Advertisement

Metalle pp 119-152 | Cite as

Mechanische Eigenschaften

  • Erhard Hornbogen
  • Hans Warlimont
Chapter

Zusammenfassung

Die elastischen Eigenschaften eines Festkörpers, die durch die Anordnung und Bindungsstärke der Gitteratome bestimmt werden, sind die wichtigste Grundlage aller mechanischen Eigenschaften. Bei der elastischen und bei der plastischen Verformung eines festen Körpers kann man drei Arten bzw. Komponenten der Beanspruchung und Formänderung unterscheiden:

Weiterführende Literatur

  1. Courtney, TH (1990) Mechanical Behaviour of Materials. New York, McGraw-HillGoogle Scholar
  2. Frost HJ, Ashby MF (1982) Deformation Mechanism Maps. Oxford, Pergamon PressGoogle Scholar
  3. Hertzberg RW (1976) Deformation and Fracture Mechanics of Engineering Materials. New York, WileyGoogle Scholar
  4. Hornbogen E (1983) Microstructure and Mechanisms of Fracture. In: Strength of Metals and Alloys. Gifkins, RC (ed) Vol 3, Oxford, Pergamon PressGoogle Scholar
  5. Ilschner B (1973) Hochtemperaturplastizität. Berlin, SpringerGoogle Scholar
  6. Ilschner B (Hrsg) (1982) Festigkeit und Verformung bei hoher Temperatur. Oberursel: DGM InformationsgesellschaftGoogle Scholar
  7. Mughrabi H (Hrsg) (1993) Plastic Deformation and Fracture of Materials. Vol 6 in: Materials Science and Technology. Weinheim: VCHGoogle Scholar
  8. Munz D (Hrsg) (1984) Ermüdungsverhalten metallischer Werkstoffe. Oberursel, DGM InformationsgesellschaftGoogle Scholar
  9. Nabarro FRN, Villiers HL (1995) The Physics of Creep. London, Taylor & FrancisGoogle Scholar
  10. Novikow IK, Portnoj VK (1985) Superplastizität von Legierungen. Berlin, SpringerCrossRefGoogle Scholar
  11. Rösler J, (2012) Mechanisches Verhalten der Werkstoffe, SpringerGoogle Scholar
  12. Schott G (Hrsg) (1985) Werkstoffermüdung. Leipzig, VEB Deutscher Verlag für GrundstoffindustrieGoogle Scholar
  13. Schulze GER (1974) Metallphysik. Wien, New York, SpringerCrossRefGoogle Scholar
  14. Stüwe HP (Hrsg) (1981) Verformung und Bruch. Oberursel: DGM InformationsgesellschaftGoogle Scholar
  15. Warlimont H, Hausch G (1974) Elastische Anisotropie in Metallen und Legierungen. In: Mechanische Anisotropie. Wien, New York, SpringerCrossRefGoogle Scholar
  16. Yagi K, Merckling G, Kern TU, Irie H, Warlimont H (eds) (2004) Creep Properties of Heat Resistant Steels and Superalloys, Landolt-Börnstein VIII 2 B, Berlin, Heidelberg, SpringerCrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2016

Authors and Affiliations

  • Erhard Hornbogen
    • 1
  • Hans Warlimont
    • 2
  1. 1.Universität BochumBochumDeutschland
  2. 2.Technische Universität DresdenDresdenDeutschland

Personalised recommendations