlin/Heidelberg/New YorkGoogle Scholar
  12. Strom aus Wasser (1987) Verlag INFEL, ZürichGoogle Scholar
  13. Weber H (1990) Dynamische Netzreduktion zur Modalanalyse von Frequenz- und Leistungspendelungen in ausgedehnten elektr. Energieübertragungsnetzen. Diss. Univ. Stuttgart www.iea.org/stats (2014)

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 2017

Authors and Affiliations

  • Valentin Crastan
    • 1
  1. 1.EvilardSchweiz

Personalised recommendations