Advertisement

Die Krankheiten der Bauchspeicheldrüse

  • G. Katsch
  • M. Gülzow
Chapter
Part of the Handbuch der inneren Medizin book series (INNEREN, volume III/2)

Zusammenfassung

Die verborgene Lage des Pankreas brachte es mit sich, daß dessen klinische Pathologie erst spät beachtet wurde. Die Unauffälligkeit mancher Symptome trug dazu bei, ferner die Tatsache, daß Pankreaserkrankungen oft Begleit- und Zweitschäden sind und der auf die primäre Krankheit gerichteten Aufmerksamkeit entgehen. Zunächst waren lediglich der Krebs und die seltenen Pankreascysten bekannt, weil sie eindrucksvolle Bilder verursachen oder tastbar sind. Daneben entstand eine langsam zunehmende Kenntnis der akuten Pankreasnekrose oder, wie man sich damals ausdrückte, der Pankreasapoplexie. Die große Zahl der leichten Pankreasstörungen blieb unbeachtet. Frühe Erlebnisse, von guten Ärzten und Klinikern lange verkannter Fälle, die später zu schweren Pankreasschäden und selbst zu Tod und Autopsie führten, brachten Katsch zu der Überzeugung, daß die ganz ungenügende klinische Pathologie dieses vielseitigen Organs entwickelt werden müsse, daß Pankreaserkrankungen häufig seien, zumal Pathologen wie Goldschmidt histologische Veränderungen sehr oft fanden. Es bestand die Tatsache, daß die Physiologie des Pankreas sehr viel weiter entwickelt war als die Klinik der Pankreaserkrankungen. Deshalb suchte man ohne rechte Führung durch klinische Zeichen nach einer sog. „funktionellen Pankreasdiagnostik“. Doch wurde die Diagnostik des Pankreas zu sehr ins Laboratorium verlegt (Katsch 1924).

Literatur

Zusammenfassende Arbeiten

  1. Babkin: Die äußere Sekretion der Verdauungsdrüsen. Berlin: Springer 1928.Google Scholar
  2. Berger, W.: Aus der inneren Klinik der Pankreaserkrankungen. Wien. klin. Wschr. 1933 II, 1473, 1507.Google Scholar
  3. Bernhard, F.: Die Chirurgie der akuten Pankreaserkrankungen. Zbl. Chir. 62, 71 (1935).Google Scholar
  4. Bottin, J.: Maladies du Foie du Pancréas et de la Rate. Rev. Méd. Chir. 13, Nr 4 (1938).Google Scholar
  5. de Busscher, G.: Séméiologie et thérapeutique médicale des affections chroniques du pancréas. Acta chir. Belg. et Acta gastroenterol. Belg. 1948, 87.Google Scholar
  6. Cahen, J.: La chirurgie du pancréas. Acta chir. Belg. et Acta gastroenterol. Belg. 1948, 191.Google Scholar
  7. Calzavara, D.: Le pancreatiti. Bologna Capelli 1924.Google Scholar
  8. Carnot, P.: Maladies des glandes salivaires et du pancréas. Paris: Baillière & Fils 1922.Google Scholar
  9. Chiray et Bolgert: Le diagnostic des affections pancréatiques. Presse méd. 1936.Google Scholar
  10. Gander, G.: Pancreatite hémorrhagique, nécrose du pancréas et stéatonécrose. Lausanne 1949.Google Scholar
  11. Gasbarrini, A.: Pancreatite acuta e cronica. Rom: Luigi Pozzi 1938.Google Scholar
  12. Gross u. N. Guleke: Die Erkrankungen des Pankreas. Berlin: Springer 1924.Google Scholar
  13. Gruber, G. B.: Pathologie der Bauchspeicheldrüse. In Henke-Lubarsch’ Handbuch der speziellen pathologischen Anatomie und Histologie, Bd. 5, Teil 2. Berlin: Springer 1929.Google Scholar
  14. Gubergritz, M.: Fortschritte der funktionellen Pankreasdiagnostik. Slg Abh. Verdgskrkh. Halle a. S. Carl Marhold 1930.Google Scholar
  15. Guleke, N.: Die äußere Sekretion des Pankreas unter pathologischen Bedingungen. In Bethe-Bergmanns Handbuch der normalen und pathologischen Physiologie, Bd. 3, S. 1253. Berlin: Springer 1927.Google Scholar
  16. Haring: Die Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse im Röntgenbilde. Erg. med. Strahlenforschg 6, 409 (1933).Google Scholar
  17. Hess: Chirurgie des Pancreas. Basel: Benno Schwabe & Co. 1950. Guter Überblick über die Literatur der letzten 12 Jahre.Google Scholar
  18. Horsters, H.: Pankreatitis. Erg. Med. 12, 133 (1931).Google Scholar
  19. Katsch, G.: Krankheiten der Bauchspeicheldrüse. Lehrbuch der inneren Medizin von Assmann, Bergmann u. a., 3. Aufl. Berlin: Springer 1936. 4. Aufl. Berlin: Springer 1949.Google Scholar
  20. Katsch, G.: Diagnostik und Klinik der Pankreatitis. Ref. Verh. Ges. Verdgskrkh. 1938, 294.Google Scholar
  21. Katsch, G.: Zur Klinik der Pankreaserkrankungen. Ref. auf der 4. Tagg der Ges. für Verdgs- u. Stoffw.krkh. 1924, S. 89. Berlin: S. Karger.Google Scholar
  22. Körte, W.: Die Chirurgie des Pankreas. Erg. Med. 12, 179 (1928).Google Scholar
  23. Lagerlöf, H. O.: Pancreatic function and pancreatic disease. Stockholm: P. A. Norsted u. Söner 1942.Google Scholar
  24. Mallet-Guy, P., et A. Vachon: Pancréatites chroniques gauches. Paris: Masson & Cie. 1943.Google Scholar
  25. Mallet-Guy, P., et P. Marion: La chirurgie biliaire. Paris: Masson & Co. 1947.Google Scholar
  26. Schmieden, V., u. B. Sebening: Chirurgie des Pankreas. Verh. Dtsch. Ges. Chir. 51. Tagg 1927. Arch. klin. Chir. 148, 319 (1927).Google Scholar
  27. Schmieden, V., u. Geissendörfer: Chirurgie der Pankreatitis. Verh. Ges. Verdgskrkh. 1938, 309.Google Scholar
  28. Simon, H.: Die Ergebnisse und Methoden der Pankreasfunktionsprüfung. Erg. inn. Med. 32, 83 (1927).Google Scholar
  29. Skoog, T.: Studien über akute Pankreatitiden. Lund: Blom 1930.Google Scholar
  30. Stepp, W.: Pankreas. In Neue Deutsche Klinik, Bd. 8, S. 562. Berlin u. Wien: Urban & Schwarzenberg 1931.Google Scholar
  31. Umber, F.: Erkrankungen des Pankreas, v. Bergmann-Staehelins Handbuch der inneren Medizin, 2. Aufl., Bd. 3, Teil 3, S. 204. Berlin: Springer 1926.Google Scholar
  32. Voet, R.: Étude clinique et radiologique des syndromes pancréatiques chroniques. Courtrai: Vermaut 1943.Google Scholar
  33. Witte, J. de: Les affections aiguës du pancréas. Acta chir. Belg. et Acta gastroenterol. Belg. 1948, 69.Google Scholar

I. Allgemeiner Teil 1. Vorbemerkung 2. Funktionelle Pathologie unter Berücksichtigung der normalen Anatomie und Physiologie

  1. Abelmann: Über die Ausnutzung der Nahrungsstoffe nach Pankreasexstirpation mit besonderer Berücksichtigung der Fettresorption. Inaug.-Diss. Dorpat 1890.Google Scholar
  2. Ågren: Secretin-Duodenalsaftabscheidung. Sv. Läkartidn. 1939, 2149.Google Scholar
  3. Ågren u. Lagerlöf: Die Pankreasabsonderung beim Menschen nach intravenöser Gabe von Secretin. Acta med. scand. (Stockh.) 90, 1 (1936).Google Scholar
  4. Ågren u. Lagerlöf: Die Pankreassaftsekretion bei Menschen nach Einspritzung von Secretin. Acta med. scand. (Stockh.) Suppl. 78, 220 (1936).Google Scholar
  5. Albrecht: Pathologie der Bauchspeicheldrüse. Erg. Path. 1912, 783.Google Scholar
  6. Albrecht: Ein Fall von Pankreasbildung in einem Meckelschen Divertikel. Sitzgsber. Ges. Morph. u. Physiol. Münch. 1901, 52.Google Scholar
  7. Andersen: Die gegenwärtige Diagnose und Therapie der cystischen Pankreasfibrose. Proc. Roy. Soc. Med. 42, 25 (1949).PubMedGoogle Scholar
  8. Auclair: Impfung von Meerschweinchen gegen menschliche Tuberkulose. Presse méd. 1927, 353.Google Scholar
  9. Auclair: La cause de l’immunité et le méchanisme de la vaccination contre la tuberculose humaine. Bull. Acad. Méd. Paris 103, 173 (1930).Google Scholar
  10. Aylward and Holt: Die Natur des lipotropen Agens im Pankreas. J. of Biol. Chem. 121, 61 (1937).Google Scholar
  11. Babkin: Sekretorische Tätigkeit der Verdauungsdrüsen. In Handbuch der pathologischen Physiologie, Bd. 3, S. 682. Berlin: Springer 1927.Google Scholar
  12. Babkin, Heeb and Sergeyva: Die parasympathicusähnliche Wirkung der Reizung des N. splanchnicus auf die Pankreas-Sekretion. Quart. J. exper. Physiol. 29, 217 (1939).Google Scholar
  13. Bardeleben: Lehrbuch der systematischen Anatomie. 1906.Google Scholar
  14. Bargmann: Über das Vorkommen von Kolloid im Inselgewebe des Pankreas (mit Bemerkungen über das „Insulare Gangorgan“ Feyrters). Endo-krinol. 24, 40 (1941).Google Scholar
  15. la Barre: Die Beziehungen zwischen innerer und äußerer Pankreas-sekretion. Verh. Ges. Verdgskrkh. 1939, 290.Google Scholar
  16. la Barre et Kettenmeyer: Über die auffällige Wirkung der Überhitzung auf die Funktion des exokrinen Pankreasanteils. C. r. Soc. Biol. Paris 132 (1939).Google Scholar
  17. la Barre et Vesselovsky: Über die Wirkung des Magnesiumsulfats auf die äußere Sekretion des Pankreas. Arch, internat. Pharmacodynamic 67, 267 (1942).Google Scholar
  18. Bartels: Über die Lymphgefäße des Pankreas. Arch. f. Anat. 1904, 299; 1906, 250; 1907, 267.Google Scholar
  19. Bayliss and Starling: The mechanism of pancreatic secretion. J. of Physiol. 28, 325 (1902).Google Scholar
  20. Becker: Über pathologisch-anatomische Veränderungen bei Hyperinsulinismus und ihre chirurgische Bedeutung. Langenbecks Arch. u. Dtsch. Z. Chir. 261, 251 (1948).Google Scholar
  21. Becker: Über pathologisch-anatomische Veränderungen bei Hyperinsulinismus und ihre chirurgische Bedeutung. Bruns’ Beitr. 179, 291 (1950).Google Scholar
  22. Bennhold: Ist das Blutplasma ein strömendes Eiweißdepot oder ein Transportorgan? Dtsch. med. Wschr. 1947, 401.Google Scholar
  23. Benoit, W.: Hyperinsulinismus bei angeborener Atresie des Pankreasganges. Endokrinol. 16, 313 (1935).Google Scholar
  24. Bensley and Woerner: Anat. Rec. 72, 413 (1938).Google Scholar
  25. Berganzini: Nickel- und Kobaltgehalt im Pankreas etc. Clin. med. ital. 62, 311 (1931).Google Scholar
  26. Berger: Zu den klinischen Funktionsprüfungen des Pankreas und zu den Beziehungen von äußerer und innerer Sekretion. Verh. Ges. Verdgskrkh. 1939, 344.Google Scholar
  27. Berger u. Schnetz: Autoptische und bioptische Kontrollen der Pankreasfunktionsprüfungen. Dtsch. Arch. klin. Med. 184, 1 (1939).Google Scholar
  28. Bergmann and Fruton: On proteolytic enzymes. XIII. Synthetic substrates of chymotrypsin. J. of Biol. Chem. 118, 405 (1937).Google Scholar
  29. Bergmann, v. u. Guleke: Zur Theorie der Pankreasvergiftung. Münch. med. Wschr. 1910, 1673.Google Scholar
  30. Bernard, Claude: Mémoires sur le pancréas. C. r. Acad. Sei. Paris, Suppl. 1856, 379.Google Scholar
  31. Bertrand et Macheboeuf: Recherches sur la présence du nickel et du cobalt chez les animaux. Bull. Soc. Clin. Paris 37, 934 (1935); 39, 1646 (1936).Google Scholar
  32. Best u. Ridout: Das Pankreas und die Fettablagerung in der Leber. Amer. J. Physiol. 122, 67 (1938).Google Scholar
  33. Beutler: Über blastomatöses Wuchern von Pankreaskeimen in der Magenwand. Virchows Arch. 232, 341 (1921). (Literatur.)Google Scholar
  34. Boldyreff: Der Übertritt des natürlichen Gemisches aus Pankreassaft, Darmsaft und Galle in den Magen. Pflügers Arch. 121, 23 (1907).Google Scholar
  35. Boldyreff: Der Übertritt des natürlichen Gemisches aus Pankreassaft, Darmsaft und Galle in den Magen. Zbl. Physiol. 18, 457 (1908).Google Scholar
  36. Boldyreff: Folgen der krankhaft gestörten äußeren Sekretion des Pankreas. Beitrag zur Periodizität der Organfunktionen. Erg. inn. Med. 59, 29 (1940).Google Scholar
  37. Bottin: Störungen infolge Unterdrückung oder völligen Verlustes der äußeren Pankreassekretion beim Hunde. J. belge Gastroenterol. 4, 229, 250 (1936).Google Scholar
  38. Bradley u. Belfer: Pankreatische Enzyme und Gewebsstoffwechsel. Amer. J. digest. Dis. a. Nutrit. 3, 220 (1936).Google Scholar
  39. Brinck u. Gülzow: Fermententgleisung. Z. klin. Med. 131, 747 (1937).Google Scholar
  40. Brinck u. Gülzow: Zur Frage der Pankreatitis serosa. Klin. Wschr. 1937 I, 498.Google Scholar
  41. Brinck u. Sponholz: Hypoglykämie und Pankreassteine. Dtsch. Z. Verdgs- u. Stoffw.krkh. 1, 3 (1938).Google Scholar
  42. Brugsch: Experimentelle Beiträge zur funktionellen Darmdiagnostik. Z. exper. Path. u. Ther. 6, 326 (1909).Google Scholar
  43. Brugsch: Hyperchrome Anämie bei chronischen Pankreaserkrankungen. Dtsch. Arch. klin. Med. 173, 199 (1932).Google Scholar
  44. Brugsch u. König: Beitrag zur Klinik der Pankreasentzündungen. Berl. klin. Wschr. 1905, Nr 52, 1605.Google Scholar
  45. Buchs: Die Biologie des Magenkathepsins, S. 74. Basel: S. Karger 1947.Google Scholar
  46. Bürger: Insulin und Glucagon in ihren Beziehungen zum Diabetes. Klin. Wschr. 1937 I, 361.Google Scholar
  47. Bürger u. Brandt: Über das Glucagon. Z. exper. Med. 96, 375 (1935).Google Scholar
  48. Bykow: Die Entwicklung der Ideen J. P. Pawlows. Z. ärztl. Fortbildg 1950, 618.Google Scholar
  49. Canepa, Grossmann and Ivy: Eine Studie über lipotrope, dem Pankreas entstammende Faktoren. Amer. J. Physiol. 156, 387 (1949).PubMedGoogle Scholar
  50. Cazzola: Klinische Betrachtungen über die akzessorische Bauchspeicheldrüse. Clin. med. ital. 6, 302 (1940).Google Scholar
  51. Chaikoff and Kaplan: Über das Überleben von Hunden nach vollständiger Pankreasexstirpation. J. Nutrit. 14, 459 (1937).Google Scholar
  52. Chiovenda: Das Verhalten des Inselapparates der Bauchspeicheldrüsen bei Kachexie infolge bösartiger Geschwülste, Tuberkulose und anderen Erkrankungen. Vergleichende Messungen der Größe und Zahl der Inseln und Vergleiche der Zellenzahl. Arch. ital. Anat. e. Istol. pat. 11, 95 (1939).Google Scholar
  53. Chiray et Bolgert: Die Messung der äußeren Pankreassekretion in der Klinik mit dem Secretintest. Nutrition 6, 223 (1936).Google Scholar
  54. Chiray et Bolgert: Der Secretintest bei Pankreaserkrankungen. Arch. des Mal. Appar. digest. 29, 532 (1939).Google Scholar
  55. Christiansen: Weitere Untersuchungen über den Mechanismus der exkretorischen Sekretion des Pankreas. C. r. Trav. Labor. Carlsberg, Sér. chim. 22, 125 (1938).Google Scholar
  56. Chrzanowski u. Grzycki: Das pankreotrope Hormon des Vorderlappens, der Hypophyse und die Langerhansschen Inseln der Bauchspeicheldrüse. Klin. Wschr. 1937 I, 488.Google Scholar
  57. Chvostek: Pankreas-Anämie-Hämochromatose. Wien. klin. Wschr. 1918 I, 121.Google Scholar
  58. Cohnheim u. Klee: Zur Physiologie des Pankreas. Z. physiol. Chem. 78, 464 (1912).Google Scholar
  59. Collet, Tirman and Caylor: Röntgendemonstration der Einmündung des Choledochus in ein Duodenaldivertikel. Radiology 55, 72 (1950).Google Scholar
  60. Comfort: Pankreasfunktionsproben. J. Amer. med. Assoc. 115, 2044 (1940).Google Scholar
  61. Comfort and Osterberg: Die Sekretion des Pankreas bei Menschen nach Stimulation mit Secretin und Acetyl-β-methylcholinchlorid. Eine vergleichende Studie. Arch. int. Med. 66, 688 (1940).Google Scholar
  62. Comfort and Osterberg: Pankreassekretion beim Menschen nach Zufuhr verschiedener Stimulantien. (Vergleichsversuch.) Amer. J. digest. Dis. a. Nutrit. 8, 337 (1941).Google Scholar
  63. Cori, Cori and Schmidt: Die Rolle von Glukose-l-phosphat bei der Bildung des Blutzuckers und der Synthese von Glykogen in der Leber. J. of Biol. Chem. 129, 629 (1939).Google Scholar
  64. Craft: Die Wirkung von Ephedrin auf die Pankreassekretion: Eine Methode zur Behandlung von Kranken mit Pankreasfistel. Surg. etc. 4, 64 (1938).Google Scholar
  65. Cunningham: Annular pancreas. Brit. J. Surg. 27, 678 (1940).Google Scholar
  66. Delezenne: C. r. Soc. Biol. Paris 55 (1904). Zit. nach Wohlgemuth.Google Scholar
  67. Delhougne: Über Pankreaskeime im Magen. Arch. klin. Chir. 129, 116 (1924).Google Scholar
  68. Demole: Die Bedeutung der Pankreasinsuffizienz bei der Dyspepsie. Helvet. med. Acta 7, 663 (1941).Google Scholar
  69. Dercum: Der anatomische Aufbau des Ductus pancreaticus und seine Beziehungen zur Klinik. Dtsch. Arch. klin. Med. 181, 366 (1938).Google Scholar
  70. Dercum: Der anatomische Aufbau des Ductus pancreaticus und seine Beziehungen zur Klinik. Zbl. inn. Med. 1936, 541.Google Scholar
  71. Deuscher: Stoffwechseluntersuchungen bei Verschluß des Ductus pancreaticus. Korresp.bl. Schweiz. Ärzte 1898, Nr 11.Google Scholar
  72. Diamond and Siegel: Der Secretintest bei der Diagnose der Pankreaserkrankungen mit einem Bericht über 130 Untersuchungen. Amer. J. Digest. Dis. a. Nutrit. 7, 435 (1940).Google Scholar
  73. Diamond, Siegel and Karlen: Der Gebrauch von Secretin als ein klinischer Testwert der Pankreasfunktion. Amer. J. Digest. Dis. a.Nutrit. 6, 366 (1939).Google Scholar
  74. Dragstedt: Arteriosklerosen bei Diabetes nach Pankreasexstirpation. Surgery 8, 353 (1940).Google Scholar
  75. Dragstedt, Clark, Julian, Vermeulen and Goodpasture: Arteriosclerosis in pancreatic diabetes. Surgery 8, 353 (1940).Google Scholar
  76. Dragstedt, Montgomery, Metthews and Ellis: Fatal effect of the total loss of pancreatic juice. Proc. Soc. Exper. Biol. a. Med. 28, 110 (1930).Google Scholar
  77. Dragstedt, Prohaska and Harms: The relations of pancreatic juice to the fatty infiltration and degeneration of the livers of depancreatized dogs. Amer. J. Physiol. 116, 122 (1936); 117, 166, 175 (1936).Google Scholar
  78. Dragstedt, Prohaska and Harms: Observations on a substance in pancreas (a fat metabolizing hormone) which permits survival and presents liver changes in depancreatized dogs. Amer. J. Physiol. 116, 36 (1936).Google Scholar
  79. Dreiling, Hollander and Tarr: Untersuchungen über die Pankreasfunktion. Gastroenterology 15, 620 (1949).Google Scholar
  80. Edelmann: Über ein bisher nicht bearbeitetes Pankreohepatisches Syndrom. Wien. klin. Wschr. 1936 II, 1336.Google Scholar
  81. Ehrmann: Stoffwechsel- und Stuhluntersuchungen in einem Fall von chronischer Pankreatitis. Z. klin. Med. 69, 319 (1910).Google Scholar
  82. Ehrmann u. Kruspe: Untersuchungen über Pankreatitis chronica und Icterus chronicus. Z. klin. Med. 78, 122 (1913).Google Scholar
  83. Elman and McCaughan: On the collection of the entire external secretion of the pancreas under sterile conditions and the fatal effect of total loss of pancreatic juice. J. of Exper. Med. 45, 561 (1927).Google Scholar
  84. Entemann, Chaikoff and Montgomery: Die Blutlipoide von Hunden mit Ligatur des Ductus pancreaticus externus. J. of Biol. Chem. 128, 387 (1939); 130, 121 (1939).Google Scholar
  85. Entemann, Montgomery and Chaikoff: Die Wirkung des Cholin auf die Blut- und Leberlipoide von Hunden mit unterbundenem Ductus pancreaticus. J. of Biol. Chem. 135, 329 (1940).Google Scholar
  86. Fallís and Szilagyi: Beobachtungen einiger Stoffwechselveränderungen nach totaler Pankreatoduodenektomie. Ann. Surg. 128, 639 (1948).Google Scholar
  87. Ferner: Pankreasdiabetes und Inselzellen. Dtsch. med. Wschr. 1947, 540.Google Scholar
  88. Ferner: Beiträge zur Histologie der Langerhansschen Inseln des Menschen mit besonderer Berücksichtigung der Silberzellen und ihrer Beziehung zum Pankreasdiabetes. Virchows Arch. 309, 87 (1942).Google Scholar
  89. Ferner: Über morphologisch faßbare Veränderungen der Langerhansschen Inseln beim Pankreasdiabetes. Dtsch. Z. Verdgs-u. Stoffw.krkh. 6, 21 (1942).Google Scholar
  90. Feyrter: Über das Inselorgan des Menschen. Erg. Path. 36, 3 (1943).Google Scholar
  91. Feyrter: Über diffuse epitheliale Organe. Leipzig 1938.Google Scholar
  92. Fleckseder: Über die Rolle des Pankreas bei der Resorption der Nahrungsstoffe aus dem Darm. Arch. exper. Path. u. Pharmakol. 59, 407 (1908).Google Scholar
  93. Fodor u. Kunos: Funktionsuntersuchungen des Pankreas bei der Anaemia perniciosa. Fol. haemat. (Lpz.) 46, 93 (1932).Google Scholar
  94. Foglia: Die Wirkung lange dauernden Hungerns oder einer Zuckerernährung auf die innersekretorische Pankreasfunktion. C. r. Soc. Biol. Paris 127, 694 (1938).Google Scholar
  95. Frey: Über ein neues inneres Sekret des Pankreas, das Kreislaufhormon Kallikrein und seine therapeutische Verwendung. Dtsch. Z. Chir. 233, 481 (1931).Google Scholar
  96. Friedemann: Über ein komplexes Hämolysin der Bauchspeicheldrüse. I. Mitt. Dtsch. med. Wschr. 1907, Nr 15, 585.Google Scholar
  97. Friedemann and Snape: Einfluß von Secretin und Insulin auf die Pankreassekretion gesunder Menschen. Proc. Soc. Exper. Biol. a. Med. 70, 280 (1949).Google Scholar
  98. Friedemann and Snape: Gastroenterology 15, 296 (1950).Google Scholar
  99. Frisk u. Welin: Die äußere Pankreassekretion und Gallenabsonderung während einer Hypoglykämie nach intravenöser Insulingabe. Acta med. scand. (Stockh.) 91, 170 (1937).Google Scholar
  100. Gaede, Ferner u. Kastrup: Über das zweite Kohlenhydratstoffwechselhormon der Bauchspeicheldrüse usw. Klin. Wschr. 1950, 388.Google Scholar
  101. Gamble and McIver: J. of Exper. Med. 48, 859 (1928).Google Scholar
  102. Gasbarrini: Pancreatite acuta e cronica. Roma: Luigi Pozzi 1938.Google Scholar
  103. Glaessner: Über menschliches Pankreassekret. Z. physiol. Chem. 55, 465 (1903).Google Scholar
  104. Gley et Goossens: Über eine trophische Wirkung des Pankreas. J. de Physiol. 41, 421 (1949).Google Scholar
  105. Gley et Kisthinios: Sur l’existence dans les extraits panréatiques d’une substance hypotensive distincte de l’insuline. C. r. Soc. Biol. Paris 1929, 100, 971.Google Scholar
  106. Gley et Kisthinios: Der von Insulin befreite Pankreasextrakt nach 5 Versuchsjahren. Arch. Mal. Coeur 28, 701 (1935).Google Scholar
  107. Goldstein: J. Labor, a. Clin. Med. 31, 999 (1946).Google Scholar
  108. Gomori, G.: A differential stain for celltypes in the pankreatic islets. Amer. J. Path. 15 (1939).Google Scholar
  109. Greengard, Roback and Ivy: Der Einfluß sympathicomimetischer Amine auf die Sekretion des Pankreas. J. of Pharmacol. 74, 309 (1942).Google Scholar
  110. Grob: Proteolytic enzymes. J. Gen. Physiol. 29, 219 (1946).PubMedCentralGoogle Scholar
  111. Gross: Zur Funktionsprüfung des Pankreas. Dtsch. med. Wschr. 1909, Nr 16, 706.Google Scholar
  112. Gross: Versuche an Pan-kreaskranken. Dtsch. Arch. klin. Med. 108, 106 (1912).Google Scholar
  113. Gross u. Guleke: Die Erkrankungen des Pankreas. In Enzyklopädie der klinischen Medizin. Berlin: Springer 1924.Google Scholar
  114. Gruber: Bauchspeicheldrüse. In Handbuch der speziellen pathologischen Anatomie und Histologie, Bd. 2, S. 211. Berlin: Springer 1929.Google Scholar
  115. Guarnieri: Die Veränderungen im arteriellen Druck im Gefolge der experimentellen Verstümmelung des Pankreas. Clin. med. ital., N.s. 69, 111 (1938).Google Scholar
  116. Hammersten, A., Ågren, H. Hammersten u. Wilander: Versuche zur Reinigung von Secretin. Biochem. Z. 264, 275 (1933).Google Scholar
  117. Hammersten, Ågren u. Lagerlöf: Die Beziehungen zwischen der Secretindosis und dem Effekt ander menschlichen Bauchspeicheldrüse. Acta med. scand. (Stockh.) 92, 256 (1937).Google Scholar
  118. Harper and Vass: Die Steuerung der äußeren Pankreassekretion bei Katzen. J. of Physiol. 99, 415 (1941).Google Scholar
  119. Hasama: Funktionsveränderungen des Pankreas durch Unterbindung des Ausführungsganges im Potential—bild. Z. Biol. 99, 541 (1939).Google Scholar
  120. Hasche-Klünder: Fettgewebsnekrose im Nebenpankreas des Meckelschen Divertikels. Chirurg 1949, 82.Google Scholar
  121. Helly: Schließmuskulatur der Mündungen der Gallen- und Pankreasgänge. Arch. mikrosk. Anat. 54, 614 (1899).Google Scholar
  122. Henning u. Bach: Untersuchungen über die Resorption diastatischer Fermente im menschlichen Darm. Dtsch. Arch. klin. Med. 168, 374 (1930).Google Scholar
  123. Herfort: Der Einfluß des Vitamin A auf die äußere Sekretion des Pankreas. Acta med. scand. (Stockh.) 96, 425 (1938).Google Scholar
  124. Herxheimer: Pankreas-Zellinseln und Insulin nach Unterbindung der Ausführungsgänge der Bauchspeicheldrüse. Klin. Wschr. 1926 II, 2299.Google Scholar
  125. Heupke u. Rost: Die Verdauung des Fettes im Darm. Hoppe-Seylers Z. 284, 204 (1949).Google Scholar
  126. Hjort: Beitrag zur Kenntnis des Pankreasreflux als ätiologischer Faktor für die chronischen Gallenblasenerkrankungen. Acta chir. scand. (Stockh.) 96, Suppl. 134, 76 (1947).Google Scholar
  127. Holtz, Credner u. Strübing: Über das Vorkommen der Dopadecarboxylase im Pankreas. Arch. exper. Path. u. Pharmakol. 199, 145 (1942).Google Scholar
  128. Howard, Smith and Peters: Acute Pankreatitis. Übertritt von Encymen in die Blutbahn. Surgery 26, 161 (1949).PubMedGoogle Scholar
  129. Huber: Zytologische Vorgänge bei der Bildung von Sekretstoffen. Z. Zellforschg 34, 428 (1949).Google Scholar
  130. Ingraham and Visscher: Analysen der Magenschleimhaut und des Pankreasgewebes des Hundes für Wasser, Na, K, Cl und PO4. Proc. Soc. Exper. Biol. a. Med. 40, 147 (1939).Google Scholar
  131. Ivy: Einige Ansichten über die angewandte Physiologie der äußeren Pankreassekretion. Amer. J. Digest. Dis. a. Nutrit. 3, 677 (1936).Google Scholar
  132. Jakobson: C. r. Trav. Labor. Carlsberg 25, 325 (1947). Zit. Merten.Google Scholar
  133. Jankowsky: Die Wassersucht als selbständiges Krankheitsbild. Z. inn. Med. 1948, H. 15/16, 486.Google Scholar
  134. Kasten: Über den Kieselsäuregehalt des Pankreas. Frankf. Z. Path. 50, 42 (1936).Google Scholar
  135. Katsch: Pankreasexstirpation und Pankreasdauerfistel. In Handbuch der biologischen Arbeitsmethoden von Abderhalden, Bd. 8, S. 1137. Berlin u. Wien: Urban & Schwarzen-berg 1915.Google Scholar
  136. Katsch: Zur duodenalen Pankreasdiagnostik. Klin. Wschr. 1923 II, 1804.Google Scholar
  137. Katsch: Zur Klinik der Pankreaserkrankungen. Ref. Verh. Ges. Verdgskrkh. (4. Tagg) 1924, 89.Google Scholar
  138. Katsch: Die Diagnose der leichten Pankreaserkrankungen. Klin. Wschr. 1925 I, 289.Google Scholar
  139. Katsch: Vom Pankreas. Jkurse ärztl. Fortbildg 16 (1925).Google Scholar
  140. Katsch: Über 50 Fälle von Pankreatitis. Verh. dtsch. Ges. Chir. 1925.Google Scholar
  141. Katsch: Aus klinischen Erfahrungen über Headsche Zonen. 37. Dtsch. Kongr. für Inn. Med. 1925, S. 80.Google Scholar
  142. Katsch: Diagnostik und Klinik der Pankreatitis. Verh. Ges. Verdgskrkh. 1938, 294.Google Scholar
  143. Katsch: Diabetes als Regulationskrankheit. Med. Klin. 1946, 17, 36.Google Scholar
  144. Katsch u. Borchers: Beitrag zum Studium der Darmbewegungen. Z. exper. Path. u. Ther. 12 (1913).Google Scholar
  145. Katsch u. V. Friedrich: Bauchspeichelfluß auf Ätherreiz. Klin. Wschr. 1922 I, 112.Google Scholar
  146. Katz: In Oser, Pankreaskrankheiten. Nothnagels Handbuch, Bd. 18, S. 2. 1898.Google Scholar
  147. Kawai: Über den Mechanismus der Absonderung des Pankreassaftes. I. Mitt. Über die Wirkung einiger Heilstoffe auf die Absonderung des Magensaftes am Hunde mit Dauer-Pankreasfistel. Igakkai-Zasshi 50, 1041 (1938).Google Scholar
  148. Kawai: Über den Mechanismus der Absonderung des Pankreassaftes. II. Mitt. Über den Einfluß von bedingtem Reflex auf die Absonderung des Pankreassaftes am Hunde mit Dauer-Pankreasfistel. Igakkai-Zasshi 50, 1205 (1938).Google Scholar
  149. Körte: Die Chirurgischen Krankheiten und die Verletzungen des Pankreas. In Deutsche Chirurgie. Liefg 45d. Stuttgart: Ferdinand Enke 1898.Google Scholar
  150. Krimberg: Untersuchungen über die Rolle des Muskelgewebes als Quelle sekretionssteigernder Hormone. Zur Frage nach dem Sekretionsmechanismus der Pankreasdrüse. Biochem. Z. 297, 249 (1938).Google Scholar
  151. Kunitz: Formation of new crystalline enzymes from chymotrypsin. J. Gen. Physiol. 21, 601 (1938); 22, 207 (1938).PubMedCentralPubMedGoogle Scholar
  152. Kunitz and Northrop: Crystalline Chymotrypsin und Chymotrypsinogen. J. Gen. Physiol. 18, 433 (1935).PubMedCentralPubMedGoogle Scholar
  153. Kutscher u. Lohmann: Endprodukte der Pankreas- und Hefeselbstverdauung. Z. physik. Chem. 39, 159 (1903).Google Scholar
  154. Lagerlöf u. G. Welin: Pankreassekretion nach Secretingaben während einer Insulinhypoglykämie und bei abgestuftem Secretingehalt. Acta med. scand. (Stockh.) 41, 397 (1937).Google Scholar
  155. Lagerlöf, O.: Der Secretintest der Pankreasfunktion. Quart. J. Med., N. s. 115 (1939).Google Scholar
  156. Lagerlöf, O.: Die Wirkung von Pentaerythrittetranitrat auf Schmerzen und die Serum-diastase usw. Acta chir. scand. (Stockh.) 95, 414 (1947).Google Scholar
  157. Lagerlöf, O.: Der Einfluß von Morphinchlorid auf die Pankreasgallensekretion beim Menschen. Acta physiol. scand. (Stockh.) 13, 306 (1947).Google Scholar
  158. Langerhans: Beitrag zur mikroskopischen Anatomie der Bauchspeicheldrüse. Inaug.-Diss. Berlin 1869.Google Scholar
  159. Laskowski u. Kazenko: Nucleolytic and proteolytic activities of the new crystalline protein from beef pancreas. J. of Biol. Chem. 167, 617 (1947).Google Scholar
  160. Lehmann, E.: Annular Pancreas as a clinical problem. Ann. Surg. 115, 574 (1942).Google Scholar
  161. Lesser: Die Beeinflussung der endozellulären Wirksamkeit der Leberdiastase durch Pankreasexstirpation. I. vorl. Mitt. Biochem. Z. 55, 355 (1913).Google Scholar
  162. Lesser: Über das Wesen des Pankreasdiabetes. Biochem. Z. 103, 1 (1920).Google Scholar
  163. Lesser: Die räumliche Trennung von Glykogen und Diastase in der Leberzelle. Biochem. Z. 119, 108 (1921).Google Scholar
  164. Lesser: Untersuchungen über Diastasesekretion. I. Mitt. Die Freilegung der Diastase in den Zellen der Speicheldrüse. Biochem Z. 184, 125 (1927).Google Scholar
  165. Lindbom: Cit. Jeanmart. La radiologie du pancréas. Acta chir. Belg. et Acta gastroenterol. Belg. Suppl. 1, 61 (1948).Google Scholar
  166. Loeper: Die beiden Pankreassyndrome bei Tuberkulösen. Progrès méd. 1930 I, 1137.Google Scholar
  167. Lombroso: Über die Funktion des Pankreas als endokrine Drüse für die Fettresorption. Ann. de Physiol. 16, 298 (1940).Google Scholar
  168. Lombroso, Bellini e Filippon: Über die Resorption von Neutralfett in einer Vellaschlinge pankreopriver Hunde. Boll. Soc. Biol. sper. 12, 579 (1937).Google Scholar
  169. Loquvam and Russell: Accessorische Pankreasgänge der großen Duodenalpapille usw. Amer. J. Clin. Path. 20, 305 (1950).Google Scholar
  170. Ludwig: Über ortsfremdes Vorkommen von Bauchspeicheldrüsengewebe in der Leber. Zbl. Path. 78, 281 (1942).Google Scholar
  171. Lutzeyer: Invaginationsileus durch Nebenpankreas. Ärztl. Wschr. 1950, 175.Google Scholar
  172. Mallet-Guy et Vachon: Pancréatites chroniques gauches. Paris: Masson & Co. 1943.Google Scholar
  173. Maltesos u. Watson: Durchblutung und Sekretion des Pankreas bei humoraler Anregung. Pflügers Arch. 241, 516 (1939).Google Scholar
  174. Mansfeld: Versuche zu einer chirurgischen Behandlung des Diabetes. Klin. Wschr. 1927 II, 195, 2378.Google Scholar
  175. Marnay: Die Cholinesterase im Pankreas und in der Milz einiger Säugetiere. C. r. Soc. Biol. Paris 128, 519 (1938).Google Scholar
  176. Maske u. Wolff: Untersuchungen über Dithizondiabetes. 57. Kongr. für inn. Med., Wiesbaden 1951, S. 205.Google Scholar
  177. Mc Caughan: Die Diagnose der Pankreaserkrankungen, die Grenzen des gegenwärtigen Blutdiastasetestes, ein Vorschlag, seine Wirksamkeit zu erhöhen. Proc. Soc. Exper. Biol. a. Med. 40, 665 (1939).Google Scholar
  178. Mc Caughan: Experimental studies on the extern, secretion of pancreas etc. Coll. Pap. of Mayo Clin. 23, 254 (1931).Google Scholar
  179. McCaughan, Sinner and Sullivan: Die äußere Sekretion des menschlichen Pankreas. Arch. Int. Med. 61, 739 (1938).Google Scholar
  180. Merten: Die Klinik und Chemie der Proteinasen des menschlichen und tierischen Organismus, ihre besondere Bedeutung in seinen Abwehrleistungen und in der klinischen Diagnostik. Ergebnisse der inneren Medizin und Kinderheilkunde, N. F. Bd. 2, S. 49. 1951.Google Scholar
  181. Meyer, Fischer u. Bernfeld: Kristallisation der α-Amylase des Pankreas. Experientia 2, 362 (1946); 3, 106 (1947).PubMedGoogle Scholar
  182. Mohnike u. Lübken: Zur Frage der Kohlenhydratstoffwechselwirkung des Kallikreins (Padutin). Arch. exper. Path. u. Pharmakol. 204, 543 (1947).Google Scholar
  183. Montgomery, Laurence, Sheline and Chaikoff: Ausscheidung von Natrium im Pankreassaft, gemessen durch radioaktives Natrium. Amer. J. Physiol. 131, 578 (1941).Google Scholar
  184. Morando e Montaldo: Verdauung und Resorption der Fette bei pankreaslosen Enten oder nach Ligatur der Ducti pancreatici. Arch. di Fisiol. 38, 343 (1938).Google Scholar
  185. Müller, F.: Untersuchungen über Ikterus. Z. klin. Med. 12, 45 (1887).Google Scholar
  186. Müller, F., u. Schlecht: Über die Prüfung der Pankreas-funktion durch Trypsinbestimmung in den Faeces. Med. Klin. 1909, Nr 16/17, 573.Google Scholar
  187. Munro and Thomas: Amer. J. Physiol. 145, 140 (1945).PubMedGoogle Scholar
  188. Murlin: Zit. Bürger. — Mutow: Einige Beobachtungen über die Pankreassekretion bei einem Hund. Tôhoku J. of Exper. Med. 31, 479 (1937).Google Scholar
  189. Needham: Zit. Novikoff, Potter, le Page. — Newman and Eisenstein: Untersuchungen an einem Patienten mit einer Pankreasfistel. Gastroenterology 13, 528 (1949).Google Scholar
  190. Nothmann u. Wendt: Über eine regulatorische Funktion des Pankreas für die Magenentleerung nach Fettmahlzeit. Arch. exper. Path. u. Pharmakol. 168, 49 (1932)Google Scholar
  191. Novikoff, Potter and le Page: Glykolyse durch Phosphorylierung im jungen Hühnerembryo. J. of Biol. Chem. 173, 239 (1948).Google Scholar
  192. Oddi: D’une disposition a sphincter speciale de l’ouverture du canal coledoque. Arch. di Biol. 8 (1887).Google Scholar
  193. Pamfil u. Maxim: Über die Hemmung der Pankreasfermente durch Salze der Oxycarbonsäuren. Klin. Wschr. 1938 II, 1651.Google Scholar
  194. Papayannopoulos: Blutdiastase und seröse Entzündung des Pankreas. Dtsch. med. Rdsch. 1949, 234.Google Scholar
  195. Pawlow: Die Arbeit der Verdauungsdrüsen. Wiesbaden 1898.Google Scholar
  196. Pergande: Blutdiastase und Plasmaeiweißfraktionen. Inaug.-Diss. Greifswald 1949.Google Scholar
  197. Pförringer: Beitrag zum Wachstum des Magenkarzinoms. Bruns’ Beitr. 41, 687 (1904).Google Scholar
  198. Pollack: Symptomatologie der Pankreaserkrankungen. Fol. haemat. (Lpz.) 46, 148 (1932).Google Scholar
  199. Priestley, Comfort and Radcliffe: Total pancreatectomy for hyperinsulinism due to an islet-cell adenoma. Ann. Surg. 119, 211 (1944).PubMedGoogle Scholar
  200. Priestley, Comfort and Sprague: Ann. Surg. 130, 211 (1949).PubMedGoogle Scholar
  201. Ralli, Rubin and Present: Die Leberlipoide und die Fett- und Stickstoffausscheidung im Stuhl von Hunden mit unterbundenem Pankreasgang. Amer. J. Physiol. 122, 43 (1938).Google Scholar
  202. Rausch: Der Effekt eines Pankreas-Peptons auf Wachstum und Gewicht eiweißunterernährter Ratten. Z. exper. Med. 115, 534 (1950).Google Scholar
  203. Reis, v. d.: Die Darmbakterien der Erwachsenen und ihre klinische Bedeutung. Erg. inn. Med. 27, 77 (1925).Google Scholar
  204. Rekers, Pack and Roads: Untersuchungen an Pankreatektomierten. J. Amer. Med. Assoc. 122, 243 (1943).Google Scholar
  205. Renold u. Marble: Einige Gesichtspunkte der neueren Diabetesforschung in den USA. Schweiz. med. Wschr. 1949, 565.Google Scholar
  206. Riesser: Über die Gewinnung von reinem Kallikrein aus Pankreas. Biochim. et Biophys. Acta 1, 147 (1947).Google Scholar
  207. de la Riviere, Kossovitch et Ishii: Über das Pankreashämolysin. C. r. Soc. Biol. Paris 112, 1170 (1936).Google Scholar
  208. Rodriguez-Olleros: Histamin- und Peptonschock und Pankreas. An. Med. int. 2, 739 (1933).Google Scholar
  209. Rona: Zur Kenntnis der Esterspaltung im Blut. Biochem. Z. 33, 413 (1911).Google Scholar
  210. Rubin u. Rally: Die Wirkung der Pankreasexstirpation und die Unterbindung des Pankreasganges auf Blut- und Leberfette der Hunde. Amer. J. Physiol. 129, 578 (1940).Google Scholar
  211. Salvi: Experimentelle Untersuchungen und Erwägungen über die Aktivität der Pankreaslipase. Arch. ital. Mal. Appar. diger. 6, 441 (1937).Google Scholar
  212. Santenoise, Franck, Grandpierre et Vidacovitch: Wirkung der Entfernung des Pankreas auf den Gehalt des Blutes an Blutkörperchen. C. r. Soc. Biol. Paris 126, 354 (1937).Google Scholar
  213. Sartory, Meyer et Lange: Darstellung verschiedener Pankreaslipasen usw. Bull. Acad. Méd. Paris 131, 19 (1947).Google Scholar
  214. Sauerbrei u. Starke: Pankreasfermentuntersuchungen im Kindesalter. Mschr. Kinder-heilk. 97, 29 (1949).Google Scholar
  215. Schiff: Physiologie des Pankreas. Arch. Heilk. 1862, 271.Google Scholar
  216. Schiff: Pflügers Arch. 1870, 622.Google Scholar
  217. Schmieden u. Sebening: Chirurgie des Pankreas. Arch. klin. Chir. 148, 319 (1927).Google Scholar
  218. Schnetz: Änderungen der äußeren Pankreassekretion und der Gallenabsonderung bei künstlich erzeugtem Fieber. Z. exper. Med. 112, 208 (1943).Google Scholar
  219. Schnetz: Pankreas-funktionsstörungen bei endokrinen Erkrankungen. Wien. klin. Wschr. 1949, 113.Google Scholar
  220. Scott, Brown, Scott and Bugel: Die Beziehungen zwischen Hungersekretion des Pankreas und Hunger. Amer. J. Physiol. 131, 60 (1940).Google Scholar
  221. Sendrail, Bazex et Cahuzac: Die cyto-logischen Veränderungen der Pankreasinseln beim Fasten. C. r. Soc. Biol. Paris 136, 730 (1942).Google Scholar
  222. Sendrail, Cahuzac et Garipuy: Experimentelle sympathische Entnervungen der Bauchspeicheldrüse. Presse méd. 1937 II, 1797.Google Scholar
  223. Serrati e Pescetto: Glucoseadsorp-tion in einer Vellaschlinge vor und nach Pankreasentfernung. Biochimica e Ter sper. 26, 19 (1939).Google Scholar
  224. Sluiter: Z. Zellforschg 33 (1944).Google Scholar
  225. Spanner: Besonderheiten an der Gefäßwand der großen Mundspeicheldrüsen, sowie der Bauchspeicheldrüse. Morph. Jb. 87, 193 (1942).Google Scholar
  226. Tejning: Diätetische Faktoren und quantitative Morphologie der Langerhansschen Inseln. Acta med. scand. (Stockh.) Suppl. 198 (1947).Google Scholar
  227. Terbrüggen: Die Bedeutung der Zelltypen des menschlichen Inselapparates für Inselfunktion und Diabetes mellitus. Klin. Wschr. 1947, 434.Google Scholar
  228. Terbrüggen: Untersuchungen über Inselapparat und Inseladenom des Pankreas usw. Virchows Arch. 315, 409 (1948).Google Scholar
  229. Thierfelder: Zit. Albrecht, Erg. Path. 1912, 783.Google Scholar
  230. Tileston: The diagnosis of complets absence of pancreatic secretion from the intestine with the results of digestion and absorption experiments. Arch. Int. Med. 9, 525 (1912).Google Scholar
  231. Tonkirch: Zur Physiologie des Pankreas. Pflügers Arch. 206, 525 (1924).Google Scholar
  232. Tria e Fabriani: Mineralstoffe des menschlichen Pankreassaftes. Atti Accad. Italia, VI. s. 2, 381 (1941)Google Scholar
  233. Udaondo y Jaca: Versprengtes Bauchspeicheldrüsenstück. Arch. argent. Enferm. Apar. digest. 13, 361 (1938).Google Scholar
  234. Ugelli: Größere überzählige Bauchspeicheldrüse in der Wand eines Divertikels des Zwölffingerdarms. Policlinico, sez. prat. 1936, 1106.Google Scholar
  235. Umber: Erkrankungen des Pankreas. In Bergmann-Staehelins Handbuch der inneren Medizin, 2. Aufl., Bd. 3/2, S. 204. Berlin: Springer 1926.Google Scholar
  236. Urbach: Über Beziehungen zwischen Haut, Leber und Pankreas. Nutrition 6, 113 (1936).Google Scholar
  237. Veghelyi, Kemény, Pozsonyi, Sós: Veränderungen des Pankreas durch Ernährung. Amer. J. Dis. Childr. 79, 658 (1950).Google Scholar
  238. Verzár u. Laszt: Biochem. Z. 270, 24 (1934).Google Scholar
  239. Voet: Etude clinique et radiologique des syndromes pancréatique chroniques. Courtrai: Vermaut 1943.Google Scholar
  240. Waugh: Radical resection of head of pancreas and total pancreatectomy. J. Amer. Med. Assoc. 137, 141 (1948).Google Scholar
  241. Weltmann: Siehe Fodor u. Kunos. — Wendt u. Heckmann: Über Veränderungen der Magenentleerung nach Fettmahlzeit bei einem Kranken mit Pankreasatrophie. Arch. Verdgskrkh. 60, 129 (1936).Google Scholar
  242. Werle u. Urban: Über den Aktivitätszustand des Kallikreins in der Bauchspeicheldrüse. Biochem. Z. 290, 129 (1937); 304, 387 (1940).Google Scholar
  243. Westphal: Muskelfunktion, Nervensystem und Pathologie der Gallenwege. Z. klin. Med. 96, 22 (1923).Google Scholar
  244. Wieland u. Sorge: Hoppe-Seylers Z. 97, 1 (1916).Google Scholar
  245. Whipple: Totale Pankreatektomie bei Fällen von Pankreasfibrose mit Kalkeinlagerung. Ann. Surg. 124, 991 (1946).Google Scholar
  246. Wohlgemuth: Untersuchungen über den Pankreassaft des Menschen. III. Mitt. Über das Labferment. Biochem. Z. 2, 350 (1906).Google Scholar
  247. Wohlgemuth: Untersuchungen über den Pankreassaft des Menschen. IV. Mitt. Biochem. Z. 4, 271 (1907).Google Scholar
  248. Wohlgemuth: Experimentelle Untersuchungen an dem Sekret der Bauchspeicheldrüse des Menschen. Verh. Kongr. inn. Med. 1907, 479.Google Scholar
  249. Wohlgemuth: Untersuchungen über das Pankreas des Menschen. Berl. klin. Wschr. 1907, 47.Google Scholar
  250. Wohlgemuth: Zur Kenntnis des im menschlichen Pankreassaft enthaltenen Hämolysins. II. Mitt. Berl. klin. Wschr. 1908 II, 1304.Google Scholar
  251. Wohlgemuth: Untersuchungen über den Pankreassaft des Menschen. VI. Mitt. Biochem. Z. 39, 302 (1912).Google Scholar

3. Allgemeine Diagnostik

  1. Arnsperger: Die Entstehung der Pankreatitis bei Gallensteinen. Münch. med. Wschr. 1911 I, 729.Google Scholar
  2. Bergmann, v.: Todesursache bei akuten Pankreaserkrankungen. Z. exper. Path. u. Ther. 3, 401 (1906).Google Scholar
  3. Bergmann, v.: Einiges über Schmerzen bei inneren Krankheiten. Münch med. Wschr. 1918 I, 520.Google Scholar
  4. Bergmann, v.: Funktionelle Pathologie. Berlin: Springer 1932.Google Scholar
  5. Berning: Bauchsymptomatologie des diabetischen Komas. Erg. inn. Med. 57, 582 (1939).Google Scholar
  6. Bliss, Burch, Martin and Zollinger: Lokalization of referred pancreatic pain induced by electric stimulation. Gastroenterology 16, 317 (1950).PubMedGoogle Scholar
  7. Brinck: Hyper- und Hypoglykämie bei Pankreatitis. Z. klin. Med. 127, 488 (1934).Google Scholar
  8. de Busscher: Sémiologie et thérapeutique médicale des affections chroniques du pancréas. Acta chir. Belg. et Acta gastroenterol. Belg. 1948, 87.Google Scholar
  9. Cullen and Friedenwald: Acute and chronic pancreatitis. Arch. Surg. lo (1927).Google Scholar
  10. Faber, Knud: Hosp.tid. (dän.) 1899, 315.Google Scholar
  11. Faber, Knud: Reflexhyperästhesie bei Verdauungskrankheiten. Dtsch. Arch. klin. Med. 65, 332 (1900).Google Scholar
  12. Förster: Handbuch der Neurologie. Bd. V, S. 288. Berlin: Springer 1936.Google Scholar
  13. Gimbert: Le cancer du corps du pancréas à forme aortique pseudo-anéurysmale. Thèse de Lyon, 1926.Google Scholar
  14. Goldscheider: Zur Frage der Schmerzempfindlichkeit des visceralen Sympathicusgebietes. Dtsch. Z. Chir. 95, 1 (1908).Google Scholar
  15. Gross u. Guleke: Die Erkrankungen des Pankreas. Berlin: Springer 1924.Google Scholar
  16. Grott: Beitrag zur Frage der palpatorischen Untersuchung der Bauchspeicheldrüse. Arch. Vérdgskrkh. 58, 181 (1935).Google Scholar
  17. Grott: Trophische Änderungen der Haut als Symptom der chronischen Pankreatitis. Münch. med. Wschr. 1938 II, 1224.Google Scholar
  18. Grott: The palpatory examination of the pancreas. Amer. J. Digest. Dis. a. Nutrit. 1949, 332.Google Scholar
  19. Guleke: Die äußere Sekretion des Pankreas unter pathologischen Bedingungen. In Bethe-Bergmanns Handbuch der normalen und pathologischen Physiologie, Bd. 3, S. 1253. Berlin: Springer 1927.Google Scholar
  20. Hansen u. Staa: Reflektorische und algetische Krankheitszeichen der inneren Organe. Stuttgart: Georg Thieme 1938.Google Scholar
  21. Hausmann: Gastrointestinale Palpation. Berlin: S. Karger 1918.Google Scholar
  22. Head: On disturbances of sensation with especial reference of the pain of visceral disease. Brain 17, 339 (1894).Google Scholar
  23. Head: Sensibilitätsstörungen der Haut bei Visceralerkrankungen. Deutsch von Seiffer. Berlin: August Hirschwald 1898.Google Scholar
  24. Head: The pathology of herpes zoster and its bearing on sensory localisation. Brain 23, 353 (1900).Google Scholar
  25. Horsters: Pankreatitis. Erg. inn. Med. 15, 133 (1931).Google Scholar
  26. Kalk: Probleme und Ergebnisse der Gallenwegsdiagnostik. Z. klin. Med. 109, 118 (1928).Google Scholar
  27. Käppis: Sensibilität und lokale Anästhesie im chirurgischen Gebiet der Bauchhöhle usw. Bruns’ Beitr. 115, 161 (1919).Google Scholar
  28. Katsch: Vom Pankreas. Jkurse ärztl. Fort-bildg 16, 31 (1925).Google Scholar
  29. Katsch: Zur Klinik der Pankreaserkrankungen. Zur duodenalen Pankreas-diagnostik. Klin. Wschr. 1923 II, 1804.Google Scholar
  30. Katsch: Erkrankungen des Pankreas. Münch. med. Wschr. 1924, 1308.Google Scholar
  31. Katsch: Über reinen Magensaft und Magenchemismus. Verh. Ges. Vérdgskrkh. (4. Tagg) 1924, 89.Google Scholar
  32. Katsch: Die Diagnose der leichten Pankreatitis. Klin. Wschr. 1925, 289.Google Scholar
  33. Katsch: Über die Sensibilität der inneren Organe, insbesondere des Gehirns. Ref. von Müller. Verh. des 37. Kongr. der Dtsch. Ges. für inn. Med. 1925, S. 48. München: J. F. Bergmann.Google Scholar
  34. Katsch u. v. Friedrich: Bauchspeichelfluß auf Ätherreiz. Klin. Wschr. 1922 I, 112.Google Scholar
  35. Kauffmann: Über die Latenzzeit der Schmerzempfindung im Bereich hyperalgetischer Zonen bei Anwendung von Wärmereizen. Münch. med. Wschr. 1921 II, 1174.Google Scholar
  36. Körte: Die chirurgischen Krankheiten des Pankreas. Stuttgart: Ferdinand Enke 1898.Google Scholar
  37. Laewen: Über segmentäre Schmerzaufhebung durch paravertebrale Novocaininjektion zur Differentialdiagnose intraabdomineller Erkrankungen. Münch. med. Wschr. 1922, 1423.Google Scholar
  38. Lange: Über die allgemeine Pathologie des Rückenmarks. Kopenhagen 1876. Zit. Hansen u. Staa.Google Scholar
  39. Lohse: Reflektorische Krankheitszeichen und hyperalgetische Zonen bei Milz- und Pankreaserkrankungen. Dtsch. med. Wschr. 1950, 663.Google Scholar
  40. Mackenzie: Krankheitszeichen und ihre Auslösung, 4. Aufl. Leipzig: Curt Kabitzsch 1921.Google Scholar
  41. Mallet-Guy: La pancréatectomie gauche. Indications et technique. J. de Chir. 47, 771 (1936).Google Scholar
  42. Mallet-Guy: Schweiz. med. Wschr. 1948, 898.Google Scholar
  43. Mallet-Guy et Vachon: Pancréatites chroniques gauches. Paris: Masson & Co. 1943.Google Scholar
  44. Melchior: Das therapeutische Problem der akuten Pankreatitis. Dtsch. med. Wschr. 1949, 993.Google Scholar
  45. Mendel: Die direkte Perkussion des Epigastrium, ein diagnostisches Hilfsmittel bei Ulcus ventriculi. Münch. med. Wschr. 1903, Nr 13, 554.Google Scholar
  46. Minnich: Ein Fall von Pankreaskolik. Berl. klin. Wschr. 1894, 187.Google Scholar
  47. Mettenleiter u. Lust: Angina pectoris vorgetäuscht durch chronische Pankreatitis und Peripankreatitis. Amer. J. Digest. Dis. a. Nutrit. 17, 11 (1950).Google Scholar
  48. Müller, L. R.: Lebensnerven und Lebenstriebe. Berlin: Springer 1931.Google Scholar
  49. Naunyn: Klinik der Cholelithiasis, S. 63. Leipzig: F. C. W. Vogel 1892.Google Scholar
  50. Ortner: Differentialdiagnose innerer Krankheiten, S. 345. Wien u. Berlin: Urban & Schwarzenberg 1928.Google Scholar
  51. Oser: Die Erkrankungen des Pankreas. In Nothnagels Handbuch, Bd. 18. Wien: Alfred Hölder 1899.Google Scholar
  52. Ploenies: Slg klin. Vortr. 1903, 457.Google Scholar
  53. Ross: On the segmental distribution of sensory discorders. Brain 10, 333 (1888).Google Scholar
  54. Schlegel: Beitrag zur Erkenntnis der chirurgischen Pankreaserkrankungen im Sinne der Degeneration. Bruns’ Beitr. 133, 562 (1925).Google Scholar
  55. Schliephake u. Meuwsen: Bauchuntersuchung in Narkose. Med. Klin. 1949, 1499.Google Scholar
  56. Schmidt, A.: Erkrankungen des Pankreas. In Handbuch der inneren Medizin von K. Brugsch, Bd. VI, Teil 1. Berlin u. Wien: Urban & Schwarzenberg 1922.Google Scholar
  57. Schmidt, R.: Die Schmerzempfindung bei inneren Erkrankungen. Wien 1910.Google Scholar
  58. Schmieden u. Sebening: Die Chirurgie des Pankreas. Arch. klin. Chir. 148, 318 (1927).Google Scholar
  59. Schmitt: Zur Röntgendiagnostik der Tumoren des Pankreas-raumes. Zbl. Chir. 72, H. 7 (1947).Google Scholar
  60. Sikken: Über Headsche Zonen und ihren objektiven Nachweis. Inaug.-Diss. Greifswald 1944.Google Scholar
  61. Umber: Erkrankungen des Pankreas. In Handbuch der inneren Medizin, 1. Aufl., Bd. 3, S. 146. 1918. 2. Aufl., Bd. 3/2, S. 204. 1926.Google Scholar

Stuhluntersuchung

  1. Abelmann: Über die Ausnutzung der Nahrungsstoffe nach Pankreasexstirpation mit besonderer Berücksichtigung der Fettresorption. Inaug.-Diss. Dorpat 1890.Google Scholar
  2. Berger: Aus der inneren Klinik der Pankreaserkrankungen. I. Die leichte Pankreopathie. II. Die Stellung des Pankreas im endokrinen System. Wien. klin. Wschr. 1933 II, 1473, 1507.Google Scholar
  3. Brügsch: Zur funktionellen Darmdiagnostik. Dtsch. med. Wschr. 1909 II, 2307.Google Scholar
  4. Bsteh: Die Chirurgie der akuten Pankreatitis. Wien. klin. Wschr. 1947, 113.Google Scholar
  5. Buchs, S.: Die Biologie des Magenkathepsins, S. 74. Basel: S. Karger 1947.Google Scholar
  6. Burkhardt: Über die Leistungen verlagerter Pankreasstücke für die Ausnutzung der Nahrung im Darme. Arch. exper. Path. u. Pharmakol. 58, 251 (1908).Google Scholar
  7. Calzavara: Le pancreatiti. Bologna: Licinio. Capelli 1924.Google Scholar
  8. Chiray et Lebon: Les Insuffisances pancréatiques. Paris: Masson & Co. 1926.Google Scholar
  9. Deuscher: Stoffwechseluntersuchungen bei Verschluß des Ductus pancreaticus. Korresp.bl. Schweiz. Ärzte 1898, Nr 11/12.Google Scholar
  10. Dragsted, v. Prohaska and Harms: Observations on a substance in pancreas. (A fat metabolizing hormone), which permits survival and presents liver changes in depancreatized dogs. Amer. J. Physiol. 117, 175 (1936).Google Scholar
  11. Ehrmann: Stoffwechsel- und Stuhluntersuchungen an einem Fall von chronischer Pankreatitis. Z. klin. Med. 69, 319 (1910).Google Scholar
  12. Ehrmann: Über eine Methode zur Funktionsprüfung des Pankreas. Berl. klin. Wschr. 1912, 1363.Google Scholar
  13. Ehrmann u. Kruspe: Untersuchungen über Pankreatitis chronica und Ikterus chronicus. Z. klin. Med. 78, 122 (1913).Google Scholar
  14. Einhorn: Erfahrungen über den Duodenalinhalt. Dtsch. med. Wschr. 1910, 1515.Google Scholar
  15. Einhorn: Neue Studien über die Pankreassekretion. Berl. klin. Wschr. 1915, 844.Google Scholar
  16. Fallís and Szilagyi: Beobachtungen einiger Stoffwechselveränderungen nach totaler Pankreatektomie. Ann. Surg. 128, 639 (1948).Google Scholar
  17. Gaultier: Chimisme intestinal étudié parallèlement par l’examen du suc duodénal retiré par la sonde et l’examen coprologique des fèces. Paris méd. 9, 115 (1929).Google Scholar
  18. Goiffon: Manuel de Coprologie clinique. Paris: Masson & Co. 1935.Google Scholar
  19. Gross: Versuche an Pankreas-kranken. Dtsch. Arch. klin. Med. 108, 106 (1912).Google Scholar
  20. Gross u. Gitleke: Die Erkrankungen des Pankreas, S. 56. Berlin: Springer 1924.Google Scholar
  21. Hédon: C. r. Soc. Biol. Paris 1881, 750.Google Scholar
  22. Hess u. Sinn: Med.-naturw. Arch. 1, H. 1 (1907).Google Scholar
  23. Hess u. Thaysen: Über Fettdiarrhoen. Acta med. scand. (Stockh.) 64, 292, 352 (1926).Google Scholar
  24. Heupke: Die Faeces des Menschen. Dresden: Theodor Steinkopff 1943.Google Scholar
  25. Hotz: Zur Differentialdiagnose und Therapie der Steatorrhoe. Arch. Verdgskrkh. 63, 319 (1938).Google Scholar
  26. Kashiwado: Ein Beitrag zur Kernverdauung und eine Vereinfachung der Schmidtschen Kernprobe zur Erkennung von Pankreasachylie. Dtsch. Arch. klin. Med. 104, 584 (1911).Google Scholar
  27. Katsch: Zur Klinik der Pankreaserkrankungen. Verh. Ges. Verdgskrkh. 1924, 89. (4. Tagg). König u. Brugsch: Beitrag zur Klinik der Pankreasentzündungen. Berl. klin. Wschr. 1905, 1605.Google Scholar
  28. Labbé et Larue: Arch. Appar. digest. et de la nutrition février 1912.Google Scholar
  29. Licht u. Wagner: Gibt es ein die Fettresorption förderndes inneres Sekret des Pankreas ? (Über den Einfluß des Insulins auf die Fettresorption). Klin. Wschr. 1927 II, 1982.Google Scholar
  30. Lombroso: Zur Frage über die innere Funktion des Pankreas, mit besonderer Rücksicht auf den Fettstoffwechsel. Arch. exper. Path. u. Pharmakol. 56, 357 (1907).Google Scholar
  31. Lombroso: Über die enzymatische Wirksamkeit des nicht mehr in den Darm sezernierenden Pankreas. Beitr. chem. Physiol. 11, 81 (1908).Google Scholar
  32. Lombroso: Kann das nicht in den Darm sezernierende Pankreas auf die Nährstoffresorption einwirken. Arch. exper. Path. u. Pharmakol. 60, 99 (1909).Google Scholar
  33. Lombroso: Ann. de Physiol. 16, 298 (1940).Google Scholar
  34. Luger, A.: Grundriß der klinischen Stuhluntersuchung. Wien: Springer 1928.Google Scholar
  35. Müller, F.: Untersuchungen über Ikterus. Z. klin. Med. 12, 45 (1887).Google Scholar
  36. Müller, F.: Über Nahrungsresorption bei einigen Krankheiten. Verh. Kongr. inn. Med. 1887, 404.Google Scholar
  37. Weichselbaum u. Stangl: Über das Verhalten der Faeces und der Produkte der Darmfäulnis im Harn. Berl. klin. Wschr. 1887, 433.Google Scholar
  38. Niemann: Die Beeinflussung der Darmresorption durch den Abschluß des Pankreas-saftes nebst anatomischen Untersuchungen über die Histologie des Pankreas nach Unterbindung seiner Gänge beim Hunde. Z. exper. Path. u. Ther. 5, 466 (1909).Google Scholar
  39. Noorden u. Salomon: Allgemeine Diätetik, S. 320. Berlin: Springer 1920.Google Scholar
  40. Poczka u. Fischel: Die Besorption der Fette bei Pankreasinsuffizienz. Dtsch. Arch. klin. Med. 177, 14 (1935).Google Scholar
  41. Schmidt u. Strassburger: Experimentelle und klinische Untersuchungen über Funktionsprüfung des Darmes. VI. Mitt. Über die intestinale Gährungsdyspepsie der Erwachsenen (Insuffizienz der Stärkeverdauung). Dtsch. Arch. klin. Med. 69, 570 (1901).Google Scholar
  42. Schmidt u. Strassburger: Die Faeces des Menschen. Berlin: August Hirschwald 1903.Google Scholar
  43. Schiff: Pankreasverdauung. Pflügers Arch. 1870, 622.Google Scholar
  44. Sperry u. Bloor: Zit. Demole. Praxis 1949, I.Google Scholar
  45. Tileston: The diagnosis of complete absence of pancreatic secretion from the intestine with the results of digestion and absorption experiments. Arch. Int. Med. 9, 525 (1912).Google Scholar
  46. Weinmann: Über die Absonderung des Bauchspeichels. Z. rat. Med., N. F. 3, 247 (1853).Google Scholar
  47. Weinmann: Pankreasfermente im Magen-Darmkanal. Ágren u. Lagerlöf: The pancreatic secretion in man after intravenous administration of secretin. Acta med. scand. (Stockh.) 90, 1 (1936).Google Scholar
  48. Ågren, Lagerlöf u. Berglund: Secretintest of pancreatic function in diagnosis of pancreatic disease. Acta med. scand. (Stockh.) 90, 224 (1936).Google Scholar
  49. Apperly u. Cameron: A new test for pancreatic efficiency. An aid to the diagnosis of gall bladder disease and certain obscure dyspepsias. Med. J. Austral. 1, No 19 (1923).Google Scholar
  50. Baer: Zit. nach Grubergritz, s. a. a. O.Google Scholar
  51. Balzer: Zur Methodik der Lipasebestimmung im Duodenalsaft. Klin. Wschr. 1950, 661.Google Scholar
  52. Balzer u. Schuster: Eine titrimetrische Methode zur quantitativen Bestimmung der stärkeverzuckernden Kraft des Duodenalsaftes. Klin. Wschr. 1948, 559.Google Scholar
  53. La Barre: Arch. internat. Pharmacodynamic 67, 267 (1942).Google Scholar
  54. Bassler: A quantitative test of digestive pancreatic activity, easily applied clinically. Tests for volume of pancreatic juice and bile secretions. Arch. Int. Med. 35, 162 (1925).Google Scholar
  55. Bayliss and Starling: The mechanisme of pancreatic secretion. J. of Physiol. 28, 325 (1902).Google Scholar
  56. Berger, Hartmann u. Leubner: Klinische Beiträge zur äußeren Sekretion des Pankreas. Klin. Wschr. 1935 I, 490.Google Scholar
  57. Bernard, C.: Leçons de physiologie experimentale. Paris 1865.Google Scholar
  58. Bickert: Über Fermentuntersuchungen im Dienste der Pankreasdiagnostik. Inaug.-Diss. Frankfurt 1925.Google Scholar
  59. Boldyreff: Der Übertritt des natürlichen Gemisches aus Pankreassaft, Darmsaft und Galle in den Magen. Pflügers Arch. 121, 23 (1907)Google Scholar
  60. De Busscher: Sémiologie et thérapeutique médicale des affections chroniques de pancréas. Acta chir. Belg. et Acta gastroenterol. Belg. 1948, Suppl. 1, 87.Google Scholar
  61. Chiray et Bolgert: Apropos de l’épreuve de la sécrétion pancréatique externe provoquée par l’injection intraveineuse de sécrétine purifiée. Bull. Soc. méd. Hôp. Paris 1935, 839.Google Scholar
  62. Chirayet Bolgert: Nutrition 6, 223 (1936).Google Scholar
  63. Chiray et Bolgert: Presse méd. 1936, 428.Google Scholar
  64. Chiray, Jeandel et Salomon: L’exploration clinique du pancréas et l’injection intraveineuse de sécrétine purifiée. Presse méd. 1930 II, 977.Google Scholar
  65. Chiray, Lebon et Gozlau: Etude de l’insuffisance pancréatique externe par le dosage des enzymes dans le suc duodénal prélevé par tubage. II. Les excitants de la sécrétion pancréatique externe et l’épreuve de la sécrétion provoquée. Bull. Soc. méd. Hôp. Paris 41, 1646 (1925).Google Scholar
  66. Chiray, Lebon et Gozlau: Etude de l’insuffisance pancréatique externe par le dosage des enzymes dans le suc duodénal prélevé par tubage. (III. comm.) Les ferments digestifs de suc duodénal dans affections du pancréas. Bull. Soc. méd. Hôp. Paris 42, 329 (1926).Google Scholar
  67. Chiray, Salomon et Mercier: Action de la sécrétine purifiée sur la sécrétion externe du pancréas de l’homme. Bull. Soc. méd. Hôp. Paris 28, 1417 (1926).Google Scholar
  68. Collazo u. Dobrefe: Zit. nach Grubergritz: s. a. O.Google Scholar
  69. Comfort and Osterberg: Die Sekretion des Pankreas bei Menschen nach Stimulation mit Secretin und Acetyl-β-methylcholin-chlorid (eine vergleichende Studie). Arch. Int. Med. 66, 688 (1940).Google Scholar
  70. Comfort and Osterberg: Pankreassekretion beim Menschen nach Zufuhr verschiedener Stimulantien. Amer. J. Digest. Dis. a. Nutrit. 8, 337 (1941).Google Scholar
  71. Comfort and Wollaeger: Pancreatic function as measured by analysis of duodenal contents before and after stimulation with secretin. Gastroenterology 1948, 701.Google Scholar
  72. Delhougne: Zur Diagnostik der Pankreaserkrankungen. Dtsch. Arch. klin. Med. 170, 51 (1931).Google Scholar
  73. Deloch: Ergebnisse der Duodenalsondierung. I. Chemisch-physikalische und mikroskopische Untersuchungen des Duodenalinhalts bei Erkrankungen des Duodenums, der Leber und der Gallenblase. Mitt. Grenzgeb, Med. u. Chir. 35, 265 (1922).Google Scholar
  74. Deloch: Zur Funktionsprüfung der äußeren Pankreassekretion durch Untersuchung, des Duodenalsaftes. Arch. Verdgskrkh. 30, 27 (1922).Google Scholar
  75. Demole: Helvet. med. Acta 7, 663 (1940).Google Scholar
  76. Demole: Fortschritte in der Pankreasdiagnostik. Praxis 1949, 1.Google Scholar
  77. Diamond and Siegel: Der Secretintest bei der Diagnose der Pankreaserkrankungen mit einem Bericht über 130 Untersuchungen. Amer. J. Digest. Dis. a. Nutrit. 7, 435 (1940).Google Scholar
  78. Diamond, Siegel and Karlen: Der Gebrauch von Secretin als ein Testwert der Pankreasfunktion. Amer. J. Digest. Dis. a. Nutrit. 6, 366 (1939).Google Scholar
  79. Ehrmann: Stoffwechsel- und Stuhluntersuchungen an einem Fall von chronischer Pankreatitis.. Z. klin. Med. 69, 319 (1910).Google Scholar
  80. Faubel: Untersuchungen über den menschlichen Bauchspeichel und das Fermentgesetz des Trypsins. Beitr. chem. Physiol. u. Path. 10,35 (1907).Google Scholar
  81. Friedmann and Snape: Influence of secretin and insulin on pancreatic secretion in healthy human subjects. Proc. Soc. Exper. Biol. a. Med. 70, 280 (1949).Google Scholar
  82. Fuld: Die Wirksamkeit des Trypsins und ein einfaches Mittel zu ihrer Bestimmung. Arch. exper. Path. u. Pharmakol. 58, 468 (1908).Google Scholar
  83. Gasbarrini, A.: Pancreatite acuta e cronica. Rom 1938.Google Scholar
  84. Glässner: Allgemeine Diagnose der Pankreaserkrankungen. Erg. inn. Med. 6, 29 (1910).Google Scholar
  85. Glässner: Diagnostik der Pankreaserkrankungen. Klin. Wschr. 1924 I, 363.Google Scholar
  86. Goetze u. Reuker: Zur Methodik der fraktionierten Pankreasfermentbestimmungen im Duodenalsaft. Z. inn. Med. 1949, 692.Google Scholar
  87. Goldstein: Zur Funktionsprüfung des Pankreas. Arch. Verdgskrkh. 48, 304 (1930).Google Scholar
  88. Goldstein: Z. exper. Med. 61, 694 (1928);Google Scholar
  89. Goldstein: Z. exper. Med 65, 411 (1929).Google Scholar
  90. Gross: Die Wirksamkeit des Trypsins und eine einfache Methode zu ihrer Bestimmung. Arch. exper. Path. u. Pharmakol. 58, 157 (1908).Google Scholar
  91. Gross u. Guleke: Erkrankungen des Pankreas. Berlin: Springer 1924.Google Scholar
  92. Grote: Zur Frage der duodenalen Pankreasdiagnostik. Zbl. inn. Med. 43, 777 (1922).Google Scholar
  93. Grubergritz: Über die funktionelle Diagnostik der Pankreaserkrankungen. Med. Klin. 1928 II, 2007.Google Scholar
  94. Grubergritz: Fortschritte der funktionellen Pankreasdiagnostik. Halle a. S.: Carl Marhold 1930.Google Scholar
  95. Grubergritz: Zur Diagnostik der Pankreaserkrankungen. Arch. Verdgskrkh. 50, 89 (1931).Google Scholar
  96. Hammersten, Ågren u. Lagerlöf: Die Beziehungen zwischen der Secretindosis und dem Effekt an der menschlichen Bauchspeicheldrüse. Acta med. scand. (Stockh.) 92, 256 (1937).Google Scholar
  97. Hammersten, A., Ågren, H. Hammersten u. Wilauder: Versuche zur Reinigung von Sekretin. Biol. Z. 264, 275 (1933).Google Scholar
  98. Hartmann: Neues zur Fermentersatztherapie. Dtsch. med. Wschr. 1937 I, 297.Google Scholar
  99. Herfort: Der Einfluß des Vitamin A auf die äußere Sekretion des Pankreas. Acta med. scand. (Stockh.) 98, 239 (1938).Google Scholar
  100. Isaac-Krieger: Theoretisches und Klinisches über die Pankreasfermente in den Faeces und im Duodenalsaft, insbesondere über den Nachweis des Trypsins. Arch. Verdgskrkh. 26, 351 (1920).Google Scholar
  101. Isaac-Krieger: Zur quantitativen Bestimmung der Fermente im Duodenalsaft. Z. klin. Med. 92, 259 (1921).Google Scholar
  102. Katsch: Zur duodenalen Pankreasdiagnostik. Klin. Wschr. 1923, 1804.Google Scholar
  103. Katsch u. v. Friedrich: Bauchspeichelfluß auf Ätherreiz. Ein Verfahren zugleich ein Beitrag über Pankreasfunktion bei gastrischer Achylic Klin. Wschr. 1922 I, 112.Google Scholar
  104. Kuttner: Störungen der Sekretion. In Kraus-Brugsch, Spezielle Pathologie und Therapie. Berlin u. Wien: Urban & Schwarzenberg 1914.Google Scholar
  105. Kyle, G.: The use urocholine as a stimulant of the external secretion of the pancreas. Gastroenterology 16, 285 (1950).PubMedGoogle Scholar
  106. Labbé, Nepveux et Adlerberg: Exploration fonctionelle du pancréas par examen du suc pancréatique obtenu par la sonde duodénale après injection d’éther. Arch. des Mal. Appar. digest. 15, 871 (1925).Google Scholar
  107. Lagerlöf: Secretintest der Pankreasfunktion. Quart. J. Med., N. s. 8, 115 (1939).Google Scholar
  108. Lagerlöf: Pancreatic function and pancreatic disease. Acta med. scand. (Stockh.) 128 (1942).Google Scholar
  109. Lagerlöf: Der Einfluß von Morphinhydrochlorid auf die Pankreas- und Gallensekretion des Menschen. Acta physiol. scand. (Stockh.) 13, 306 (1947).PubMedGoogle Scholar
  110. Lagerlöf: Normal serum esterase and pancreatic lipase in diseases of the biliary ducts and pancreas. Acta med. scand. (Stockh.) 196, 399 (1947).Google Scholar
  111. Lagerlöf u. Welin: Pankreassekretion nach Secretingaben während einer Insulinhypoglykämie und bei abgestuftem Secretingehalt. Acta med. scand. (Stockh.) 41, 397 (1937).Google Scholar
  112. Langanke: Untersuchungen über die Fermente des Pankreas vor und nach Injektion von Äther ins Duodenum. Klin. Wschr. 1922 II, 1458.Google Scholar
  113. Leuthardt: Chemie der Pankreassekretion. Arch. Verdgskrkh. 63, 335 (1938).Google Scholar
  114. Lewinski: Die Gewinnung des Pankreassekretes aus dem Magen und ihre diagnostische Verwertbarkeit. Dtsch. med. Wschr. 1908, 1582.Google Scholar
  115. Löffler: Zur Klinik der Pankreaserkrankungen. Arch. Verdgskrkh. 63, 249 (1938).Google Scholar
  116. Nothman, M. M.: The value of an american preparation of secretin in the diagnosis of pancreatic disease. Amer. J. Digest. Dis. a. Nutrit. 17, 76 (1950).Google Scholar
  117. Okada: Der Mechanismus und die Pathologie der Verdauungsdrüsen. Nagoya J. med. Sci. 7, 91 (1933).Google Scholar
  118. Okada, Imazu, Kuramochi, Matsubara and Tsukahara: Proc. imp. Acad. Tokyo 1928, No 4, 347.Google Scholar
  119. Schnetz: Funktionsprüfung des Inselapparates bei Hyperinsulinismus. Arch. klin. Med. 179, 466 (1937).Google Scholar
  120. Simon: Ergebnisse und Methoden der Pankreasfunktionsprüfung. Erg. inn. Med. 32, 83 (1927).Google Scholar
  121. Sjoeberg: Die Verdauungssekretion der Lipase bei chronischen Pankreaserkrankungen. Acta med. scand. (Stockh.) 110, 367 (1942).Google Scholar
  122. Stepp: Beitrag zur Technik der Duodenalsondierung. Münch. med. Wschr. 1926 II, 1270.Google Scholar
  123. Stepp: Pankreas In Neue Deutsche Klinik, Bd. 8, S. 562. Berlin u. Wien: Urban & Schwarzenberg 1931.Google Scholar
  124. Stepp u. Schlagintweit: Experimentelle Untersuchungen über den Mechanismus der Pankreassekretion bei Störungen der Magensaftsekretion. Dtsch. Arch. klin. Med. 112, 1 (1913).Google Scholar
  125. Skarschinskaja: Zit. nach Grubergritz, Münch. med. Wschr. 1926 II, 1270.Google Scholar
  126. Voet: Étude clinique et radiologique des syndromes pancréatiques chroniques. Courtrai: Vermaut 1943.Google Scholar
  127. Volhard: Über eine neue Methode der quantitativen Pepsinbestimmung nebst Bemerkungen über die Tryptophanreaktion und das plasteinbildende Ferment. Münch. med. Wschr. 1903, 2129.Google Scholar
  128. Volhard: Über die Untersuchung des Pankreassaftes beim Menschen und eine Methode der quantitativen Trypsinbestimmung. Münch. med. Wschr. 1907, 403.Google Scholar
  129. De Witte: Les affections aiguës du pancréas. Acta chir. Belg. et Acta gastroenterol. Belg. 1948, 69.Google Scholar
  130. Wohlgemuth: Untersuchungen über die Diastasen. I. Die tierischen Diastasen. Biochem. Z. 9, H. 10 (1908).Google Scholar
  131. Wohlgemuth: Über eine neue Methode zur quantitativen Bestimmung des diastatischen Fermentes. Biochem. Z. 9, 1 (1908).Google Scholar

Pathologische Fermen

  1. Wohlgemuth: Wirkungen. Berl. klin. Wschr. 1910 II, 2182, 2248.Google Scholar
  2. Wohlgemuth: Bemerkungen zu der Arbeit von A. Adam: Diastasebestimmung für klinische Zwecke. Klin. Wschr. 1923 II, Nr 33, 1548; 1923 II, 2208.Google Scholar
  3. Wohlgemuth: Untersuchungen auf Fermententgleisung. Bach, Lovas u. Neufeld: Arch. exper. Path. u. Pharmakol. 165, 614 (1932).Google Scholar
  4. Baltzer: Zur Diastasebestimmung im Blut. II. Mitt. Klin. Wschr. 1935 II, 1395.Google Scholar
  5. Baltzer u. Brinck: Zur Diastasebestimmung im Blut. I. Mitt. Fehlerquellen der Diastasebestimmung im Blut nach Ottenstein. Klin. Wschr. 1935 I, 929.Google Scholar
  6. Bauer u. Hoffmann: Über den Sturz der Serumlipase durch Thyroxin und dessen Hemmung. Klin. Wschr. 1933, 1933.Google Scholar
  7. Baumann: Experimentelle Untersuchungen zur Frage der „Trypsinvergiftung“ bei akuter Pankreasnekrose; nebst Angabe einer sehr empfindlichen, exakten Methode zur quantitativen Trypsinbestimmung. Z. exper. Med. 91, 120 (1933).Google Scholar
  8. Bennhold: Ist das Blutplasma ein strömendes Eiweißdepot oder ein Transportorgan ? Dtsch. med. Wschr. 1947, 401.Google Scholar
  9. Berger: Aus der inneren Klinik der Pankreaserkrankungen. I. Die leichte Pankreopathie. II. Die Stellung des Pankreas im endokrinen System. Wien. klin. Wschr. 1933 II, 1473, 1507.Google Scholar
  10. Berger, Hartmann u. Leubner: Die Methode der kurzfristig fraktionierten Duodenal-sondierung. Beitrag zur klinischen Pankreasfunktionsprüfung. Wien. Arch. inn. Med. 28, 1, 211 (1936f).Google Scholar
  11. Bergeret, Varay et Alliotm: Arch. des Mal. Appar. Digest. 33, 253 (1944).Google Scholar
  12. Bergmann, v., u. K. Meyer: Über die klinische Bedeutung der Antitrypsinbestimmung im Blut. Berl. klin. Wschr. 1908 II, 1673.Google Scholar
  13. Bernhard: Die Beziehungen zwischen den Erkrankungen der Gallenwege und dem Auftreten der akuten Pankreasnekrose und Beobachtungen über die diagnostischen Hilfsmittel zur Erkennung der akuten Pankreasveränderungen. Dtsch. Z. Chir. 231, 1 (1931).Google Scholar
  14. Bernhard: Ist die Lipasebestimmung in der Diagnostik der akuten Pankreaserkrankungen dem Diastasenachweis überlegen ? Klin. Wschr. 1933 I, 221.Google Scholar
  15. Bernhard: Die Chirurgie der akuten Pankreaserkrankungen. Zbl. Chir. 1935, 71.Google Scholar
  16. Bial: Über die diastatische Wirkung des Blut- und Lymphserums. Pflügers Arch. 52, 137 (1892).Google Scholar
  17. Bickert: Über Fermentuntersuchungen im Dienste der Pankreasdiagnostik. Inaug.-Diss. Frankfurt 1925.Google Scholar
  18. Bogendörfer, Kramer u. Pape: Blutdiastasebestimmungen als Hilfsmittel zur Erkennung von Pankreaserkrankungen. Klin. Wschr. 1935 II, 1469.Google Scholar
  19. Boldyreff: Folgen der krankhaft gestörten äußeren Sekretion des Pankreas. Erg. inn. Med. 59, 29 (1940).Google Scholar
  20. Brieger u. Trebing: Weitere Untersuchungen über die antitryptische Kraft des menschlichen Blutserums, insbesondere bei Krebskranken. Berl. klin. Wschr. 1908 II, 1686.Google Scholar
  21. Brinck: Die Technik der Diastasebestimmung im Blut nach Ottenstein. Klin. Wschr. 1934 II, 1686.Google Scholar
  22. Brinck u. Gülzow: Fermententgleisung. Z. klin. Med. 131, 747 (1937).Google Scholar
  23. Brinck u. Gülzow: Zur Frage der Pankreatitis serosa. Klin. Wschr. 1937, 498.Google Scholar
  24. Carlton and Luckhard: On the diastase in the blood in the body fluids. Amer. J. Physiol. 23, 150 (1908).Google Scholar
  25. Cherry and Crandall: The spectivity of pancreatic lipase etc. Amer. J. Physiol. 100, 266 (1932).Google Scholar
  26. Chrometzka u. Erlemann: Blutdiastase. I. Mitt. Über eine einfache Diastasebestimmung im Blut. Klin. Wschr. 1938 II, 1673.Google Scholar
  27. Engelbardt u. Gertschuck: Mikromethode der Amylasebestimmung. Biochem. Z. 167, 43 (1926).Google Scholar
  28. Eppinger u. Leuchtenberger: Zur Pathogenese der Gastritis und des Ulcus ventriculi. Z. exper. Med. 85, 598 (1932).Google Scholar
  29. Falkenhausen, v.: Die Wirkung der experimentellen Phosphorvergiftung auf die Verdauungsfermente des Blutes. Arch. exper. Path. u. Pharmakol. 132, 106 (1928).Google Scholar
  30. Fischer, O.: Eine kolorimetrische Methode der Diastasebestimmung. Klin. Wschr. 1936 I, 791.Google Scholar
  31. Froehlich et Crismer: Notions biochimiques récentes sur les affections pancréatiques. Acta chir. Belg. et Acta gastroenterol. Belg. 1948, 33.Google Scholar
  32. Goldstein and Roe: Studies of pancreatic funktion. J. Labor. a. Clin. Med. 28, 1368 (1943).Google Scholar
  33. Grobig: Über Diastasewerte im Blut bei Parotitis epidemica. Inaug.-Diss. Greifswald 1934.Google Scholar
  34. Gülzow: Studien über Infektpankreatitis, Pankreatitis bei akuten Exanthemen, Scharlach, Masern, Röteln. Klin. Wschr. 1939, 353.Google Scholar
  35. Gülzow: Die Blutdiastase. I. Mitt. Blutdiastase und Pankreas. Z. klin. Med. 138, 77 (1940).Google Scholar
  36. Gülzow: Das diastatische Ferment im Blut. Beziehungen zum Pankreas, zur Leber und zum Kohlenhydratstoffwechsel. Klin. Wschr. 1941, 237.Google Scholar
  37. Gülzow: Zur intravenösen Injektion von Diastaselösungen (Diastaseausscheidung und Wirkung auf den Kohlenhydratstoffwechsel). Z. exper. Med. 112, 730 (1943).Google Scholar
  38. Gülzow u. Hübner: Schilddrüse und Blutdiastase. Klin. Wschr. 1942 II, 706.Google Scholar
  39. Henning u. Bach: Untersuchungen über die Resorption diastatischer Fermente im menschlichen Darm. Dtsch. Arch. klin. Med. 168, 374 (1930).Google Scholar
  40. Howard, Smith and Peters: Acute pancreatitis. Pathways of enzymes into the blood stream. Surgery 26, 161 (1949).PubMedGoogle Scholar
  41. Introzzi: Zit. Papayannopoulos. Kongreßzbl. inn. Med. 53, 253 (1929).Google Scholar
  42. Introzzi: Sulla presenza di una lipasi resistente all’arsenico nel siero di sangue dei basedowiani. Boll. Soc. med.-chir. Pavia 1928, H. 5, 853.Google Scholar
  43. Isaak-Krieger: Zur quantitativen Bestimmung der Fermente im Duodenalsaft. Z. klin. Med. 92, 259 (1921).Google Scholar
  44. Isaak-Krieger: Zur Frage der duodenalen Pankreasdiagnostik. Klin. Wschr. 1924, 528.Google Scholar
  45. Kapp u. Vischer: Die Bedeutung der Diastasereaktion für die Diagnose der Pankreas-erkrankungen. Arch. Verdgskrkh. 63, 292 (1938).Google Scholar
  46. Katsch: Klinik der Pankreaskrank-heiten. Verh. Ges. Verdgskrkh. (4. Tagg) 1924, 89.Google Scholar
  47. Katsch: Diastase im Blut. Münch. med. Wschr. 1934, 505.Google Scholar
  48. Kaufmann: Sur le pouvoir saccharisant du sang et des tissus chez les chiens diabétiques. C. r. Soc. Biol. Paris 46, 130 (1895).Google Scholar
  49. King: Studies on blood and urinary amylase. Amer. J. Physiol. 35, 301 (1914).Google Scholar
  50. Knight, Muether and Sommer: Serum-diastase werte nach Prostigminreiz. Gastroenterology 12, 34 (1949).PubMedGoogle Scholar
  51. Kunos u. Gero: Untersuchungen über die klinische Bedeutung der atoxylresistenten Lipase des Blutserums. Arch. Verdgskrkh. 50, 232 (1931).Google Scholar
  52. Lagerlöf: Normal serum esterase and pancreatic lipase in disease of the biliary ducts and pancreas. Acta med. scand. (Stockh.) Suppl. 196, 399 (1947).Google Scholar
  53. Langendorff: Arch. Anat. u. Physiol. 1879 I.Google Scholar
  54. Lépine: Sitzgsber. Akad. Wiss. Wien, Math.-naturwiss. Kl. 22, 322 (1870).Google Scholar
  55. Lépine u. Barral: Zit. nach Noguchi, s. a. o. 1851.Google Scholar
  56. Löffler: Zur Klinik der Pankreaserkrankungen. Arch. Verdgskrkh. 63, 249 (1938).Google Scholar
  57. Loewenhart: J. of Biol. Chem. 1907, 391.Google Scholar
  58. Lühr: Zit. Katsch 1934.Google Scholar
  59. Magendie: Zit nach Noguchi, s. a. o. 1892. 1846.Google Scholar
  60. Mellinghoff: Über Urämie bei Kochsalzmangel. Dtsch. med. Wschr. 1934 II, 1127.Google Scholar
  61. Michaelis u. Rona: Die Dissoziationskonstanten einiger sehr schwacher Säuren, insbesondere der Kohlenhydrate, gemessen auf elektrometrischem Wege. Virchows Arch. 49, 232 (1913).Google Scholar
  62. Moeckel u. Rost: Über den Ursprung und die Bedeutung des amylolytischen Blutferments. Hoppe-Seylers Z. 67, 433 (1910).Google Scholar
  63. Noguchi: Über die Fermentdiagnose bei Pankreasverletzung. Arch. klin. Chir. 98, 545 (1912).Google Scholar
  64. Noverraz u. Schneider: Détermination de l’activité diastasique du sang. Schweiz. med. Wschr. 1948, 898.Google Scholar
  65. Ottenstein: Untersuchungen über den Gehalt der Haut und des Blutes an diastatischem Ferment und dessen biochemischer Bedeutung bei Hautkrankheiten. II. Mitt. Hautdiastase bei Hautkrankheiten und bei Diabetes. Biochem. Z. 240, 344 (1931).Google Scholar
  66. Ottenstein: III. Mitt. Diastase im Blute. Biochem. Z. 240, 350 (1931).Google Scholar
  67. Ottenstein: Über Fermente, mit besonderer Berücksichtigung des diastatischen Ferments. Klin. Wschr. 1931 II, 1961.Google Scholar
  68. Papayannopoulos: Zur Methodik der Blutdiastasebestimmung. Klin. Wschr. 1940, 530.Google Scholar
  69. Papayannopoulos: Schilddrüsenhormon und atoxylresistente Lipase. Z. exper. Med. 108, 497 (1940).Google Scholar
  70. PapayannopoulosBlutdiastase und seröse Entzündung des Pankreas. Dtsch. med. Rdsch. 1949, 234.Google Scholar
  71. Papayannopoulos u. Gülzow: Reticuloendotheliales System und Blutdiastase. Klin. Wschr. 1940 II, 1330.Google Scholar
  72. Pergande: Diastatisches Ferment im Blutserum und Eiweißfraktionen. Inaug.-Diss. Greifswald 1949.Google Scholar
  73. Permin: De l’élévation du taux diastasique dans l’urine, comme moyen diagnostique des affections aiguës du pancréas. Rev. de Chir. 43, 341 (1924).Google Scholar
  74. Popper and Necheles: Gastroenterology 1, 490 (1943). Zit. Knight, Muether u. Sommer. Rodriguez-Olleros: An. Med. int. 1933.Google Scholar
  75. Röhmann: Über die Verzuckerung von Stärke durch Blutserum. Ber. dtsch. chem. Ges. 25, 3654 (1892).Google Scholar
  76. Röhmann: Zur Kenntnis der Glukose. Ber. dtsch. chem. Ges. 27, 3251 (1894).Google Scholar
  77. Rona: Zur Kenntnis der Esterspaltung im Blute. Biochem. Z. 33, 413 (1911).Google Scholar
  78. Ronau. van Eweyk: Eine neue Methode zur Untersuchung der Amylase. Biochem. Z. 149, 174 (1924).Google Scholar
  79. Rona u. Michaelis: Über Ester und Fettspaltung im Blute und im Serum. Biochem. Z. 31, 345 (1911).Google Scholar
  80. Rona u. Pavlovic: Über die Wirkung des Chinins und des Atoxyls auf Pankreaslipase. Biochem. Z. 134, 108 (1923).Google Scholar
  81. Santenoise et Bovet: Rôle du pancréas dans la régulation du pouvoir choline-estérasique du sérum sanguin. C. r. Acad. Sei. Paris 212, 936 (1941).Google Scholar
  82. Schlesinger: Über den Ursprung des diastatischen Ferments im Blute und über seine Beziehungen zum Diabetes mellitus. Dtsch. med. Wschr. 1908 I, 593.Google Scholar
  83. Schmieden u. Sebening: Chirurgie des Pankreas. Arch. klin. Chir. 148, 319 (1927).Google Scholar
  84. Simon: Die Ergebnisse und Methoden der Pankreasfunktions-prüfung. Erg. inn. Med. 32, 83 (1927).Google Scholar
  85. Somogyi: J. of Biochem. 125, 399 (1938).Google Scholar
  86. Stawraki: Zur Frage nach der fermentativen Tätigkeit des Blutes und der Organgewebe bei Pankreasexstirpation. III. Mitt. Über die Diastase. Biochem. Z. 69, 370 (1915).Google Scholar
  87. Strömbeck: Acta med. scand. (Stockh.) Suppl. 196, 411 (1947). Ref. Gülzow, Kongreßbl. inn. Med. 1950. Voet: Etude clinique et radiologique des syndromes pancréatiques chroniques. Courtrai: Vermaut 1943.Google Scholar
  88. Wohlgemuth: Grundriß der Fermentmethoden. Berlin: Springer 1913.Google Scholar
  89. Wohlgemuth: Zur Diagnostik der Pankreasgewebsnekrose mittels der Diastasebestimmung im Urin. Klin. Wschr. 1929 II, 1253.Google Scholar
  90. Wohlgemuth: Untersuchungen über die Diastasen. Biochem. Z. 9, 10 (1908).Google Scholar
  91. Wohlgemuth: Harn- und Blutzuckerbestimmung. Berger: Aus der inneren Klinik der Pankreaserkrankungen. I. Die leichte Pankreo-pathie. II. Die Stellung des Pankreas im endokrinen System. Wien. klin. Wschr. 1933 II, 1473, 1507.Google Scholar
  92. Berk: Diagnosis of carcinoma of the pancreas. Arch. Int. Med. 68, 525 (1941).Google Scholar
  93. Bernhard: Hyperglykämie und Glykosurie bei Pankreasschädigung infolge Gallenblasenentzündung. Bruns’ Beitr. 144, 158 (1928).Google Scholar
  94. Bernhard: Über die Hyperglykämie bei akuten Pankreaserkrankungen. Dtsch. Z. Chir. 212, 209 (1928).Google Scholar
  95. Bernhard: Über bemerkenswert starke Blutzuckererhöhung bei einem Fall von akuter Pankreasnekrose. Zbl. Chir. 1930, 1152.Google Scholar
  96. Bernhard: Der Wert von Blutzucker- und Diastasebestimmungen für die Diagnostik, Operationsindikation und Nachbehandlung der akuten Pankreaserkrankungen. Klin. Wschr. 1930 II, 1346.Google Scholar
  97. Brinck: Hyper- und Hypoglykämie bei Pankreatitis. Z. klin. Med. 127, 488 (1934).Google Scholar
  98. Calzavara: Eicerche sperimentali interno alla necrosa acuta del pancreas. Arch. ital. Chir.13, 429 (1925).Google Scholar
  99. Dalgaard: Pankreassteine. Acta med. scand. (Stockh.) 125, 557 (1946).Google Scholar
  100. Grott: Über die Diagnose der latent verlaufenden chronischen Bauchspeicheldrüsenentzündung. Gastroenterologica (Basel) 64, 73 (1939).Google Scholar
  101. Grott: Über das Verhalten des Kohlenhydratstoffwechsels bei akuter Bauchspeicheldrüsenentzündung. Acta med. scand. (Stockh.96, 337 (1938).Google Scholar
  102. Harnapp: Hyperinsulinismus. Dtsch. med. Wschr. 1936 I, 840.Google Scholar
  103. Heiberg: Beiträge zur Klinik der Pankreascarcinome. Z. klin. Med. 72, 463 (1911).Google Scholar
  104. Herxheimer: Pankreas-Zellinseln und Insulin nach Unterbindung der Ausführungsgänge der Bauchspeicheldrüse. Klin. Wschr. 1926 II, 2299.Google Scholar
  105. Jörns: Hyperglykämie bei akuter Pankreasnekrose. Zbl. Chir. 1928 I, 462.Google Scholar
  106. Jörns: Experimentelle und klinische Beiträge zur Pathologie der Langerhansschen Inseln des Pankreas. Bruns’ Beitr. 146, 51, 269 (1929).Google Scholar
  107. Jörns: Diastaseentgleisung und Blutzuckerspiegel. Klin. Wschr. 1936, 167.Google Scholar
  108. Katsch: Zur Klinik der Pankreaserkrankungen. Verh. Ges. Verdgskrkh. (4. Tagg) 1924, 89.Google Scholar
  109. Löffler: Zur Klinik der Pankreaserkrankungen. Arch. Verdgskrkh. 63, 249 (1938).Google Scholar
  110. Loewi: Eine neue Funktion des Pankreas und ihre Beziehung zum Diabetes mellitus. Wien. klin. Wschr. 1907, 747.Google Scholar
  111. Loewi: Arch. exper. Path. u. Pharmakol 59, 83 (1908).Google Scholar
  112. Mansfeld: Versuche zu einer chirurgischen Behandlung des Diabetes (Vorl. Mitt.). Klin. Wschr. 1924 II, 2378.Google Scholar
  113. Mansfeld: Versuche zu einer operativen Behandlung des Diabetes. Klin. Wschr. 1927, 195.Google Scholar
  114. Mirallié: Cancer primitif du pancréas. Gaz. Hôp. 19, 8 (1893).Google Scholar
  115. Schmieden u. Sebening: Siehe a. o.Google Scholar
  116. Schnetz: Funktionsprüfung des Inselapparates bei Hyperinsulinismus. Dtsch. Arch. klin. Med. 179, 466 (1937).Google Scholar
  117. Simon: Die Ergebnisse und Methoden der Pankreasfunktionsprüfung. Erg. inn. Med. 32, 83 (1927).Google Scholar
  118. Staub: Über die Regulation der Insulinsekretion. Klin. Wschr. 1927 I, 401.Google Scholar
  119. Strauss: Neue Deutsche Klinik, Bd. 2. Berlin u. Wien: Urban & Schwarzenberg 1928.Google Scholar
  120. Takats, v.: Chirurgische Maßnahmen zur Hebung der Zuckertoleranz. Klin. Wschr. 1933 I, 623.Google Scholar
  121. Tomaschny: Über ein ungewöhnliches Symptom bei tödlich verlaufender akuter Hämorrhagie des Pankreas. Münch. med. Wschr. 1905 II, 2423.Google Scholar
  122. Traugott: Über das Verhalten des Blutzuckerspiegels bei wiederholter und verschiedener Art enteraler Zuckerzufuhr und dessen Bedeutung für die Leberfunktion. Klin. Wschr. 1922 I, 892.Google Scholar
  123. Voet, R.: Étude clinique et radiologique des syndromes pancréatiques chroniques. Courtrai: Vermaut 1943.Google Scholar
  124. Wetz: Zur Klinik und Diagnose des Pankreaskarzinoms. Inaug.-Diss. Gießen 1935.Google Scholar

Ikteru

  1. Bernhard: Über die Hyperglykämie bei akuten Pankreaserkrankungen. Dtsch. Z. Chir. 212, 209 (1928).Google Scholar
  2. Bernhard: Über bemerkenswert starke Blutzuckererhöhung bei einem Fall von akuter Pankreasnekrose. Zbl. Chir. 1930, 1152.Google Scholar
  3. Bernhard: Der Wert von Blutzucker- und Diastasebestimmungen für die Diagnostik, Operationsindikation und Nachbehandlung der akuten Pankreaserkrankungen. Klin. Wschr. 1930 II, 1346.Google Scholar
  4. Caroli: Aperçu sur la radiomanometrie biliaire. Acta gastroenterol. Belg. 9, 16 (1946).Google Scholar
  5. Courvoisier: Kasuistische Beiträge zur Pathologie und Chirurgie der Gallenwege. Leipzig 1890.Google Scholar
  6. Dashiell and Palmer: Carcinoma of pancreas. Arch. Int. Med. 81, 173 (1948).Google Scholar
  7. Loeper-Soulié: Die Mitbeteiligung des Pankreas beim Syndrom des Icterus katarrhalis. Nutrition 6, 271 (1936).Google Scholar
  8. Mallet-Guy et Vachon: Pancréatites chroniques gauches. Paris: Masson & Co. 1943.Google Scholar
  9. Mirizzi: Fisiopatologia del hepato-choledoco colangiografia operativa. Buenos Aires: El Ateneo 1939.Google Scholar

Sonstige Untersuchungsmethoden und Stoffwechselbefunde

  1. Adlersberg u. Wachstein: Pankreas und Kochsalzstoffwechsel. Klin. Wschr. 1937 I, 85.Google Scholar
  2. Baumann: Experimentelle Untersuchungen zur Behandlung der akuten Pankreasnekrose mit trypsinhemmenden Mitteln. Dtsch. Z. Chir. 238, 671 (1933).Google Scholar
  3. Baumann: Trypsinbestimmung bei akuter Pankreasnekrose. Arch. klin. Chir. 177, 630 (1933).Google Scholar
  4. Berg: Zur Erkennung und Behandlung akuter Pankreaserkrankungen. Verh. Ges. Verdgskrkh. 1939, 331.Google Scholar
  5. Bernhard: Die Bedeutung der R.N.-Bestimmung für die Klinik der akuten Pankreaserkrankungen. Dtsch. Z. Chir. 245, 398 (1935).Google Scholar
  6. Boldyreff: Folgen der krankhaft gestörten äußeren Sekretion des Pankreas. Beitrag zur Periodizität der Organfunktionen. Erg. inn. Med. 59, 29 (1940).Google Scholar
  7. Cammidge: Beobachtungen im Harn bei chronischen Pankreaserkrankungen. Proc. Roy. Soc. Lond., Ser. B 81, 372 (1909).Google Scholar
  8. Caro u. Wörner: Beiträge zur Diagnostik von Pankreaserkrankungen. Berl. klin. Wschr. 1909, 354.Google Scholar
  9. Dreesemann: Diagnose und Behandlung der Pankreatitis. Med. Klin. 1908 II, 1496.Google Scholar
  10. Ehrmann: Zur Diagnose und Therapie der akuten Pankreasnekrose. Med. Klin. 1930 II, 1363.Google Scholar
  11. Eichler: Experimentelle Beiträge zur Diagnose der Pankreaserkrankungen. Die Cammidgesche „Pankreasreaktion“ im Urin. Berl. klin. Wschr. 1907, 769.Google Scholar
  12. Grimbert et Bernier: Sur la réaction de Cammidge. C. r. Soc. Biol. Paris 66, 1020 (1909).Google Scholar
  13. Gross u. Guleke: Erkrankungen des Pankreas. Berlin: Springer 1924.Google Scholar
  14. Grosser u. Kern: Bedeutung der Cammidge Reaktion. Mschr. Kinderheilk. 9, 20 (1910).Google Scholar
  15. Herding: Acetonurie, Alarmzeichen der Pankreasinsuffizienz. Bull. med. 1943, 65.Google Scholar
  16. Horsters: Pankreatitis. Erg. Med. 15, 133 (1931).Google Scholar
  17. Kehr: Über Erkrankungen des Pankreas unter besonderer Berücksichtigung der bei der Cholelithiasis vorkommenden Pankreatitis chronica. Mitt. Grenzgeb. Med. u. Chir. 20, 45 (1909).Google Scholar
  18. Kehr: Die Bedeutung der Cammidge-Probe in der Indikationsstellung bei der Gallensteinkrankheit. Münch. med. Wschr. 1909 I, 1062.Google Scholar
  19. Klauber: Die Bedeutung der Cammidgeschen Reaktion. Med. Klin. 1909 I, 395.Google Scholar
  20. Loewi: Zit. nach Zak, Zur Kenntnis der Adrenalinmydriasis. Wien. klin. Wschr. 1908 I, 822.Google Scholar
  21. Parnett and Dodd: On certain conditions associated with deficient secretion in the upper alimentary tract. Lancet 1922 I, 1138.Google Scholar
  22. Sahli: Über Glutoidkapseln. Dtsch. med. Wschr. 1897, Nr 1, 6.Google Scholar
  23. Schlecht u. Wittmund: Fermentuntersuchungen an einer isolierten menschlichen Dünndarmschlinge und deren Bedeutung für einige neuere Pankreasfunktionsproben. Dtsch. Arch. klin. Med. 106, 517 (1912).Google Scholar
  24. Schumm u. Hegler: Über die Brauchbarkeit der sog. „Pankreasreaktion“ nach Cammidge. Vorl. Mitt. Münch. med. Wschr. 1909 II, Nr 37, 1878.Google Scholar
  25. Schumm u. Hegler: Zur Kenntnis der „Pankreasreaktion“ nach Cammidge. Münch. Med. Wschr. 1909, 2054.Google Scholar
  26. Schumm u. Hegler: Trémolière: Die funktionelle Untersuchung des Pankreas mit jodiertem öl. Bull. Acad. Méd. Paris, III. s. 117, 593 (1937).Google Scholar
  27. Schumm u. Hegler: Eine praktische Probe zur funktionellen Pankreas-Untersuchung mit Jodöl. Rev. Méd. 57, 1 (1940).Google Scholar
  28. Winternitz: Über eine Methode zur Funktionsprüfung des Pankreas. Verh. Kongr. inn. Med. 28, 394 (1911).Google Scholar

Parotisschwellung und Mundspeichelfluß

  1. Friedreich: Die Erkrankungen des Pankreas. In Ziemssens Handbuch der speziellen Pathologie und Therapie, Bd. 8/2. 1875.Google Scholar
  2. Glaessner: Diagnose der Pankreaserkrankungen. Erg. inn. Med. 6, 29 (1910).Google Scholar
  3. Gülzow: Zur Speicheldrüsenhypertrophie als Folge der Fehlernährung. Z. inn. Med. 1948, 470.Google Scholar
  4. Horsters: Pankreatitis. Erg. inn. Med. 15, 133 (1931).Google Scholar
  5. Maj, Gorgio e Bonora: Experimentelle Untersuchung über die Möglichkeit der funktionellen Substitution von Pankreasamylase durch Speichelamylase. Boll. Soc. Biol. sper. 17, 92 (1942).Google Scholar
  6. Oser: Die Erkrankungen des Pankreas. In Nothnagels Spezielle Pathologie und Therapie, Bd. 18/1. Wien 1898.Google Scholar
  7. Trautmann u. Kanther: Über Parotisschwellungen, Pankreatitis, Gynäkomastie. Z. inn. Med. 1947, 582.Google Scholar
  8. Walko: Über chronische Pankreatitis. Arch. Verdgskrkh. 13, 497 (1907).Google Scholar

Kreislauf zeichen

  1. Baló: Über die Ursache der im Verlauf der Periarteriitis nodosa vorkommenden Polyneuritiden. Z. Neur. 134, 71 (1931).Google Scholar
  2. Christeller: Über die Lokalisation der Periarteriitis nodosa, besonders in den Bauchorganen. Arch. Verdgskrkh. 37, 249 (1926).Google Scholar
  3. Cullen: Zit. Fallís: Cullens Zeichen bei der akuten Bauchspeicheldrüsenentzündung. Ann. Surg. 106, 54 (1937).Google Scholar
  4. Frey: Über ein neues inneres Sekret des Pankreas, das Kreislauf hormon Kallikrein und seine therapeutische Verwendung. Dtsch. Z. Chir. 233, 481 (1931).Google Scholar
  5. Gottesmann, Castex and Beller: Elektrokardiogrammveränderungen bei akuten Pankreatitiden. J. Amer. Med. Assoc. 123, 892 (1943).Google Scholar
  6. Gruber: Kasuistik und Kritik der Periarteriitis nodosa. Zbl. Herzkrkh. 18, 198 (1926).Google Scholar
  7. Horsters: Pankreatitis. Erg. inn. Med. 15, 133 (1931).Google Scholar
  8. Jankowsky: Die Wassersucht als selbständiges Krankheitsbild. Z. inn. Med. 1948, 486.Google Scholar
  9. Kroetz: Zur Klinik der Periarteriitis nodosa. Arch. klin. Med. 135, 311 (1921).Google Scholar
  10. Löffler: Zur Klinik der Pankreaserkrankungen. Arch. Verdgskrkh. 63, 249 (1938).Google Scholar
  11. Middleton and McCarter: The diagnosis of Periarteriitis nodosa. Amer. J. Med. Sci. 190, 291 (1935).Google Scholar
  12. Riesser: Über die Gewinnung von reinem Kallikrein aus Pankreas. Biochim. et Biophys. Acta 1, 147 (1947).Google Scholar
  13. Spiegel: Clinical aspects of Periarteriitis nodosa. Arch. Int. Med. 58, 993 (1936).Google Scholar
  14. Walzel: Über das Symptom der flecken- und gitterförmigen Cyanose bei akuter Pankreasnekrose. Wien. klin. Wschr. 1927, Nr 7, 218.Google Scholar

Blutbil

  1. Begtrup: Pancreatic disease combined with Vit. K. refractory hypoprothrombinemia. Acta med. scand. (Stockh.) 129, 33 (1947).Google Scholar
  2. Begtrup u. Tage-Hansen: Studies in plasma prothrombin following pancreatectomy. Acta Physiol. Scand. 14, 189 (1947).PubMedGoogle Scholar
  3. Bernhard: Die Beziehungen zwischen den Erkrankungen der Gallenwege und dem Auftreten der akuten Pankreasnekrose und Beobachtungen über die diagnostischen Hilfsmittel zur Erkennung der akuten Pankreasveränderungen. Dtsch. Z. Chir. 231, 1 (1931).Google Scholar
  4. Boldyreff: Folgen der krankhaft gestörten äußeren Sekretion des Pankreas. Beitrag zur Periodizität der Organfunktionen. Erg. inn. Med. 59, 29 (1940).Google Scholar
  5. Brugsch: Hyperchrome Anämie bei chronischen Pankreaserkrankungen. Dtsch. Arch. klin. Med. 173, 199 (1932).Google Scholar
  6. Cheney: Die megalocytäre, hypochrome Anämie bei Pankreaserkrankungen. Fol. haemat. (Lpz.) 56, 28 (1936).Google Scholar
  7. Chvostek: Pankreas-Anämie-Hämochromatose. Wien. klin. Wschr. 1918 I, 121.Google Scholar
  8. Fodor u. Kunos: Funktionsuntersuchungen des Pankreas bei der Anaemia perniciosa. Fol. haemat. (Lpz.) 46, 93 (1932).Google Scholar
  9. Holler u. Kulka: Über die Makrocytose der Erythrocyten als charakteristisches Symptom im Krankheitsbild der Pankreatitis chronica interstitialis. Wien. klin. Wschr. 1927 I, 837.Google Scholar
  10. Horsters: Pankreatitis. Erg. Med. 15, 133 (1931).Google Scholar
  11. Naegeli: Lehrbuch der Blutkrankheiten. Berlin: Springer 1930.Google Scholar
  12. Neuburger: Pankreas und Lebergallensystem in der Pathogenese der Anaemia perniciosa. Z. klin. Med. 121, 688 (1932).Google Scholar
  13. Roloff: Zur Diagnostik der akuten Pankreasnekrose durch Diastasebestimmung im Harn. Dtsch. med. Wschr. 1927 I, 1043.Google Scholar
  14. Rosenow u. Dreyfuss: Diagnostisches zur akuten Pankreatitis. Dtsch. med. Wschr. 1928 I, 783.Google Scholar
  15. Schulten u. Malamos: Über Veränderungen der roten Blutkörperchen bei Lebererkrankungen. Klin. Wschr. 1932, 1338.Google Scholar
  16. Seki: Experimentelle Beiträge zur Frage von dem Einfluß des Pankreas auf die Beschaffenheit der Blutkörperchen. Fol. haemat. (Lpz.) 30, 29 (1924).Google Scholar
  17. Simon, H.: Über die Bedeutung des Nachweises atoxylresistenter Lipase im Serum bei Pankreaserkrankungen und Anaemia perniciosa. Klin. Wschr. 1925 II, 2295.Google Scholar
  18. Simon, H.: Röntgenuntersuchung des Pankreas. Åkerlund: Duodenaldivertikel und gleichzeitige Erweiterung des Vaterschen Divertikels bei einem Fall von Pankreatitis. Fortschr. Röntgenstr. 25, 540 (1917/18).Google Scholar
  19. Assmann: Klinische Röntgendiagnostik der inneren Erkrankungen. Leipzig: F. C. W. Vogel 1929.Google Scholar
  20. Arnous et Foissaud: Die röntgenologische Darstellung der Vaterschen Ampulle. Arch. des Mal. Appar. Digest. 36, 75 (1947).Google Scholar
  21. Bautin: Die röntgenologischen Möglichkeiten der Darstellung der Papilla Vateri. Arch. klin. Chir. 205, 636 (1944).Google Scholar
  22. Bittorf: Über Abszesse in Saccus omentalis nach Pankreasnekrose. Mitt. Grenzgeb. Med. u. Chir. 26, 109 (1913).Google Scholar
  23. Brook: Pancreatic lithiasis. Lancet 1939 II, 873.Google Scholar
  24. Brown, McCarthy and Fine: Pankreastumoren, eine röntgenologische Studie. Radiology 36, 596 (1941).Google Scholar
  25. Bücker: Der Pelotteneffekt am Bulbus duodeni, ein Symptom des Pankreaskopfkarzinoms. Fortschr. Röntgenstr. 63, 303 (1941).Google Scholar
  26. Caroli: A propos des indications de la duodéno-pancréatectomie. Acta gastroenterol. Belg. 10, H. 7 (1947).Google Scholar
  27. CaroliAperçu sur la radiomanometrie biliaire. Acta gastroenterol. Belg. 9, H. 10 (1946).Google Scholar
  28. Coenen: Über die Fortschritte in der Pathogenese und Therapie der Pankreasnekrose. Berl. klin. Wschr. 1910, 2177.Google Scholar
  29. Cottenot, Lévy et Chérigié: Le duodenum. Paris: Gaston Doin 1938.Google Scholar
  30. Eisler u. Kreuzfuchs: Die diagnostische Bedeutung der duodenalen Magenmotilität. Wien. klin. Wschr. 1912, 1526.Google Scholar
  31. Eliason and Velty: Pancreatic calculi. Ann. Surg. 127, 150 (1948).PubMedGoogle Scholar
  32. Engel u. Lysholm: A new roentgenological method of pancreas examination and its practical results. Acta radiol. (Stockh.) 15, 635 (1934).Google Scholar
  33. Frostberg: A characteristic duodenal deformity in cases of different kinds of per-vaterial enlargement of the pancreas. Acta radiol. (Stockh.) 19, 64 (1938).Google Scholar
  34. Gasbarrini: Pancreatite acuta e cronica. Rom: Luigi Pozzi 1938.Google Scholar
  35. Goetze: Die röntgenologische Differentialdiagnose der Abdominalerkrankungen mittels des Pneumoperitoneums. In Groedels Lehrbuch und Atlas der Röntgendiagnostik. 1924.Google Scholar
  36. Govaerts et Smets: Akute rezidivierende Pankreatitis: Klinisches Syndrom, Cholangiographie und Behandlung. Rev. belge Sci. med. 15, 14 (1943).Google Scholar
  37. Guidotti: Nebenpankreas der Duodenalwand und sein Röntgenbild. Arch, di Radiol. 15, 34 (1939).Google Scholar
  38. Gutmann: Les syndromes douloureux de la région epigastrique. 1947. Zit. Janmart.Google Scholar
  39. Haenisch: Röntgenuntersuchung bei Pankreaserkrankungen. In Lehrbuch Rieder-Rosenthal, Bd. 2. Leipzig: Johann Ambrosius Barth 1925.Google Scholar
  40. Haring:Die Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse im Röntgenbilde. Erg. med. Strahlenforschg 6, 409 (1933).Google Scholar
  41. Haring: Röntgenologie des Pankreas. Verh. Ges. Verdgskrkh. 1938, 336.Google Scholar
  42. Haudek: Durchwanderungs-pleuritis bei abdominalen Krankheitsprozessen. Fortschr. Röntgenstr. 45, 1 (1932).Google Scholar
  43. Herrnheiser: Carcinomatoses Pseudodivertikel der Pars descendens duodeni. Fortschr. Röntgenstr. 28, 384 (1921/22).Google Scholar
  44. Hessel: Die röntgenologische Darstellung des Pankreas und des unteren Leberrandes mittels des Pneumoperitoneums. Verh. dtsch. Röntgen-Ges. 12, 129 (1921).Google Scholar
  45. Hohenner: Zur Röntgendiagnostik des Pankreascarcinoms. Dtsch. Z. Verdgskrkh. 1, 32 (1938).Google Scholar
  46. Hohenner: Zur Röntgendiagnose von Pankreaserkrankungen. Verh. Ges. Verdgskrkh. 1938, 338 (14. Tagg).Google Scholar
  47. Hultén: Beitrag zur Röntgendiagnose der akuten Pankreasaffek-tionen. Acta radiol. (Stockh.) 9, 222 (1928.Google Scholar
  48. Janmart: La radiologie du pancréas. Acta chir. Belg. et Acta gastroenterol. Belg. Suppl. 1, 61 (1948).Google Scholar
  49. John: Pankreaskonkremente. (Im Druck.)Google Scholar
  50. Kaliebe u. Hoffmann: Pankreaskoliken bei Pankreassteinen. Dtsch. med. Wschr. 1941, 1385.Google Scholar
  51. Kalk: Probleme und Ergebnisse der Gallenwegsdiagnostik. Z. klin. Med. 109, 118 (1929).Google Scholar
  52. Katsch: Klinik der Pankreaserkrankungen. Referat. Klin. Wschr. 1924 II, 2361.Google Scholar
  53. Kleeberg: A balloon method divised for the X-ray-diagnosis of tumor of the pancreas. Radiol. clin. 9, 229 (1940).Google Scholar
  54. Kleeberg: Radiological diagnosis of tumors of the pancreas. Lancet 1940 I, 453.Google Scholar
  55. Köhler u. Alban: Grenzen des Normalen und Anfänge des Pathologischen im Röntgenbild. Stuttgart: Georg Thieme 1931.Google Scholar
  56. Kuhlmann: Die Röntgenuntersuchung des Pankreas. Fortschr. Röntgenstr. 57, 629 (1938).Google Scholar
  57. Kuhlmann: Verh. dtsch. Ges. inn. Med. 1938, 453.Google Scholar
  58. Laurell: Röntgenologische Zeichen abdomineller Ergüsse. Zugleich ein Beitrag zur Röntgendiagnostik der Peritonitis. Acta radiol. (Stockh.) 5, 63 (1926).Google Scholar
  59. Lindblom: Zit. Janmart: La radiologie du pancréas. Acta chir. Belg. et Acta gastroenterol. Belg. Suppl. 1, 61 (1948).Google Scholar
  60. Lüdin: Die Röntgendiagnostik bei Pankreasaffektionen. Arch. Vergskrkh. 63, 273 (1938).Google Scholar
  61. Kuhlmann: Die Röntgenuntersuchung bei Pankreaserkrankungen. Schweiz, med. Wschr. 1934, 692.Google Scholar
  62. Lüdin u. Scheidegger: Über Pankreaskonkremente. Klin. Wschr. 1941 I, 690.Google Scholar
  63. Mallet-Guy et Jeanjean: Précisions apportées par le contrôle manométrique et radio-logique per-opératoire au problème des pancréatites chroniques. Lyon chir. 41, 301 (1946).PubMedGoogle Scholar
  64. Mallet Guy, Jeanjean et Marion: La Chirurgie biliaire. Paris: Masson & Co. 1947.Google Scholar
  65. Mirizzi: Fisiopatologia del hepato-choledoco colangiografia operatoria. „E1 Ateneo“ Buenos Aires 1939.Google Scholar
  66. Möckel: Über Lithiasis pancreatica. Frankf. Z. Path. 24, 78 (1920).Google Scholar
  67. Palugyay: Funktionelle Röntgensymptome bei Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse. Fortschr. Röntgenstr. 56, 91 (1937).Google Scholar
  68. Poppel and Barcow: Röntgenologische Zeichen der den Mumps begleitenden komplizierenden Pankreatitis. Amer. J. Roentgenol. 61, 219 (1949).Google Scholar
  69. Presentand Geyman: Diffuse calcification of the pancreas. Radiology 48, 29 (1947).PubMedGoogle Scholar
  70. Püschel: Zur röntgenologischen Diagnostik der Pankreaserkrankungen. Fortschr. Röntgenstr. 27, 495 (1919/21).Google Scholar
  71. Rautenberg: Pneumoperitoneale Röntgendiagnostik der Nieren. Berl. klin. Wschr. 1919, 201.Google Scholar
  72. Rautenberg: Meine Methode zur Herstellung des Pneumoperitoneums. Berl. klin. Wschr. 1919, 561.Google Scholar
  73. Rindfleisch: Kasuistischer Beitrag zur Kenntnis der Steinbildung im Pankreas. Mitt. Grenzgeb. Med. u. Chir. 18, 782 (1908).Google Scholar
  74. Sandera: Atypische Faltenzeichnung des Canalis egestorius. Beitrag zur Wirkung von Adhäsionen am Magen-Duodenum. Fortschr. Röntgenstr. 42, 348 (1930).Google Scholar
  75. Sandera: Zur Frage der Divertikel und Divertikuloide des Duodenum im Röntgenbilde. Ein differentialdiagnostischer Beitrag. Fortschr. Röntgenstr. 42, 54 (1930).Google Scholar
  76. Schöning: Beiträge zur Lehre von der Pankreatitis. Mitt. Grenzgeb. Med. u. Chir. 34, 101 (1922).Google Scholar
  77. Silvani and McCorcle: Zeitliches Fehlen der Gallenblasendarstellung durch Cholecystographie bei akuter Pankreatitis. Ann. Surg. 127, 1207 (1948).PubMedGoogle Scholar
  78. Tordini: Eindellung des Bulbus duodeni vom Gallenblasentypus, bedingt durch Geschwulst des Pankreaskopfes. Osp. magg. 28, 167 (1940).Google Scholar
  79. Venzlaff: Divertikel des Duodenum als Ursache für Pankreasschäden. Diss. Greifswald 1941.Google Scholar
  80. Voet, R.: Étude clinique et radiologique. Courtrai: Vermaut 1943.Google Scholar
  81. Werner: Pankreatogene Pleuritis. Zbl. inn. Med. 63, 577 (1942).Google Scholar

Allgemeine Therapie der Pankreaserkrankunge

  1. Althoff: Novocainanwendung in der inneren Medizin, S. 63. Dresden: Theodor Stein-kopff 1947.Google Scholar
  2. Archibald: Zit. bei Doubilet u. Mulholland: Recurrent acute pancreatitis. Ann. Surg. 128, 609 (1948).Google Scholar
  3. Berger: Aus der inneren Klinik der Pankreaserkrankungen. I. Die leichte Pankreo-pathie. II. Die Stellung des Pankreas im endokrinen System. Wien. klin. Wschr. 1933 II, 1473, 1504.Google Scholar
  4. Bernhard: Über einige durch das vegetative Nervensystem bedingte schmerzhafte Krankheitsbilder und ihre Behandlung. Med. Klin. 1948, 385.Google Scholar
  5. Chisholm and Seibel: Acute Pancreatitis. Surg. etc. 85, 794 (1947).Google Scholar
  6. Dibold: Über Erfahrungen mit neueren Pankreaspraparaten. Dtsch. med. Wschr. 1936 II, 1287.Google Scholar
  7. Dirr: Über Fermentgehalt verschiedener Pankreaspräparate usw. Münch. med. Wschr. 1936 II, 1750.Google Scholar
  8. Elman: Ein Bericht über den Gebrauch von Nitroglycerin in der Behandlung der akuten nicht hämorrhagischen Pankreatitis. Amer. J. Digest. Dis. a. Nutrit. 6, 474 (1939).Google Scholar
  9. Hartmann: Funktionelle Pathologie und Therapie der Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse. Karlsbad, ärztl. Vortr. 17, 110 (1940).Google Scholar
  10. Jacquet, Thieffry et Chirac: Die Wirkung von Ephedrin und Adrenalin auf die akute Pankreatitis. Presse méd. 1940 II, 1041.Google Scholar
  11. Katsch: Aktive internistische Therapie der akuten Pankreatitis. Z. klin. Med. 135, 554 (1939).Google Scholar
  12. JacquetZur Klinik der Pankreaserkrankungen. Verh. Ges. Verdgskrkh. (4. Tagg) 1924, 89.Google Scholar
  13. Katsch u. Mellinghoff: Über Magensaftentziehung. Z. klin. Med. 123, 390 (1933).Google Scholar
  14. Kleist, v.: Diätetik. In Taschenbuch der Praktischen Medizin von Kottmaier, S.462. Stuttgart: Georg Thieme 1949.Google Scholar
  15. Lagerlöf: Die Wirkung von Pentaerythrittetranitrat auf die Schmerzen und die Serumdiastase usw. Acta chir. scand. (Stockh.) 95, 414 (1947).Google Scholar
  16. Levi and Engle: Radiation therapy of acute pancreatitis. Radiology 54, 576 (1950).Google Scholar
  17. Longo y Sosa-Gallardo: Die Wirkung von intravenösem Novocain bei akuten Pankreasleiden. Prensa méd. argent. 1949, 179.Google Scholar
  18. Mallet-Guy et Vachon: Pancréatites chroniques gauches. Paris: Masson & Co. 1943.Google Scholar
  19. Paxton and Payne: Akute Pankreatitis. Surg. etc. 86, 69 (1948).Google Scholar
  20. Pieri: Behandlung der Pankreaskoliken mit Anästhesie des Sympathicus. Policlinico sez. prat. 1942, 70.Google Scholar
  21. Popper: Die paravertebral Nervenausschaltung bei Pankreatitis. Wien. klin. Wschr. 1931, 998.Google Scholar
  22. Popper u. Necheles: ödem der Bauchspeicheldrüse. Surg. etc. 74, 123 (1942);Google Scholar
  23. Popper u. Necheles: ödem der Bauchspeicheldrüse. Surg. etc. 87, 79 (1948).Google Scholar
  24. Püyvelde van: Behandlung der akuten Pankreatitis. Nederl. Tijschr. Geneesk. 92, 51, 4150 (1948).Google Scholar
  25. Reyes: Neue Ideen über Diagnostik und Behandlung der akuten Pankreatitis. Rev. méd. Chile 73, 1026, (1945). Ref. Schweiz. med. Wschr. 1947, 465.PubMedGoogle Scholar
  26. Kienhofe u. Baker: Pancreolithiasis and chronic pancreatitis. Preliminary report of a case of apparently successful treatment by transthoracic sympathectomy and vagectomy. J. Amer. Med. Assoc. 134, 20 (1947).Google Scholar
  27. Schmidt, Beazell Ivy u. Crittenden: Die Wirkung oraler Anwendung von Pankreatin auf den Stickstoff- und Fettverlust im Stuhl bei Pankreasachylie. J. Nutrit. 14, 513 (1937).Google Scholar
  28. Schmieden u. Geissendörfer: Chirurgie der Pankreatitis. Verh. Ges. Verdgskrkh. (14. Tagg) 1938, 309.Google Scholar
  29. Schnetz: Reihenuntersuchungen und therapeutische Beeinflußbarkeit der Pankreasfunktionen bei 2 Fällen mit typischer cholangiogener Pankreopathie. Z. klin. Med. 131, 51 (1936).Google Scholar
  30. Selle u. Moody: Die Wirkung von darmüberzogenem Pankreatin auf die Fett- und Eiweißverdauung pankreasloser Hunde. J. Nutrit. 13, 15 (1937).Google Scholar
  31. Takats v., and Walter: Behandlung des Pankreasschmerzes mit Splanchnicusdurch-schneidung. Surg. etc. 85, 742 (1947).Google Scholar
  32. Velde: Über die Anwendung von Festal in der Klinik. Med. Welt 1934, Nr 43, 1517.Google Scholar
  33. Wohlgemuth: Untersuchungen über das Pankreas des Menschen. Berl. klin. Wschr. 1907 I, 47.Google Scholar
  34. Wustmann: Behandlung der akuten Pankreatitis mit pankreotropem Hypophysen-Vorderlappenhormon. Klin. Wschr. 1938 I, 16.Google Scholar
  35. Albu: Beitrag zur Diagnostik der inneren und chirurgischen Pankreaserkrankungen Halle a. S.: Carl Marhold 1911.Google Scholar
  36. Becker: Über pathologisch-anatomische Veränderungen bei dem Hyperinsulinismus und ihre chirurgische Behandlung. Bruns’ Beitr. 179, 291 (1950).Google Scholar
  37. Dubois-Ferrière: Lipomatöse Atrophie des Pankreas mit symptomatischer Sprue. Rev. méd. Suisse rom. 59, 738 (1939).Google Scholar
  38. Ehrmann: Stoffwechsel- und Stuhluntersuchungen an einem Fall von chronischer Pankreatitis. Z. klin. Med. 69, 319 (1910).Google Scholar
  39. Fallís u. Szilagyi: Beobachtungen einiger Stoffwechselveränderungen nach totaler Pankreatektomie. Ann. Surg. 128, 639 (1948).Google Scholar
  40. Gross: Einiges zur Diagnostik und Pathologie der Pankreaskrankheiten. Med. Klin. 1919 II, 811.Google Scholar
  41. Grote u. Strauss: Untersuchungen über einen Fall chronischer Pankreatitis. Arch. Verdgskrkh. 28, 123 (1921).Google Scholar
  42. Gülzow: Zur Speicheldrüsenhypertrophie als Folge der Fehlernährung. Z. inn. Med. 1948, 470.Google Scholar
  43. Hansen u. Staa: Die einheimische Sprue. Stuttgart: Georg Thieme 1936.Google Scholar
  44. Hotz: Zur Differentialdiagnose und Therapie der Steatorrhoe. Arch. Verdgskrkh. 63, 319 (1938).Google Scholar
  45. Katsch: Von den leichten Pankreasschäden. Jb. ärztl. Fortbildg 1936.Google Scholar
  46. Loeper: Die beiden Pankreassyndrome bei den Tuberkulösen. Progrès méd. 1930, 1137.Google Scholar
  47. Müller, F.: Untersuchungen über Ikterus. Z. klin. Med. 12, 45 (1887).Google Scholar
  48. Noorden, v., and Salomon: Allgemeine Diätetik, S. 370. Berlin: Springer 1920.Google Scholar
  49. Priestley, Comfort and Radclifee: Total pancreatectomy for hyperinsulinism due to an islet cell adenoma. Ann. Surg. 119, 211 (1944).PubMedGoogle Scholar
  50. Schmidt: Funktionelle Pankreasachylie. Dtsch. Arch. klin. Med. 87, 456 (1906).Google Scholar
  51. Seip: Pancreatogenous steatorrhoea. Acta med. scand. (Stockh.) 139, 15 (1950).Google Scholar
  52. Stig Tejning: Dietary factors and quantitative morphology of the islets of Langerhans. Acta med. scand. (Stockh.) Suppl. 198 (1947).Google Scholar
  53. Waugh: Resektion des Pankreaskopfes und totale Pankreatektomie. Proc. Staff Meet. Mayo Clin. 21, 25 (1946).PubMedGoogle Scholar
  54. Whipple: Pankreatektomie bei Fällen von Pankreasfibrose mit Kalkeinlagerung. Ann. Surg. 124, 991 (1946).Google Scholar
  55. Ågren u. Lagerlöf: The secretin test of pancreatic function. Acta med. scand.(Stockh.) 90, 224 (1936).Google Scholar
  56. Babkin: Funktion der Verdauungsdrüsen. In Handbuch der normalen und pathologischen Physiologie, Bd. III, S. 689. Berlin: Springer 1927.Google Scholar
  57. Brown: Pankreaserkrankungen, klinische Auffassung. Amer. J. Digest. Dis. a. Nutrit. 3, 682 (1936).Google Scholar
  58. Cohnheim: Beobachtungen über Magenverdauung. Münch. med. Wschr. 1907, 2581.Google Scholar
  59. Cohnheim u. Klee: Physiologie des Pankreas. Hoppe-Seylers Z. 78, 464 (1912).Google Scholar
  60. Comfort u. Wollaeger: Pancreatic function as measured by analysis of duodenal contents before and after stimulation with secretin. Gastroenterology 11, 701 (1948).PubMedGoogle Scholar
  61. Ehrmann u. Lederer: Über das Verhalten des Pankreas bei Achylie und Anacidität des Magens. Dtsch. med. Wschr. 1909, 879.Google Scholar
  62. Einhorn: Neue Studien über Pankreas-sekretion. Berl. klin. Wschr. 1915, 844.Google Scholar
  63. Glaessner: Die Diagnose der Pankreaserkrankungen. Med. Klin. 1910 II, 1123.Google Scholar
  64. Goldstein: Zur Funktionsprüfung des Pankreas. Arch. Verdgskrkh. 48, 304 (1930).Google Scholar
  65. Grandauer: Der hemmende Einfluß der Psyche auf die Sekretion des menschlichen Magens usw. Dtsch. Arch. klin. Med. 101, 302 (1911).Google Scholar
  66. Gross: Über gleichzeitiges Vorkommen von Achylia gastrica und pancreatica. Münch. med. Wschr. 1912 II, 2797.Google Scholar
  67. Grubergritz: Über die funktionelle Diagnostik der Pankreaserkrankungen. Med. Klin. 1928 II, 2007.Google Scholar
  68. Gülzow: Zur Dystrophie des Erwachsenen. Dtsch. med. Rdsch. 1949, II. 7.Google Scholar
  69. Zur Speicheldrüsenhypertrophie als Folge der Fehlernährung. Z. inn. Med. 1948, 470.Google Scholar
  70. Günzburg: Sekretionsstörungen des Magens. Med. Klin. 1918 II, 1179.Google Scholar
  71. Jablonski: Zit. Babkin. Die spezifische Erkrankung von Hunden, die chronisch Saft der Bauchspeicheldrüse einbüßen. Diss. Petersburg 1894.Google Scholar
  72. Katsch: Über die effektive Therapie. Ther. Gegenw. 1932, 44.Google Scholar
  73. Katsch u. v. Friedrich: Bauchspeichelfluß auf Ätherreiz. Klin. Wschr. 1922, 112.Google Scholar
  74. Kern, v., and Wiener: Beiträge zur Diagnose und Therapie der funktionellen Pankreasachylie. Dtsch. med. Wschr. 1913, 2085.Google Scholar
  75. Kitaigorodskaja: Die Bauchspeicheldrüse beim Kinde. Z. Kinderheilk. 50, 748 (1931).Google Scholar
  76. Lagerlöf u. Welin: Pancreatic secretion after secretin during insulinhypoglycemia and after graded amounts of secretin. Acta med. scand. (Stockh.) 91, 397 (1937).Google Scholar
  77. Lintwarew: Zit. Babkin. Der Einfluß der verschiedenen physiologischen Bedingungen auf den Zustand und die Menge der Fermente im Saft der Bauchspeicheldrüse. Diss. Petersburg 1901.Google Scholar
  78. Löffler: Zur Klinik der Pankreaserkrankungen. Arch. Verdgskrkh. 63, 249 (1938).Google Scholar
  79. Masslow: Einige Daten aus der Pathogenese der Ernährungs- und Verdauungsstörungen im frühen Kindesalter. Z. Kinderheilk. 43, 604 (1927).Google Scholar
  80. Mayer, A.: Über funktionelle Insuffizienz der Bauchspeicheldrüse. Z. exper Path. u. Ther. 20, 273 (1919).Google Scholar
  81. Noorden, v., and Schmidt: Klinik der Darmkrankheiten. Berlin: Springer 1921.Google Scholar
  82. Pawlow: Die Arbeit der Verdauungsdrüsen. Wiesbaden: J F. Bergmann 1898.Google Scholar
  83. Sauerbrei u. Starke: Pankreasfermentuntersuchungen im Kindesalter. Mschr. Kinderheilk. 97, 29 (1949).Google Scholar
  84. Schmidt: Funktionelle Pankreasachylie. Dtsch. Arch. klin. Med. 87, 456 (1906).Google Scholar
  85. Wassiljew: Zit. Babkin. Über den Einfluß der verschiedenartigen Nahrung auf die Tätigkeit der Bauchspeicheldrüse. Diss. Petersburg 1893.Google Scholar
  86. Wittkower: Über den Einfluß der Affekte auf den Gallenfluß. Klin. Wschr. 1928, 2193.Google Scholar
  87. Umber: Erkrankungen des Pankreas. In v. Bergmann-Staehelins Handbuch der inneren Medizin, Bd. III/2, S. 224. Berlin 1926.Google Scholar
  88. Arnsferger: Über die mit Gallensteinsymptomen verlaufende chronische Pankreatitis Bruns’ Beitr. 43, 235 (1904).Google Scholar
  89. Arnsferger: Die Entstehung der Pankreatitis bei Gallensteinen. Münch. med. Wschr. 1911 I, 729.Google Scholar
  90. Arnsferger: Die chirurgische Behandlung der Pankreatitis. Klin. Wschr. 1924 I, 739.Google Scholar
  91. Arnsferger: Zur Pathologie und Chirurgie der akuten Pankreatitis. Dtsch. Z. Chir. 189, 189 (1925).Google Scholar
  92. Åkerlund: Duodenaldivertikel und gleichzeitige Erweiterung des Vater-schen Divertikels bei einem Fall von Pankreatitis. Fortschr. Röntgenstr. 25, 540 (1918).Google Scholar
  93. Bartels: Über die Lymphgefäße des Pankreas. Über lymphatische Verbindung zwischen Duodenum und Pankreas beim Hunde. Arch. f. Anat. 1904, 299.Google Scholar
  94. Bartels: Über die Lymphgefäße des Pankreas. Das feinere Verhalten der lymphatischen Verbindung zwischen Pankreas und Duodenum. Arch. f. Anat. 1906, 250.Google Scholar
  95. Bartels: Über die Lymphgefäße des Pankreas. Die regionären Drüsen des Pankreas beim Menschen. Arch. f. Anat. 1907, 267.Google Scholar
  96. Bergmann, v.: Die Todesursache bei akuten Pankreaserkrankungen. Z. exper. Path. u. Ther. 3, 401 (1906).Google Scholar
  97. Bartels: Funktionelle Pathologie. Berlin: Springer 1932.Google Scholar
  98. Brinck: Das Vorkommen von Bakterien der Coli-Aerogenes-Gruppe im Mageninhalt bei erhaltener Säureproduktion. Z. klin. Med. 123, 380 (1933).Google Scholar
  99. Brinck u. Gülzow: Zur Frage der Pankreatitis serosa. Klin. Wschr. 1937, 498.Google Scholar
  100. Brütt: Bakteriologie des Pankreas. Virchows Arch. 246, 53 (1923).Google Scholar
  101. Pankreasnekrose. Arch. klin. Chir. 148, 72 (1927).Google Scholar
  102. Caparelli: Policlinico, sez. chir. 16, 7, 8 (1909).Google Scholar
  103. Case: Amer. J. Roentgenol. 3, 6 (1916).Google Scholar
  104. Clairmont: Schweiz. med. Wschr. 1923, 301.Google Scholar
  105. Dieckhoff: Beiträge zur pathologischen Anatomie des Pankreas mit besonderer Berücksichtigung der Diabetesfrage. Inaug.-Diss. Leipzig 1895.Google Scholar
  106. Eppinger: Die seröse Entzündung. Berlin: Springer 1936.Google Scholar
  107. Friedreich: Die Erkrankungen des Pankreas. In Ziemsens Handbuch der speziellen Pathologie und Therapie, Bd. 82. 1875.Google Scholar
  108. Gruber: Pathologie der Bauchspeicheldrüse. In Henke-Lubarsch’ Handbuch der speziellen pathologischen Anatomie, Bd. V/2. Berlin: Springer 1929.Google Scholar
  109. Güleke: Die neueren Ergebnisse in der Lehre der akuten und chronischen Erkrankungen des Pankreas, mit besonderer Berücksichtigung der entzündlichen Veränderungen. Erg. Chir. 4, 408 (1912).Google Scholar
  110. Güleke: Verh. Ges. Verdgskrkh. 1924.Google Scholar
  111. Haggard: Surg. etc. 1908, 613.Google Scholar
  112. Heiberg: Die Krankheiten des Pankreas. Wiesbaden: J. F. Bergmann 1914.Google Scholar
  113. Kalk: Probleme und Ergebnisse der Gallenwegsdiagnostik. Z. klin. Med. 109, 118 (1929).Google Scholar
  114. Katsch: Zur Klinik der Pankreaserkrankungen. Verh. Ges. Verdgskrkh. 1924, 89.Google Scholar
  115. Katsch: Vom Pankreas. J.kurse ärztl. Fortbildg 16, 3 (1925).Google Scholar
  116. Katsch: Die Diagnose der leichten Pankreatitis. Klin. Wschr. 1925 I, 289.Google Scholar
  117. Katsch: Über 50 Fälle von Pankreatitis. Arch. klin. Chir. 138, 116 (1925).Google Scholar
  118. Katsch u. Wichels: Zur Symptomatologie der Bang-Bazillen-infektion des Menschen. Z. klin. Med. 123, 432 (1933).Google Scholar
  119. Koller: Akute interstitielle Pankreatitis durch hämolytische Streptokokken nach Genuß einer Fischmahlzeit. Acta chir. scand. (Stockh.) 95, 358 (1947).Google Scholar
  120. Lazarus: Beitrag zur Pathologie und Therapie der Pankreaserkrankungen mit besonderer Berücksichtigung der Cysten und Steine. Z. klin. Med. 51, 95 (1904);Google Scholar
  121. Lazarus: Beitrag zur Pathologie und Therapie der Pankreaserkrankungen mit besonderer Berücksichtigung der Cysten und Steine. Z. klin. Med. 52, 146 (1904).Google Scholar
  122. Logken, van: Über Kolloidcysten des Pankreas. Z. Heilk. 26, 133 (1903).Google Scholar
  123. Mayer: Experimentelle und klinische Untersuchungen über die aszendierende und metastatische Infektion der Bauchspeicheldrüse. Z. exper. Path. u. Ther. 20, 215 (1920).Google Scholar
  124. Opie: Of the relation of chronic, interst. pancreatitis to the islands of Langerhans and to the diabetes mellitus. J. of Exper. Med. 5, 395 (1900/1901).Google Scholar
  125. Orth: Lehrbuch der speziellen pathologischen Anatomie 1887. Zit. Gruber.Google Scholar
  126. Oser: Die Erkrankungen des Pankreas. In Nothnagels Handbuch der speziellen Pathologie und Therapie, Bd. 18. 1899. Rodriguez-Olleros: Shock histaminico y petónico y páncreas. An. Med. Int. 1933, Nr 8.Google Scholar
  127. Rössle: Handbuch der speziellen pathologischen Anatomie von Henke-Lubarsch, Bd. V/1, S. 250. 1930.Google Scholar
  128. Rostock: Die Verbreitungswege der Pankreasfettgewebsnekrose. Bruns’ Beitr. 138, 171 (1927).Google Scholar
  129. Voit u. Pragal: Über das Verhalten der Diastase im Blut bei Gastritis. Münch. med. Wschr. 1935 I, 1031.Google Scholar
  130. Westphal, K.: Muskelfunktion, Nervensystem und Pathologie der Gallenwege. III. Die Motilitätsneurose der Gallenwege und ihre Beziehung zu deren Pathologie, zur Stauung, Entzündung, Steinbildung usw. Z. klin. Med. 96, 95 (1923).Google Scholar
  131. Westphal, K.: Muskelfunktion, Nervensystem und Pathologie der Gallenwege. II. Experimentelle Untersuchungen über die nervöse Beeinflussung der Bewegungsvorgänge der Gallenwege. Z. klin. Med. 96, 52 (1923).Google Scholar
  132. Westphal, K.: Die durch Dyskinese der Ausführungsgänge bedingten Pankreasfermentschädigungen an den Gallenwegen und der Leber. Klinische und mit Dr. Kuckuck gemeinsam durchgeführte experimentelle Untersuchungen. Z. klin. Med. 109, 55 (1929).Google Scholar
  133. Ziegler: Lehrbuch drspeziellen pathologischen Anatomie. Jena 1906.Google Scholar
  134. Ågren u. Lagerlöf: The secretin test of pancreatic function. Acta med. scand.(Stockh.) 90, 224 (1936).Google Scholar
  135. Berg: Zur Erkennung und Behandlung akuter Pankreaserkrankungen. Verh. Ges. Verdgskrkh. 1939, 331.Google Scholar
  136. Berger: Aus der inneren Klinik der Pankreaserkrankungen. Wien. klin. Wschr. 1933 II, 1473, 1507.Google Scholar
  137. Berger, Hartmann and Leubner: Klinische Beiträge zur äußeren Sekretion des Pankreas. Klin. Wschr. 1935 I, 490.Google Scholar
  138. Brinck: Hyperund Hypoglykämie bei Pankreatitis. Z. klin.Med. 127, 488 (1934).Google Scholar
  139. de Busscher: Sémiologie et thérapeutique médicale des affections chroniques du pancréas. Acta chir. Belg. et Acta gastroenterol. Belg. 1948, 87.Google Scholar
  140. Chiray, Handel-Mercier et Salmon: Action de la sécrétine purifiée sur la secretion, externe du pancréas de l’homme. Bull. Soc. méd. Hôp. Paris 50, 1417 (1926).Google Scholar
  141. Chiray, Lebon et Gozlau: Étude de l’insuffisance pancréatique etc. Bull. Soc. méd. Hôp. Paris 41, 39, 1646 (1925).Google Scholar
  142. Comfort u. Wollaeger: Pancreatic function as measured by analysis of duodenal contents before and after stimulation with secretin. Gastroenterology 11, 701 (1948).PubMedGoogle Scholar
  143. Grott: Über die Diagnose der latent verlaufenden chronischen Bauchspeicheldrüsenentzündung. Gastroenterologia (Basel) 64, 73 (1939).Google Scholar
  144. Katsch: Zur Klinik der Pankreaserkrankungen. Verh. Ges. Verdgskrkh. (4. Tagg) 1924, 89.Google Scholar
  145. Vom Pankreas: Jkurse ärztl. Fortbildg 1925, H. 3, 1Google Scholar
  146. Lagerlöf: Secretin test of pancreatic function. Quart. J. Med., N. s. 8, 115 (1939).Google Scholar
  147. Löffler: Zur Klinik der Pankreaserkrankungen. Arch. Verdgskrkh. 63, 249 (1938).Google Scholar
  148. Mallet-Guy: Pancréatites chroniques gauches. Paris: Masson & Co. 1943.Google Scholar
  149. Muether u. Knight: Chronische rekurrierende Pankreatitis. Gastroenterology 12, 24 (1949).PubMedGoogle Scholar
  150. Muether, Knight u. Sommer: Serumdiastase nach Prostigminreiz. Gastroenterology 12, 34 (1949).PubMedGoogle Scholar
  151. Okada: Der Mechanismus und die Pathologie der Verdauungsdrüsen Nagoya. J. med. Sci. 7, 91 (1933).Google Scholar
  152. Popper, Olson and Necheles: New test for pancreatic function. Surg. etc. 77, 471 (1943).Google Scholar
  153. Silvani u. McCorkle: Zeitliches Fehlen der Gallenblasendarstellung durch Cholecystographie bei akuter Pankreatitis. Ann. Surg. 127, 1207 (1948)PubMedGoogle Scholar
  154. de Witte: Les affections aiguës du pancréas. Acta chir. Belg. et Acta gastroenterol. Belg. 1948, 69.Google Scholar
  155. Barners: Hypoglykämische Anfälle als Folgezustand nach Magenresektion. Lancet 1947 I, 536.Google Scholar
  156. Becker: Über pathologisch-anatomische Veränderungen bei dem Hyper-insulinismus und ihre chirurgische Bedeutung. Langenbecks Arch. u. Dtsch. Z. Chir. 261, 251 (1948).Google Scholar
  157. Berger: Aus der inneren Klinik der Pankreaserkrankungen. Wien. klin. Wschr. 1933 I, 1473, 1507.Google Scholar
  158. Bergmann, v.: Funktionelle Pathologie. Berlin: Springer 1932.Google Scholar
  159. Bernhard: Die Chirurgie der akuten Pankreaserkrankungen. Zbl. Chir. 1935, 71.Google Scholar
  160. Entfernung der linken Hälfte der Bauchspeicheldrüse wegen Hyperinsulinismus. Klin. u. Prax. 1946, 153. Eef. Med. Mschr. 1947, 464.Google Scholar
  161. Bisgard: Die Pankreatitis als Ursache des kompletten Choledochusverschlusses. Ann. Surg. 124, 1009 (1946).Google Scholar
  162. Bogendörfer, Kramer and Pape: Blutdiastasebestimmungen als Hilfsmittel zur Erkennung von Pankreaserkrankungen. Klin. Wschr. 1935 II, 1469.Google Scholar
  163. Brinck: Hyper- und Hypoglykämie bei Pankreatitis. Z. klin. Med. 127, 488 (1934).Google Scholar
  164. Brinck u. Sponholz: Hypoglykämie und Pankreassteine. Dtsch. Z. Verdgs- u. Stoffw.krkh. 1, 3 (1938).Google Scholar
  165. Cane: Spontaner Hyperinsulinismus (28 Fälle). Amer. J. Digest. Dis. a. Nutrit. 14, 195 (1947).Google Scholar
  166. Ehrstrom: Ein Fall chronischer Pankreatitis mit Hyperinsulinismus. Acta med. scand. (Stockh.) 77, 334 (1932).Google Scholar
  167. Gaza, v.: Hyperalgetische Headsche Zonen bei Erkrankungen bauchinnerer Organe. Bruns’ Beitr. 135, 433 (1926).Google Scholar
  168. Gilbert u. Dunlop: Hypoglykämie nach Magenteilresektion. Brit. Med. J. 1947, No 4521, 330.Google Scholar
  169. Grott: Über das Verhalten des Kohlenhydratstoffwechsels bei der akuten Bauchspeicheldrüsenentzündung. Acta med. scand. (Stockh.) 96, 337 (1938).Google Scholar
  170. Grott: Über die Diagnose der latent verlaufenden chronischen Bauchspeicheldrüsenentzündung. Gastroenterologia (Basel) 64, 73 (1939).Google Scholar
  171. Grott: Chronische Bauchspeichel-drüsenentzündung mit Hyperfunktion der Langerhansschen Inseln. Gastroenterologia (Basel) 66, 72 (1941).Google Scholar
  172. Jaffé u. Löwenberg: Über das Vorkommen kleiner Fettgewebsnekrosen im Pankreas. Mitt. Grenzgeb. Med. u. Chir. 43, 327 (1933).Google Scholar
  173. Katsch: Zur Klinik der Pankreaserkrankungen. Verh. Ges. Verdgskrkh. (4. Tagg) 1924, 89.Google Scholar
  174. Katsch: Über reinen Magensaft und Magenchemismus. Münch. med. Wschr. 1924, 1308.Google Scholar
  175. Katsch: Diagnostik und Klinik der Pankreatitis. Verh. Ges. Verdgskrkh. (14. Tagg) 1938, 294.Google Scholar
  176. Katsch: Les troubles et les lésions du pancréas etc. J. belge Gastroenterol. 1938, 450.Google Scholar
  177. Katsch u. v. Friedrich: Bauchspeichelfluß auf Ätherreiz. Ein Verfahren. Zugleich ein Beitrag über Pankreasfunktion bei gastrischer Achylic Klin. Wschr. 1922 I, 112.Google Scholar
  178. Loeper et Soulie: Die Mitbeteiligung des Pankreas beim Syndrom des Icterus catar-rhalis. Nutrition 6, 271 (1936).Google Scholar
  179. Mallet-Guy: Hyperinsulinisme et pancreatite chronique avec ictère. Presse méd. 1941 I, 467.Google Scholar
  180. Mallet-Guy: Lyonchir. 37, 241 (1942).Google Scholar
  181. Mallet-Guy: La chirurgie biliaire. Paris: Masson & Co. 1948.Google Scholar
  182. Mallet-Guy et Vachon: Pancréatites chroniques gauches. Paris: Masson & Co. 1943.Google Scholar
  183. Mayo Robson: The pathology and surgery of certain diseases of the pancreas. Lancet 1904 I, 773.Google Scholar
  184. Meythaler: Hypoglykämie, Spontanhypoglykämie, Hyperinsulinismus. Ärztl. Forschg 1949, 149.Google Scholar
  185. Müller, F.: Untersuchungen über Ikterus. Z. klin. Med. 12, 45 (1887).Google Scholar
  186. Opie: J. of Exper. Med. 5, 393 (1901).Google Scholar
  187. Peskin: J. Amer. Med. Assoc. 108 (1937).Google Scholar
  188. Rajz: Die Funktion des Pankreas nach Magenresektion. Ref. Dtsch. Z. Verdgs- u. Stoffw.-krkh. 10, 228 (1950).Google Scholar
  189. Schmieden u. Sebening: Chirurgie des Pankreas. Arch. klin. Chir. 148, 319 (1927).Google Scholar
  190. Schnetz: Duodenitis. Dtsch. Arch. klin. Med. 182, 570 (1938).Google Scholar
  191. Staemmler: Die Pathologie des Pankreas. Pathologische Anatomie. Verh. Ges. Verdgskrkh. (Kongr.) 1924.Google Scholar
  192. Vuori: Über akute Pankreatitiden. Acta chir. scand (Stockh.) 87, 385 (1942).Google Scholar
  193. Walko: Über chronische Pankreatitis. Arch. Verdgskrkh. 13, 497 (1907)Google Scholar
  194. Whipple: Beobachtungen über die pathologische Physiologie der Inselfunktion und der äußeren Sekretion des Pankreas. Amer. J. Med. Sci. 201, 629 (1941).Google Scholar
  195. Whipple, A.: J. internat. Chir. (Belg.) 3, Nr 3. Ref. Zbl. Chir. 1940, 841.Google Scholar
  196. Wilder, R.: Hyperinsulinism. Internat. Clin. 43, 2 (1933).Google Scholar
  197. Wilder, R.: Clinical Diabetes mellitus and Hyperinsulinismus. Philadelphia u. London: W. B. Saunders Company 1940.Google Scholar
  198. Wöhrle: Untersuchungen über die Hypoglykämie nach Magenoperationen. Dtsch. Arch. klin. Med. 179, 411 (1937).Google Scholar
  199. Wöhrmann: Diabetes bei und nach Gallenblasenerkrankungen. Z. klin. Med. 108, 646 (1928).Google Scholar
  200. Brinck u. Gülzow: Fermententgleisung. (Ein Beitrag zur Diagnostik der Pankreas-erkrankungen.). Z. klin. Med. 131, 747 (1937).Google Scholar
  201. Chauffard et Ravant: Pancréatite hémorrhagique et lésions du pancréas au cours de la fièvre typhoide. Arch. méd. expér. et anat. path. 1901, 1631.Google Scholar
  202. Edgecombe: Practitioner 1908.Google Scholar
  203. Garofeanu: Étude de l’activité diastasique du suc pancréatique dans quelques maladies infectieuses. Arch. des Mal. Appar. digest. 28, 468 (1938).Google Scholar
  204. Grobig: Über Diastasewerte im Blut bei Parotitis epidemica. Inaug.-Diss. Greifswald 1934.Google Scholar
  205. Gross, Comfort, Wol-laeger and Power: External pancreatic function in primary parenchymatous hepatic disease as measured by analysis of duodenal contents before and after stimulation with secretin. Gastroenterology 16, 151 (1950).PubMedGoogle Scholar
  206. Gülzow: Studien über Infektpankreatitis. Klin. Wschr. 1939 I, 353.Google Scholar
  207. Das diastatische Ferment im Blut. Klin. Wschr. 1941, 237.Google Scholar
  208. Haberer, v.: Beitrag zur akuten Pankreasnekrose. Mitt. Grenzgeb. Med. u. Chir. 29, 431 (1917).Google Scholar
  209. Katsch: Klinisches über den Magensaft. Verh. Kongr. inn. Med. 1924, 245.Google Scholar
  210. Katsch: Träger und Ausscheider von Typhusbakterien. Ref. Epidemiologentagg Berlin 1948.Google Scholar
  211. Katsch u. Wichels: Zur Symptomatologie der Bang-Bazilleninfektion des Menschen. Z. klin. Med. 123, 432 (1933).Google Scholar
  212. Koller: Akute interstitielle Pankreatitis durch hämolytische Streptokokken in einer infizierten Fischmahlzeit. Acta chir. scand. (Stockh.) 95, 358 (1947).Google Scholar
  213. Laberke: Beobachtungen zur subakuten Pankreatitis. Dtsch. med. Rdsch. 1950, 159.Google Scholar
  214. Löffler: Klinik der Pankreaserkrankungen. Arch. Verdgskrkh. 63, 249 (1938).Google Scholar
  215. Luca-relli: Tre casi di pancreatite da influenza. Riv. med. 28, 134 (1920).Google Scholar
  216. Madelung: Einiges über Veränderungen des Pankreas im Typhus. Die Chirurgie des Abdominaltypus. Neue Deutsche Chirurgie, Bd. 30, S. 107. Stuttgart: Ferdinand Enke 1923.Google Scholar
  217. Martina: Über chronische interstitielle Pankreatitis. Dtsch. Z. Chir. 87, 499 (1907). Moynihan: A case of typhoid pancreatitis. Lancet 1903 I, 1586.Google Scholar
  218. Musser: A study of nine cases of acute pancreatitis. Univ. Pennsylvania Med. Bull. 22, 66 (1909).Google Scholar
  219. Musser: A study of nine cases of acute pancreatitis. Ref. J. de Chir. 3, 206 (1909).Google Scholar
  220. Myhre and Nesbitt: Pankreatitis bei infektiöser Mononuclose. J. Labor. a. Clin. Med. 34, 1671 (1949).Google Scholar
  221. Neefe: Diskussionsbemerkung. Gastroenterology 16, 162 (1950).Google Scholar
  222. Neurath: Abdominelle auf Pankreas hinweisende Symptome bei Mumps. Wien. med. Wschr. 1911, 19.Google Scholar
  223. Pepper: Typhoid fever etc. Trans. Path. Soc. Lond. 1878, VII 16.Google Scholar
  224. Pickert: Studien zur Klinik des Typhus abdominalis. Halle a. S.: Carl Marhold 1950.Google Scholar
  225. Prione: Malaria und Pankreatitis chronica. Wien. med. Wschr. März 1903. Zit. Gruber.Google Scholar
  226. Reitter u. Exner: Fall von posttyphöser Cholecystitis. Wien. med. Wschr. 1907, 345.Google Scholar
  227. Rieux-Accolas: Un cas de diabète pancréatique d’origine typhoidique. Progrès méd. 1910, 175.Google Scholar
  228. Ross u. Daniels: Haemorrhagic pancreatitis in acute malaria. J. Trop. Med. 1902, 50.Google Scholar
  229. Seyfarth: Die Malaria. In Henke-Lubarsch’ Handbuch der speziellen pathologischen Anatomie, Bd. I, S. 224. Berlin: Springer 1926.Google Scholar
  230. Simonin: De la pancréatite d’origine oulienne. Semaine méd. 1903, 248.Google Scholar
  231. Tejerina Fotheringham: Pankreatitis. Bol. Soc. Cir. Rosario 16, 169 (1949).Google Scholar
  232. Véghelyi: Sekundäre Pankreatitis. Amer. J. Dis. Childr. 74, 45 (1947).Google Scholar
  233. Weber: Intestine typhoid fever etc. Trans. Path. Soc. Lond. 12, 96 (1861).Google Scholar
  234. de Witte: Les affections aiguës du pancréas. Acta chir. Belg. et Acta gastroenterol. Belg. Suppl. 1, 69 (1948).Google Scholar
  235. Bardeleben: Lehrbuch der systematischen Anatomie. 1906.Google Scholar
  236. Berger u. Schnetz: Die Pankreasfunktion bei Gallenwegserkrankungen. Dtsch. Arch. klin. Med. 185, 1 (1939).Google Scholar
  237. Bernhard: Akute Pankreaserkrankungen trotz vorausgegangener und längere Zeit zurückliegender operativer Behandlung des Gallensteinleidens. Bruns’ Beitr. 165, 513 (1937).Google Scholar
  238. de Busscher: Sémiologie et thérapeutique médicale des affections chroniques du pancréas. Acta chir. belg. Suppl. 1, 87 (1948).Google Scholar
  239. Cole and Howe: Das Pankreassyndrom. Surg., etc. 8, 19 (1940).Google Scholar
  240. Griessmann: Verhalten der inneren und äußeren Sekretion der Bauchspeicheldrüse usw. Bruns’ Beitr. 168, 284 (1938).Google Scholar
  241. Griessmann: Zur Diagnose und Therapie der akuten Pankreaserkrankungen. Dtsch. Z. Chir. 252, 19 (1939).Google Scholar
  242. Griessmann: Pankreasfermentschädigungen am extrahepatischen Gallensystem und der Leber. Dtsch. Z. Chir. 256, 128 (1942).Google Scholar
  243. Gross: In Goss u. Guleke, Erkrankungen des Pankreas. Berlin: Springer 1924.Google Scholar
  244. Grott: Über die Diagnose der latent verlaufenden chronischen Bauchspeicheldrüsenentzündung. Gastro-enterologia (Basel) 64, 73 (1939).Google Scholar
  245. Hjort: Beitrag zur Kenntnis des Pankreasreflux als ätiologischer Faktor für die chronische Gallenblasenerkrankung. Acta chir. scand. (Stockh.) 96, 76, 134 (1947).Google Scholar
  246. Jaffé u. Löwenberg: Über das Vorkommen kleinerer Fettgewebsnekrosen im Pankreas. Mitt. Grenzgeb. Chir. u. Med. 43, 327 (1933).Google Scholar
  247. Kehr: Über Erkrankungen des Pankreas unter besonderer Berücksichtigung der bei der Cholelithiasis vorkommenden Pankreatitis chronica. Mitt. Grenzgeb. Med. u. Chir. 20, 45 (1909).Google Scholar
  248. Körte: Über den Zusammenhang der Erkrankungen der Gallenwege und der Pankreasentzündung. Verh. Dtsch. Chir.-Kongr. 1904.Google Scholar
  249. Lagerlöf: Pancreatic function and pancreatic disease. Acta Med. Scand. Suppl. 28 (1942).Google Scholar
  250. Loeper et Soulié: Die Mitbeteiligung des Pankreas beim Syndrom des Icterus catarrhalis. Nutrition 6, 271 (1936).Google Scholar
  251. Lutembacher et Galimard: Kheumatische Hepato-Pankreatitis. Presse méd. 1942 II, 755.Google Scholar
  252. Mayo: Zit. Voet. Étude clinique et radiologique des syndromes pancréatiques chroniques. Courtrai: Vermaut 1943.Google Scholar
  253. Paxton u. Payne: Akute Pankreatitis. Surg. etc. 86, 69 (1948).Google Scholar
  254. Reichl: Zur Klinik und Therapie der akuten Pankreasnekrose. Arch. klin. Chir. 197, 428 (1939).Google Scholar
  255. Schmieden u. Sebening: Chirurgie des Pankreas. Arch. klin. Chir. 148, 319 (1927).Google Scholar
  256. Schnetz: Reihenuntersuchungen und therapeutische Beeinflußbarkeit der Pankreasfunktionen bei zwei Fällen von typischer cholangiogener Pankreopathie. Z. klin. Med. 131, 51 (1936).Google Scholar
  257. Stark: Pankreasbeteiligung bei Magen-Darmerkrankungen. Dtsch. Z. Chir. 247, 632 (1936).Google Scholar
  258. Störmbeck: Erhöhung der Amylasekonzentration im Urin bei Cholelithiasis und akuter Pankreaserkrankung. Acta med. scand. (Stockh.) 196, 411 (1947).Google Scholar
  259. Tejerina Fotheringham: Die akute Pankreatitis. Gastroenterology 10, 687 (1948).Google Scholar
  260. Vuori: Vier Fälle von akuter Pankreatitis bei vorher cholecystektomierten Patienten Acta chir. scand. (Stockh.) 88, 220 (1943).Google Scholar
  261. Åkerlund: Duodenaldivertikel und gleichzeitige Erweiterung des Vaterschen Divertikels bei einem Fall von Pankreatitis. Fortschr. Röntgenstr. 25, 540 (1917/18).Google Scholar
  262. Albrecht: Duodenaldivertikel. Fortschr. Röntgenstr. 1938, 605.Google Scholar
  263. Ball: Das Pankreas bei der chronischen Colitis ulcerosa. Schweiz, med. Wschr. 1950, 867.Google Scholar
  264. Bauer: Über das Duodenaldivertikel. Wien. klin. Wschr. 1912, Nr 23, 879.Google Scholar
  265. Berger, Hartmann and Leubner: Klinische Beiträge zur äußeren Sekretion des Pankreas. Klin. Wschr. 1935 I, 490.Google Scholar
  266. Bottin: Les causes de la mort au cours de l’occlusion intestinale haute expérimentale. Louvain: Fr. Ceuterick 1938.Google Scholar
  267. Bottin: Pancréatite aiguë chez l’homme. Presse méd. 46, 142 (1938).Google Scholar
  268. de Busscher: Sémiologie et thérapeutique médicale des affections chroniques du pancréas. Acta chir. belg. 1948, 87.Google Scholar
  269. Case: Roentgen observations on the duodenum etc. Amer. J. Roentgenol. 3, 46 (1916).Google Scholar
  270. Chisar et Popescu: Chronische Pankreatitis. Wiederholter Ikterus und Darmblutungen. Bull. Soc. méd. Hôp. Bucarest 21, 488 (1939).Google Scholar
  271. Delagénière: Contributions à l’étude de la chirurgie du pancréas d’après 10 observations. Arch. prov. Chir. 1906, Nr 4/5.Google Scholar
  272. Dubois-Ferrlère: Lipomatòse Atrophie des Pankreas mit symptomatischer Sprue. Rev. méd. Suisse rom. 59, 738 (1939).Google Scholar
  273. Fulde: Duodenaldivertikel als Ursache chronischer Pankreasstörungen. Dtsch. Arch. klin. Med. 173, 404 (1932).Google Scholar
  274. Gasbarrini: Pancreatite acuta e cronica. Rom: Luigi Pozzi 1938.Google Scholar
  275. Gasbarrini: Pancreatite acuta e cronica. Rom: Luigi Pozzi 1938.Google Scholar
  276. Grott: Über die Diagnose der latent verlaufenden chronischen Bauchspeicheldrüsenentzündung. Gastroenterologia (Basel) 64, 73 (1939).Google Scholar
  277. Gruber: Handbuch der speziellen pathologischen Anatomie, Bd. V/IL Berlin: Springer 1929.Google Scholar
  278. Guleke: Über Diagnose und Therapie der chronischen Pankreatitis. Arch. klin. Chir. 99, 121 (1912).Google Scholar
  279. Letulle et Nattan-Larrier: Région vaterienne du duodénum et ampoule de Vater. Bull. Soc. Anat. Paris 73 (1898). Zit. Åkerlund.Google Scholar
  280. Mallet-Guy: La pancréatectomie gauche. Indications et technique. J. de Chir. 47. 771 (1936).Google Scholar
  281. Meyer-May: Die abgeschwächte Pankreatitis. J. de Chir. 54, 174 (1939).Google Scholar
  282. Montanari-Reggiani: Der Einfluß der gastro-duodenalen Resektion auf die Pankreas-funktion bei Kranken mit Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüren. Clin. med. ital. 4, 916 (1938)Google Scholar
  283. Okely: Die Bauchspeicheldrüsenfunktion bei einer chirurgischen Erkrankung des Verdauungsapparates. Arch. ital. Mal. Appar. diger. 9, 491 (1940).Google Scholar
  284. Paxton u. Payne: Acute Pankreatitis. Surg. etc. 86, 69 (1948).Google Scholar
  285. Polgar: Röntgenbild und klinische Bedeutung der genuinen Duodenaldivertikel. Fortschr. Röntgenstr. 35, 1220 (1927).Google Scholar
  286. Rave: Über Duodenaldivertikel. Klin. Wschr. 1926, Nr 15, 655.Google Scholar
  287. Rosenthal: Können Duodenaldivertikel eine klinische Bedeutung erlangen? Med. Klin. 1908, Nr. 37, 1421.Google Scholar
  288. Schlief: Die Anzeigestellung zur Operation des Magen- und Zwölffingerdarmgeschwürs. Med. Klin. 1947, 824.Google Scholar
  289. Schnetz: Duodenitis. Dtsch. Arch. klin. Med. 182, 570 (1938).Google Scholar
  290. Stadler: Pankreatitis als Ursache einer nicht funktionierenden Gastroenterostomie. Arch. Verdgskrkh. 63, 331 (1938).Google Scholar
  291. Stark: Pankreasbeteiligung bei Magen-Darmerkrankungen. Dtsch. Z. Chir. 247, 632 (1936).Google Scholar
  292. Vautrin: Traitement de la pancréatite chronique compliquée d’oblitération de cholédoque. Rev. de Chir. 37, 589 (1908).Google Scholar
  293. Venzlaff: Divertikel des Duodenum als Ursache von Pankreasschäden. Inaug.-Diss. Greifswald 1941.Google Scholar
  294. Voet: Étude clinique et radiologique des syndromes pancréatiques chroniques. Coutrai: Vermaut 1943.Google Scholar
  295. Auer u. Krüger: Akutes Ödem des Pankreas, der Gallenblase und des Magens bei der Serumanaphylaxie. Proc. Soc. Exper. Biol. a. Med. 46, 74 (1941).Google Scholar
  296. Boshamer: Neue Anschauungen über Entstehung und Behandlung der akuten Pankreasnekrose. Med. Klin. 1941 I, 319.Google Scholar
  297. Brinck u. Gülzow: Zur Frage der Pankreatitis serosa. Klin. Wschr. 1937 I, 498.Google Scholar
  298. Brocq: La Chirurgie du pancréas. Paris: Masson & Co. 1934.Google Scholar
  299. Couvelaire: A propos de la pathogènie et du traitement, de l’oedème aiguë du pancréas. Bull. Soc. nat. Chir. Paris 60, 1259 (1934).Google Scholar
  300. Couvelaire et Bergeton: Les pancréatites anaphylactiques. C. r. Soc. Biol. Paris 1933, 1435.Google Scholar
  301. Eppinger: Die seröse Entzündung. Berlin: Springer 1936.Google Scholar
  302. Fischer u. Kaiserling: Experimentelle Untersuchungen über die Bedeutung des Lymphgefäßsystems im allergischen Geschehen. Klin. Wschr. 1937 II, 1143.Google Scholar
  303. Grégoire: A propos du traitment chirurgical, de la pancréatite aiguë. Bull. Soc. nat. Chir. Paris 61, 759 (1935).Google Scholar
  304. Gross u. Guleke: Die Erkrankungen des Pankreas. Berlin: Springer 1924.Google Scholar
  305. Horster u. Wülfinghaus: Verh. Ges. Verdgskrkh. 1939, 341.Google Scholar
  306. Löffler: Zur Klinik der Pankreaserkrankungen. Arch. Verdgskrkh. 63, 249 (1938).Google Scholar
  307. Papayannopoulos: Blutdiastase und seröse Entzündung des Pankreas. Dtsch. med. Rdsch. 1949, 234.Google Scholar
  308. Rodriguez-Olleros: Shock histaminieo y petónico y páncreas. An. Med. int. 1933, Nr 8, 739.Google Scholar
  309. Vaccari: Über die Reproduktion der akuten Pankreasnekrose durch Erscheinungen okaler Anaphylaxie. Boll. Ist. sieroter, milan. 21, 193 (1942).Google Scholar
  310. Bargmann u. Creutzfeld: Zur Morphologie des Alloxandiabetes. Klin. Wschr. 1949, 268.Google Scholar
  311. Bern ARD, Claude: Mémoires sur le pancréas. Paris 1856.Google Scholar
  312. Carnot: Maladies des glandes salivaires et du pancréas. Paris: Baillière & Fils 1922.Google Scholar
  313. Domagk: Die experimentellen Grundlagen einer Chemotherapie der Tuberkulose. Beitr. Klin. Tbk. 101, 365 (1948).Google Scholar
  314. Fischer u. Huber: Über Veränderungen im exokrinen Teil des Pankreas bei experimenteller chronischer Nickelvergiftung. Vjschr. naturforsch. Ges. Zürich 92, 165 (1947).Google Scholar
  315. Friedreich: Die Erkrankungen des Pankreas. In Ziemssens Handbuch der speziellen Pathologie und Therapie, Bd. 82, 1875.Google Scholar
  316. Lando: Veränderungen des Pankreas bei Leberzirrhose. Z. Heilk. 1906, H. 1.Google Scholar
  317. Lissauer: Pathologische Veränderungen des Pankreas bei chronischem Alkoholismus. Dtsch. med. Wschr. 1912, 1972.Google Scholar
  318. Maimom, Kirsner and Palmer: Chronisch rezidivierende Pankreatitis. Arch. Int. Med. 81, 56 (1948).Google Scholar
  319. Nikolowski: Behandlungsversuche und Beobachtungen über Nebenerscheinungen bei Wurmkuren mit dem Präparat „Phenothiazin“. Ther. Gegenw. 1948, 168.Google Scholar
  320. Paxton u. Payne: Statistische Übersicht über 307 Fälle akuter Pankreatitis. Surg. etc. 86, 69 (1948).Google Scholar
  321. Poggenpohl: Zur Frage der Veränderungen des Pankreas bei Leberzirrhose. Virchows Arch. 196, 466 (1909).Google Scholar
  322. Steinhaus: Über das Pankreas bei Leberzirrhose. Dtsch. Arch. klin. Med. 74, 537 (1902).Google Scholar
  323. Weichselbaum: Über chronische Pankreatitis bei chronischem Alkoholismus. Wien. klin. Wschr. 1912, 63.Google Scholar
  324. Weiner u. Tennant: Statistische Untersuchungen über die akute hämorrhagische Pankreatitis. Amer. J. Med. Sci. 196, 167 (1938).Google Scholar
  325. Berger u. Schnetz: Diskussionsvortrag: Thyreose-Pankreas. Verh. dtsch. Ges. inn. Med. 1937, 331.Google Scholar
  326. Bernabco: Le pancréatiti acute. Ateneo parm. 2, 53, 411 (1931).Google Scholar
  327. Brinck u. Gülzow: Fermententgleisung. Z. klin. Med. 131, 747 (1937).Google Scholar
  328. Brunner: Pathogenese der Pankreatitis und Infektionsresistenz bei der Cushingschen Krankheit. Dtsch. Z. Chir. 249, 188 (1938).Google Scholar
  329. Cassel u. Malewitz: Akute Pankreatitis in der Schwangerschaft. J. Amer. Med. Assoc. 142, 1139 (1950).Google Scholar
  330. Clark: Haemorrhagic pancreatitis. Atlantic Med. J. 30, 631 (1927).Google Scholar
  331. Geissendörfer: Die akute Pankreasnekrose und ihre Bedeutung für die Schwangerschaft im Cyklus der Frau. Geburtsh. u. Frauenheilk. 4, 45 (1942).Google Scholar
  332. Grott: Über subacute Entzündung der Bauchspeicheldrüse während der Schwangerschaft. Schweiz. med. Wschr. 1941 II, 930.Google Scholar
  333. Grott: The relation of glycosuria in pregnancy to chronic pancreatitis. Acta med. scand. (Stockh.) 130, 283 (1948).Google Scholar
  334. Gülzow u. Hübner: Schilddrüse und Blutdiastase. Klin. Wschr. 1942, 706.Google Scholar
  335. Hjort: Beiträge zur Kenntnis des Pankreasreflux als ätiologischer Faktor für die chronischen Gallenblasenerkrankungen. Acta chir. scand. (Stockh.) 96, Suppl. 134 (1947).Google Scholar
  336. Kümmerling: Pankreatitis im Anschluß an Schwangerschaften. Med. Klin. 1938 II, 1933.Google Scholar
  337. Lenz: Konstitution und Ernährung bei Erkrankungen des Pankreas. Med. Klin. 1950, 631.Google Scholar
  338. Liebmann: Zur Symptomatologie der akuten und subakuten Pankreatitis. Schweiz. med. Wschr. 1939 II, 1045.Google Scholar
  339. Martens: Akute Pankreasnekrose in der Schwangerschaft. Zbl. Gynäk. 1928, 2381.Google Scholar
  340. Niedner: Pankreasnekrose und Eklampsie. Zbl. Gynäk. 1943, 404.Google Scholar
  341. Schnetz: Pankreasfunktionsstörungen bei endokrinen Erkrankungen. Wien klin. Wschr. 1949, 113.Google Scholar
  342. la Barre et Lorthiorr: Die Insulinsekretion im Verlauf der Bestrahlung der Pankreas-gegend. C. r. Soc. Biol. Paris 112, 722 (1933).Google Scholar
  343. Chisholm u. Seibel: Akute Pankreatitis. Surg. etc. 85, 794 (1947).Google Scholar
  344. Guleke: Über Diagnose und Therapie der chronischen Pankreatitis. Arch. klin. Chir. 99, 121 (1912).Google Scholar
  345. Haas: Zwei bemerkenswerte Fälle von subkutanen Verletzungen innerer Bauchorgane. 1. Dünndarmruptur bei Adhäsionen. 2. Isolierte Pankreasruptur. Dtsch. Z. Chir. 252, 177 (1939).Google Scholar
  346. Lynch: Pankreatitis: Eine Analyse der Typen und der Ursachen. Ann. Int. Med. 14, 628 (1940).Google Scholar
  347. Millbourn: Akute Pankreasaffektionen nach Magenresektion und Wege zu ihrer Verhütung. Acta chir. scand. (Stockh.) 98, 1 (1949).Google Scholar
  348. Pettinari: Experimenteller und pathologisch-anatomischer Beitrag zur Kenntnis der chronischen Pankreaserkrankungen. Arch. ital. Anat. 10, 320 (1939).Google Scholar
  349. Seiko: Veränderungen des Pankreas nach Röntgenbestrahlung. Strahlenther. 58, 449 (1937).Google Scholar
  350. Siede: Trauma als Ursache parenchymatöser Leber- und Bauchspeicheldrüsen-erkrankungen. Dtsch. Z. Verdgs- u. Stoffw.krkh. 6, 92 (1942).Google Scholar
  351. Terbrüggen u. Heinlein: Hypoglykämie nach experimenteller Röntgenbestrahlung des Pankreas. Klin. Wschr. 1932 II, 1139.Google Scholar
  352. Baldacci u. Miano: Die Probe mit gereinigtem Secretin bei der Diagnostik der Funktion der Bauchspeicheldrüse. Arch. ital. Mal. Appar. diger. 8, 462 (1939).Google Scholar
  353. Duesberg u. Eickhofe: Coma diabeticum und hypoglykämischer Symptomenkomplex bei äußerer und innerer Pankreasinsuffizienz. Dtsch. Arch. klin. Med. 182, 10 (1938).Google Scholar
  354. Löefler: Zur Klinik der Pankreaserkrankungen. Arch. Verdgskrkh. 63, 249 (1938).Google Scholar
  355. Meythaler u. Uhrbach: Beziehungen zwischen innerer und äußerer Pankreassekretion. Dtsch. Z. Verdgs- u. Stoffw.krkh. 6, 253 (1942).Google Scholar
  356. Opie: Zit. Berger. Wien. klin. Wschr. 1933 II, 1510.Google Scholar
  357. Pavel: Die Rolle der nicht chirurgischen Pankreatitiden für Entstehung des Diabetes. Presse méd. 1947, 38.Google Scholar
  358. Staemmler: Verh. Ges. Verdgskrkh. (Kongr.) 1924.Google Scholar
  359. Bittorf: Über Abszesse im Saccus omentalis nach Pankreasnekrose. Mitt. Grenzgeb. Med. u. Chir. 26, 109 (1913).Google Scholar
  360. Bruckschwaiger: Neues zur operativen Behandlung der Pankreasabscesse. Wien. klin. Wschr. 1949, 227.Google Scholar
  361. Brugsch u. König: Beitrag zur Klinik der Pankreasentzündungen. Berl. klin. Wschr. 1905, 1605.Google Scholar
  362. Cahen: La chirurgie du pancréas. Acta chir. Belg. et Acta gastroenterol. Belg. 1948, 191.Google Scholar
  363. Carnot: Les pancréatites. Thèse. Paris 1898.Google Scholar
  364. Daumerie, Chevalier et Gallus: A propos d’un cas d’abscès du pancréas. Acta gastroenterol. Belg. 12, 697 (1949).PubMedGoogle Scholar
  365. Dieckhoff: Beiträge zur pathologischen Anatomie de3 Pankreas. Inaug.-Diss. Rostock 1895.Google Scholar
  366. Frühling, Dany et Chaumont: Observation anatomo-clinique d’un cas de pancréatite aiguë suppurée disséminée primitive hématogène. Arch. des Mal. Appar. digest. 39, 886 (1950).Google Scholar
  367. Greco: Betrachtungen über das Krankheitsbild und die Entstehungsursache der akuten eitrigen Entzündung der Bauchspeicheldrüse usw. Arch. ital. Mal. Appar. diger. 10, 309 (1942).Google Scholar
  368. Guleke: Verh. Ges. Verdgskrkh. (Kongr.) 1924.Google Scholar
  369. Die Erkrankungen des Pankreas. Berlin: Springer 1924, 148.Google Scholar
  370. Haenisch: Haenisch-Holthusen, Einführung in die Röntgenologie. Stuttgart: Georg Thieme 1943.Google Scholar
  371. Kennedy u. Collet: Chronisch rezidivierende Pankreatitis und Hyperlipämie. Amer. J. Dis. Childr. 78, 80 (1949).Google Scholar
  372. Koller: Akute interstitielle Pankreatitis, hervorgerufen durch hämolytische Streptokokken nach Genuß einer Fischmahlzeit. Acta chir. scand, (Stockh.) 95, 358 (1947).Google Scholar
  373. Madelung: Chirurgie des Typhus. In Neue Deutsche Chirurgie. Stuttgart: Ferdinand Enke 1923.Google Scholar
  374. Mayo Robson: Lancet 1900 I, 230.Google Scholar
  375. Brit. Med. J. 1910, 23.Google Scholar
  376. Opie: Disease of the pancreas. Amer. J. Med. Sci. 1901, 27.Google Scholar
  377. Radvan: Beitrag zum Studium der Pankreasabszesse. Arch. des Mal. Appar. Digest. 36, 263 (1947).Google Scholar
  378. Samuel, Eric: Pancreatic abscess. Its radiological features. S. Afr. med. J. 7, 420 (1950).Google Scholar
  379. Weber, H.: Zit. Madelung. Intestine typhoid fever etc. Trans. Path. Soc. Lond. 1861.Google Scholar
  380. Albu: Beiträge zu Diagnostik der inneren und chirurgischen Pankreaserkrankungen. Halle a. S.: Carl Marhold 1911.Google Scholar
  381. Belz: Verkalkte Pankreasgummen im Röntgenbilde. Röntgenpraxis 14, 103 (1942).Google Scholar
  382. Birch-Hirschfeld: Beitrag zur pathalogischen Anatomie des Syphilis Neugeborener. Arch. Heilk. 16, 166, (1875).Google Scholar
  383. Chtart: Zit. Gruber. Handbuch der pathologischen Anatomie. Bd. V/2, S. 414. Berlin: Springer 1929.Google Scholar
  384. Chrelitzer: Ein Fall von Pankreatitis luetica. Beitr. Dermat. 1900, 77. (Festschr. J. Neumann.)Google Scholar
  385. Drozda: Wien. med. Presse 1880, 31.Google Scholar
  386. Handbuch der inneren Medizin, 4. Aufl., Bd. III/2. 33Google Scholar
  387. Ebstein: Syphilis des Pankreas. In Handbuch der Geschlechtskrankheiten, Bd. 3/1, S.357. 1913.Google Scholar
  388. Franke: Pankreatitis gummosa. Frankf. Z. Path. 34, 443 (1926).Google Scholar
  389. Gierke: Das Verhältnis zwischen Spirochäten und den Organen, kongenital syphilitischer Kinder. Münch. med. Wschr. 1906 I, 393.Google Scholar
  390. Gross: Klinische Beobachtungen zur Pankreaspathologie. Virchows Arch. 229, 90 (1921).Google Scholar
  391. Gruber: Henke-Lubarsch’ Handbuch der Pathologie, Bd. V/2, S. 413. Berlin: Springer 1929.Google Scholar
  392. Heiberg: Die Krankheiten des Pankreas. Wiesbaden: J.F.Bergmann 1914.Google Scholar
  393. Kastens: Beiträge zur pathologischen Anatomie und Statistik zur Syphilis congenita. Inaug.-Diss. Kiel 1898.Google Scholar
  394. Klebs: Handbuch der pathologischen Anatomie, Bd. 2, S. 533. 1872.Google Scholar
  395. Lancéreaux: Traité historique et practique de la syphilis. Paris 1866.Google Scholar
  396. Langeron: Deux cas de pancréatite syphilitique chronique d’emblée. Bull. Soc. méd. Hôp. Paris, III. s. 54, 780 (1938).Google Scholar
  397. Levaditi et Sauvage: Spirochaeta pallidan. Soc. Biol. Paris 28. Okt. 1905. C. r. Soc. Biol. Paris 59, 344 (1905).Google Scholar
  398. Müller: Beiträge zur pathologischen Anatomie der Syphilis heredit. des Neugeborenen. Virchows Arch. 92, 532 (1883).Google Scholar
  399. Pinsan: Ist die syphilitische Coelialgie nicht nur eine unerkannte Pankreatitis ? Arch. des Mal. Appar. digest. 29, 187 (1939).Google Scholar
  400. Rokitansky: Lehrbuch der pathologischen Anatomie, Bd. 3. 1861.Google Scholar
  401. Rostan: Bull. Soc. Anat. Paris 1855, 26.Google Scholar
  402. Savy, Vachon, Blondet et Buffard: Die Pankreatitis syphilitica der Erwachsenen. J. Méd. Lyon 27, 637 (1946).Google Scholar
  403. Schlagenhaufer: Pankreasgumma. Arch. f. Dermat. 31, 44 (1895).Google Scholar
  404. Schlesinger: Die Erkrankung des Pankreas bei hereditärer Lues. Virchows Arch. 154, 501 (1898).Google Scholar
  405. Scholz, Lilli: Beiträge zur Pankreaspathologie. Virchows Arch. 247, 467 (1923).Google Scholar
  406. Seyfarth, C.: Neue Beiträge zur Kenntnis der Langerhansschen Inseln im menschlichen Pankreas. Jena: Gustav Fischer 1920.Google Scholar
  407. Thomsen: Studien über die angeborene Syphilis bei Totgeburten und Neugeborenen usw. Kopenhagen: Jakob Lund 1912.Google Scholar
  408. Turkis: Zit. Pinsan.Google Scholar
  409. Umber: Zur Pathologie der Bantischen Milzkrankheit. Münch. med. Wschr. 1912 II, 1478.Google Scholar
  410. Walko: Über chronische Pankreatitis luetica. Arch. Verdgskrkh. 13, 497 (1907).Google Scholar
  411. Wegner: Über die hereditäre Knochensyphilis bei jungen Kindern. Virchows Arch. 50, 305 (1870).Google Scholar

g) Tuberkulose der Bauchspeicheldrüse

  1. Auclair: Impfung von Meerschweinchen gegen menschliche Tuberkulose. Presse méd. 1927, 353.Google Scholar
  2. Die Ursachen der Immunität und der Mechanismus der Vaccination gegen die menschliche Tuberkulose. Bull. Acad. Méd. Paris 103, 173 (1930).Google Scholar
  3. Bonnamour et Delore: Versuche mit Pankreasauszügen im Verlauf der experimentellen Meerschweinchentuberkulose. C. r. Soc. Biol. Paris 98, 690 (1928).Google Scholar
  4. Chabrol: La tuberculose du pancréas. Revue de la Tbc. 2, 8 (1911).Google Scholar
  5. Chiari: Pseudotuberkulose. Prag. med. Wschr. 1906, 425. Zit. Gruber.Google Scholar
  6. Chvostek: Wien. med. Bl. 1877, 1136.Google Scholar
  7. Coppitz: La tuberculosi del pancreas. Pathologica (Genova) 40, 207 (1948).Google Scholar
  8. Frerichs: Beiträge zur Lehre von der Tuberkulose, S. 44, 104. Marburg 1882.Google Scholar
  9. Gross: Klinische Beobachtungen zur Pankreaspathologie. Virchows Arch. 229, 90 (1921).Google Scholar
  10. Gruber: Siehe a. a. O.Google Scholar
  11. Kudrewetzki: Über Tuberkulose des Pankreas. Z. Heilk. 13, 101 (1892).Google Scholar
  12. Loeper: Die beiden Pankreassyndrome bei Tuberkulösen. Progrès méd. 1930 I, 1137.Google Scholar
  13. Loeper et Lesobre: La pancréas des tuberculeux. Presse m3d. 1938 II, 1569.Google Scholar
  14. Nakamura: Untersuchungen über das Pankreas bei Föten, Neugeborenen, Kindern und im Pubertätsalter. Virchows Arch. 253, 286 (1924).Google Scholar
  15. Sendler: Zur Pathologie und Chirurgie des Pankreas. Dtsch. Z. Chir. 44, 329 (1896).Google Scholar
  16. Seyfarth: Neue Beiträge zur Kenntnis der Langerhansschen Inseln im menschlichen Pankreas. Jena: Gustav Fischer 1920.Google Scholar
  17. Ssobolew: Beiträge zur Pankreas-Pathologie. Beitr. path. Anat. 47, 399 (1910).Google Scholar
  18. Torresini: Pankreastuberkulose. Ann. Istol. Forlanini 1, 73 (1937).Google Scholar
  19. Truhart: Pankreaspathologie, Fettgewebsnekrose, Lues, S. 375. Wiesbaden 1902.Google Scholar
  20. Zelman: Tuberkulose des Pankreas und des Magens. Amer. Rev. Tbc. 41, 809 (1940).Google Scholar

h) Komplikationen der Pankreatitis

  1. Clairmont: Bayr. Chir.-Kongr. 1926. Zit. Werner.Google Scholar
  2. Edelmann: Über ein bisher nicht beachtetes pankreohepatisches Syndrom, bedingt durch Übertritt des Pankreassaftes in die Blutbahn. Wien. klin. Wschr. 1936 II, 1336.Google Scholar
  3. Edelmann u. Leidler: Ein Fall von pankreatohepatischem Syndrom mit toxisch encephalitischen Herden etc. Confinia neur. (Basel) 1, 202 (1938).Google Scholar
  4. Herfort: Nachtblindheit und chronische Pankreatitis. Schweiz, med. Wschr. 1947, 1362.Google Scholar
  5. Kaliebe u. Hoffmann: Pankreaskoliken bei Pankreassteinen. Dtsch. med. Wschr. 1941, 1385.Google Scholar
  6. Mentha: Durch Erkrankung der Bauchspeicheldrüse bedingte Knochendystrophien beim Menschen und im Tierversuch. Schweiz. Z. Path. u. Bakter. 4, 209 (1941).Google Scholar
  7. Meuwsen: Pankreaslipomatose bei polyglandulärer Insuffizienz. Zbl. Path. 73, 273 (1939).Google Scholar
  8. Norris, Beard and Gerber: Pankreasatrophie mit extremer fettiger Umwandlung der Leber und Steatorrhoe. Arch. of Path. 26, 1234 (1938).Google Scholar
  9. Spampinato: Über die Lipomatose des Pankreas. Arch. ital. Anat. e Istol. pat. 15, 214 (1942).Google Scholar
  10. Tagawa: Histopathologische Veränderungen des Zentralnervensystems bei pankreas-exstirpierten Hunden. Nagasaki Igakkwai Zasshi 16, 1971 (1938).Google Scholar
  11. Kongreßzbl. inn. Med. 98, 509 (1939).Google Scholar
  12. Werner: Pankreatogene Pleuritis. Zbl. inn. Med. 63, 577 (1942).Google Scholar

i) Therapie der Pankreatitis, k) Pankreatitis als Präcancerose

  1. Gluzinski: Wien. klin. Wschr. 1912, 15. Zit. Gross u. Gulecke.Google Scholar
  2. Gruber: Henke-Lubarsch’ Handbuch der speziellen pathologischen Anatomie und Histologie, Bd. V/2. Berlin: Springer 1929.Google Scholar
  3. Herxheimer: Über Pankreaszirrhose (bei Diabetes). Virchows Arch. 183, 228 (1906).Google Scholar
  4. Hulst: Zur Kenntnis der Genese des Adenokarzinoms und Karzinoms des Pankreas. Virchows Arch. 180, 288 (1905).Google Scholar
  5. Rindfleisch: Die Infektion des Menschen mit Distomum felineum. Z. klin. Med. 69, 1 (1910).Google Scholar
  6. Scholtz: Beiträge zur Pankreaspathologie. Virchows Arch. 247, 484 (1924).Google Scholar
  7. Voet: Étude clinique et radiologique des syndromes pancréatiques chroniques. Courtrai: Vermaut 1943.Google Scholar
  8. Willer: Zur Genese des Pankreascarcinoms. Zbl. Path. 80, 97 (1942).Google Scholar

4. Sekundärer Diabetes

  1. Adams: Is disease of the gall bladder a cause of diabetes mellitus ? Surg. etc. 41, 75 (1925).Google Scholar
  2. Barber: Cholecystitis and its relation to pancreatitis. A clinical and experimental study. J. Amer. Med. Assoc. 87, 1635 (1926).Google Scholar
  3. Behrend: Surg, diseases of the gall-bladder, liver and pankreas. Philadelphia: Davis 1927.Google Scholar
  4. Bernhard: Über Pankreascysten, mit besonderer Berücksichtigung ihrer Ätiologie, sowie des Dauererfolges der operativen Behandlung, nebst Untersuchungen über die Beziehungen zwischen den Pankreascysten und dem späteren Auftreten eines Diabetes mellitus. Dtsch. Z. Chir. 236, 281 (1932).Google Scholar
  5. Brinck: Hyper- und Hypoglykämie bei Pankreatitis. Z. klin. Med. 127, 488 (1934).Google Scholar
  6. Cowley: Zit. Oser 1905. Siehe a.a.O.Google Scholar
  7. Ferger: Über Diabetes mellitus als Zweitkrankheit. Z. klin. Med. 119, 81 (1932).Google Scholar
  8. Griessmann: Verhalten der äußeren und inneren Sekretion der Bauchspeicheldrüse bei Erkrankungen der Gallenwege. Bruns’ Beitr. 168, 284 (1938).Google Scholar
  9. Haring: Die Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse im Röntgenbilde. Erg. med. Strahlenforschg 6, 407 (1933).Google Scholar
  10. Haug u. Wöhrmann: Diabetes bei und nach Gallenblasenentzündungen. Dtsch. med. Wschr. 1929 II, 1217.Google Scholar
  11. Hochhaus: Über Cholelithiasis und Glykosurie. Dtsch. med. Wschr. 1907 II, 1677.Google Scholar
  12. Horwitz: Diabetes und Cholecystopathie. Med. Klin. 1929 II, 1282.Google Scholar
  13. Jones: Pancreatic and hepatic activity in diabetes mellitus. The alterations with some observations on the etiology of the disease. Arch. Int. Med. 35, 315 (1925).Google Scholar
  14. Joslin: The treatment of diabetes mellitus. London 1924. The diabetic problem to day. J. Amer. Med. Assoc. 83, 427 (1924).Google Scholar
  15. Katsch: Diabetes als zweite Krankheit. Arch. Verdgskrkh. 43, 224 (1928).Google Scholar
  16. Über den sekundären Diabetes nach Cholecystopathie. Dtsch. med. Wschr. 1928 II, 1508.Google Scholar
  17. Katsch u. Mohnike: Aktuelle Diabetesfragen. Med. Klin. 1949, Nr 50, 1589.Google Scholar
  18. Labbé: Presse méd. 1905, 62.Google Scholar
  19. Molnar: Die Zuckerkrankheit und die Steinkrankheiten. Dtseh. med. Wschr. 1929 II, 1127.Google Scholar
  20. Opie: Zit. Berger. Wien. klin. Wschr. 1933 II, 1510.Google Scholar
  21. Pavel: Die Rolle der Pankreatitis für die Ätiologie des Diabetes. Presse méd. 1947, 4, 38.Google Scholar
  22. Reicher: Über das Wesen der Konstitution im Lichte neuer Stoffwechseluntersuchungen. Kongreßzbl. inn. Med. 31, 520 (1914).Google Scholar
  23. Seegen: Der Diabetes mellitus. Berlin 1893.Google Scholar
  24. Singer: Diabetes und Cholecystopathie. (Ein Beitrag zur Lehre vom „Leberdiabetes“.) Z. klin. Med. 114, 497 (1930).Google Scholar
  25. Sixt: Über Veränderungen im Kohlenhydratstoffwechsel bei Gallenblasenerkrankungen. Inaug.-Diss. Würzburg 1938.Google Scholar
  26. Strauss: Über den Einfluß der verschiedenen Zuckerarten auf die Zuckerausscheidung beim Menschen. Berl. klin. Wschr. 1898 I, 398.Google Scholar
  27. Tedstrom, Bond, Ohmested and Moore: Cholecystography in diabetes mellitus. J. Amer. Med. Assoc. 87, 1603 (1926).Google Scholar
  28. Umber: Entwicklung eines echten Diabetes aus einer Cholelithiasis auf dem Wege über das Pankreas. Dtsch. med. Wschr. 1922 II, 1221.Google Scholar
  29. Warren: The pathology of diabetes mellitus. Philadelphia 1930.Google Scholar
  30. Wöhrmann: Diabetes bei und nach Gallenblasenerkrankungen (nach Beobachtungen an 703 Diabetikern). Z. klin. Med. 108, 646 (1928).Google Scholar

5. Die akute Pankreasnekrose

  1. Balser: Über Fettnekrosen usw. Virchows Arch. 90, 520 (1882).Google Scholar
  2. Baltzer: Diastase-bestimmung im Blut. Klin. Wschr. 1935 II, 1395.Google Scholar
  3. Benda: Eine makro- und mikrochemische Reaktion der Fettgewebsnekrose. Virchows Arch. 161, 194 (1900).Google Scholar
  4. Bergmann, v., u. Guleke: Zur Theorie der Pankreasvergiftung. Münch. med. Wschr. 1910, 1 1673.Google Scholar
  5. Bernabco: Le pancréatiti acute. Studio clinico statistico. Ateneo parm., II. s. 3, 411 (1931).Google Scholar
  6. Bernhard: Die Beziehungen zwischen den Erkrankungen der Gallenwege und dem Auftreten der akuten Pankreasnekrose und Beobachtungen über die diagnostischen Hilfsmittel zur Erkennung der akuten Pankreasveränderungen. Dtsch. Z. Chir. 231, 1 (1931).Google Scholar
  7. Bernard, Claude: Mémoire sur le pancréas et sur le rôle du suc pancréatique dans les phénomènes digestifs. Paris 1856.Google Scholar
  8. Binhold: Über die Pankreasnekrose und den bei ihr auftretenden Kreislaufkollaps. Z. exper. Med. 109, 141 (1941).Google Scholar
  9. Boshamer: Neue Anschauungen über Entstehung und Behandlung der akuten Pankreasnekrose. Med. Klin. 1941 I, 319.Google Scholar
  10. Bottin: Die wesentlichen Todesursachen im Gefolge der akuten Pankreasnekrose. J. belge Gastroentérol. 7, 562 (1939).Google Scholar
  11. Neuere Anschauungen auf dem Gebiete der Pankreasnekrose. Rev. méd.-chir. Mal. Foie etc. 13, 241 (1938).Google Scholar
  12. Über die Beziehung zwischen dem Pankreas und dem Darmtraktus bei Verschluß des Darmkanals. Pev. belge Sci. méd. 10, 38 (1938).Google Scholar
  13. Brentano: Freie chirurgische Vereinigung Berlin 13. Nov. 1905. Zit. Schmieden u. Sebening.Google Scholar
  14. Brinck u. Gülzow.: Zur Frage der Pankreatitis serosa. Klin. Wschr. 1947, 113.Google Scholar
  15. Bringmann: Die Diagnose der akuten Pankreasnekrose mit besonderer Berücksichtigung des Blutbildes. Dtsch. Z. Chir. 185, 211 (1924).Google Scholar
  16. Brocq: Chirurgie du pancréas. Paris: Masson & Co. 1932.,Google Scholar
  17. Brocq, Varangot, Berard et Mallet-Guy: Traitement chirurgical des pancréatites. Congr. franç. Méd. s. 23, Québec 1934. Paris: Masson & Co.Google Scholar
  18. Brütt: Gasbacilleninfektion des Pankreas und Pankreasnekrose. (Nebst Bemerkungen zur Pathogenese und Klinik der akuten Pankreasnekrose.) Virchows Arch. 246, 33 (1923).Google Scholar
  19. Bsteh: Die Chirurgie der akuten Pankreatitis. Wien. klin. Wschr. 1947, 113.Google Scholar
  20. Bufalini: Die akute hämorrhagische Pankreatitis, Cyste und Pseudocyste. Arch. ital.Chir. 69,441 (1947).Google Scholar
  21. Cahen: La chirurgie du pancréas. Acta chir. Belg. et Acta gastroenterol. Belg. 1948, 191.Google Scholar
  22. Calzavara: Le pancreatiti. Bologna: Capelli 1924. Arch. ital. Mal. Appar. diger. 1932, 281.Google Scholar
  23. Chiari: Über einen Fall von Sequestrierung des Pankreas nach Perforation des Magens. Wien. med. Wschr. 1876, 292; 1890, 139.Google Scholar
  24. Über die Selbstverdauung des menschlichen Pankreas. Z. Heilk. 17, 69 (1896).Google Scholar
  25. Prag. med. Wschr. 1900, 157.Google Scholar
  26. Chisholm u. Seibel: Acute Pancreatitis. Surg. etc. 85, 794 (1947).Google Scholar
  27. Civetta: Über die Pankreasnekrose kompliziert durch akute Parotitis. Med. contemp. (Torino) 5, 529 (1939).Google Scholar
  28. Clair-mont u. Haberer: Gallige Peritonitis ohne Perforation der Gallenwege. Mitt. Grenzgeb.Med. u.Chir. 22, 154 (1911).Google Scholar
  29. Clark: Haemorrhagic pancreatitis. Atlantic. Med. J. 30, 631 (1927) Comfort: Gastroenterology 6, 239, 376 (1946).Google Scholar
  30. Connel: Pankreatitis mit Fettnekrose. Amer. J. Digest. Dis. a. Nutrit. 8, 327 (1941).Google Scholar
  31. Couvclaire: Oedèmes aiguës du pancréas. Paris 1933. Zit. nach Gander.Google Scholar
  32. A propos de la pathogénie et traitement de l’oedème aiguë du pancréas. Bull. Soc. nat. Chir. Paris 60, 1259 (1934).Google Scholar
  33. Couvclaire et Bergeton: Les pancréatites anaphylactiques. C. r. Soc. Biol. Paris 2, 1435 (1933).Google Scholar
  34. Demel: Der derzeitige Standpunkt in der Behandlung der akuten Pankreasnekrose. Med. Klin. 1941, 404.Google Scholar
  35. Umstrittene Fragen bei akuter Pankreasnekrose. Wien. klin. Wschr. 1936 II, 1273, 1309.Google Scholar
  36. Dittler and McGavack: Pankreasnekrose kombiniert mit Vorhofflimmern und- flattern. Amer. Heart J. 16, 354 (1938).Google Scholar
  37. Doberauer: Über die Todesursachen bei akuter Pankreatitis. Arch. klin. Chir. 79, 1164 (1906).Google Scholar
  38. Dreesmann: Die Behandlung der akuten Pankreatitis. Med. Klin. 1911 II, 993.Google Scholar
  39. Dufe and Risch: Exp. a. pathol. studies on pathogenesis of acut. haemorrhagic pancreatitis. Bull. Hopkins Hosp. 58, 212 (1938).Google Scholar
  40. Edmondson, Hugh, Orvning and Fields: Das Pankreas bei der akuten Pankreasnekrose. Proc. Soc. Exper. Biol. a. Med. 45, 803 (1940).Google Scholar
  41. Elman: Surgery in acute pancreatitis. Gastroenterology 7, 656 (1946).PubMedGoogle Scholar
  42. Eppinger: Zur Pathogenese der Pankreasfett-gewebsnekrose. Z. exper. Path. u. Ther. 2, 216 (1905).Google Scholar
  43. Die seröse Entzündung. Berlin: Springer 1935.Google Scholar
  44. Felsenreich: Umfrage von Nordmann: Akute Pankreasnekrose bzw. Pankreatitis. Antwort Felsenreich. Med. Klin. 1934 II, 1516.Google Scholar
  45. Forty: Acute pancreatitis caused by a barley corn. Lancet 1949 II, 371.Google Scholar
  46. Gambill, Baggenstoss, van Patten and Power: Gastroenterology 11, 371 (1948).PubMedGoogle Scholar
  47. Gander: Pancréatite hémorrhagique, nécrose du pancréas et stéatonécrose. Lausanne Librairie de l’Université 1949.Google Scholar
  48. Gardner and Fawcett: Akute Pankreatitis mit Hyperlipämie. Surgery 27, 512 (1950).Google Scholar
  49. Gasbarrini: Acute Pankreatitis. Riv. Clin. med. 39, 339 (1938).Google Scholar
  50. Geissendörfer: Die akute Pankreasnekrose und ihre Bedeutung in der Schwangerschaft und im Cyklus der Frau. Geburtsh. u. Frauenheilk. 4, 45 (1942).Google Scholar
  51. Giordano: Clinica chir. 1900, 4.Google Scholar
  52. Gottesmann, Castex and Beller: Troubles de l’ectro-cardiogramme au cours des pancréatites aiguës. J. Amer. Med. Assoc. 123, 892 (1943).Google Scholar
  53. Grasselino: Acute haemorrhagische Pankreatitis. Riv. Pat. sper., II. s. 6, 291 (1936).Google Scholar
  54. Gruber: Henke-Lubarsch’ Handbuch der pathologischen Anatomie, Bd. V/II, S. 457. Berlin: Springer 1929.Google Scholar
  55. Guleke: Über die experimentelle Pankreasnekrose und die Todesursache bei akuten Pankreaserkrankungen. Arch. klin. Chir. 78, 845 (1906); 85, 615 (1908), Erkrankungen des Pankreas, S. 97. Berlin: Springer 1924.Google Scholar
  56. Halsted: Retrojection of the bile into the pancreas a cause of acute hemorrhagic pancreatitis. Bull. Hopkins Hosp. 12, 120 (1901).Google Scholar
  57. Hasche-Klünder: Fettgewebsnekrose im Nebenpankreas eines Meckelschen Divertikels. Chirurg 20, 82 (1949).PubMedGoogle Scholar
  58. Herding: Ace-tonurie. Alarmzeichen der Pankreasinsuffizienz. Bull. méd. 1943, 65.Google Scholar
  59. Hildebrand: Neue Experimente zur Erzeugung von Pankreatitis haemorrhagica und Fettnekrosen. Zbl. Chir. 1895, 297.Google Scholar
  60. Horster u. Wülfinghoff: Die Bedeutung der humoralen Vorgänge für die Entstehung hämorrhagisch-nekrotisierender Entzündungsformen der Bauchspeicheldrüse. Verh. Ges. Verdgskrkh. 1939, 341.Google Scholar
  61. Jaffé u. Löwenberg: Über das Vorkommen kleiner Fettgewebsnekrosen im Pankreas bei verschiedenen Erkrankungen. Mitt. Grenzgeb. Med. u. Chir. 43, 327 (1933).Google Scholar
  62. Kaczander: Die bakterielle und abakterielle Genese von Pankreaserkrankungen. Erg. inn. Med. 43, 639 (1932).Google Scholar
  63. Katsch: Zur Klinik der Pankreaserkrankungen. Ref. 4. Tagg Verdgs- u. Stoffw.krkh. Berlin 1924. Verh.ber. S. 89. Berlin: S. Karger 1925.Google Scholar
  64. Vom Pankreas. Jkurse ärztl. Fortbildg 16, 3 (1925).Google Scholar
  65. Magensaftentziehung als Heilmittel. Dtsch. med. Wschr. 1932 II, 1590.Google Scholar
  66. Von den leichten Pankreaskrankheiten. Jkurse ärztl. Fortbildg 1936.Google Scholar
  67. Aktive internistische Therapie der akuten Pankreatitis. Z. klin. Med. 135, 554 (1939).Google Scholar
  68. Diastase im Blut. Münch. med. Wschr. 1934 I, 505.Google Scholar
  69. Katsch u. Mellinghoff: Über Magensaftentziehung. Z. klin. Med. 123, 390 (1933).Google Scholar
  70. Keith, Zollinger, Cleery: Peritoneal fluid amylase determinations in diagnosis of acute pancreatitis. Arch. Surg. 61 930 (1950).Google Scholar
  71. Kirnmann: Un cas rare de nécrose pancréatique par le taenia saginata. Bef. Zbl. Chir. 64, Nr 26 (1937).Google Scholar
  72. Knape: Untersuchungen über Pankreashämorrhagie, Pankreas- und Fettgewebsnekrose. Zusatz über die Folgen der Unterbindung des Ausführungsganges der Bauchspeicheldrüse und anderer Drüsen von G. Richter. Virchows Arch. 207, 277, 321 (1912).Google Scholar
  73. Die Pankreashämorrhagie. Dtsch Z. Chir. 121, 471 (1913).Google Scholar
  74. Körte: Die chirurgische Behandlung der akuten Pankreatitis. Arch. klin. Chir. 96, 557 (1911).Google Scholar
  75. Die chirurgischen Krankheiten und die Verletzungen des Pankreas. Suppl. z. Dtsch. Z. Chir. 1898.Google Scholar
  76. Koller: Akute interstitielle Pankreatitis, hervorgerufen durch hämolytische Streptokokken nach Genuß einer Fischmahlzeit. Acta chir. scand. (Stockh.) 95, 358 (1947).Google Scholar
  77. Kufferath u. Volkmann: Zur Frage der Behandlung der akuten Pankreatitis. Med. Klin. 1938 I, 356.Google Scholar
  78. Kusunoki: Experimentelle Studien über die akute Pankreatitis usw. Arch. klin. Chir. 185, 614 (1936).Google Scholar
  79. Lipp: Acute pancreatitis. Gastroenterology 7, 569 (1946).PubMedGoogle Scholar
  80. Lipp and Hubbard: The serum calcium in acute pancreatitis. Gastroenterology 16, 726 (1950).PubMedGoogle Scholar
  81. Luczynski: Diagnosis and treatment of pancreatic necrosis. Lancet 1948 I, 586.Google Scholar
  82. Mahner: Erfahrungen mit akuten Pankreaserkrankungen. Arch. klin. Chir. 187, 691 (1937).Google Scholar
  83. Mallet-Guy: Pancréatites chroniques gauches. Paris: Masson & Co. 1943.Google Scholar
  84. Mallet-Guy, Jeanjean et Feroldi: Provocation de pancréatitis aiguës pour excitation electrique de splanchnique gauche. Lyon chir. 39, 437 (1944).Google Scholar
  85. Marcus: Akute Pankreaserkrankungen und Gestationsvorgänge. Bruns’ Beitr. 149, 129 (1930).Google Scholar
  86. Martens: Akute Pankreasnekrose in der Schwangerschaft. Zbl. Gynäk. 1928, 2381.Google Scholar
  87. Melchior: Das therapeutische Problem der akuten Pankreatitis. Dtsch. med. Wschr. 1949, 993.Google Scholar
  88. Moynihan: Acute Pankreatitis. Ann. Surg. 81, 132 (1925).PubMedGoogle Scholar
  89. Negri: Zit. Cahen.Google Scholar
  90. Nordmann: Experimentelle und klinische Betrachtungen über die Zusammenhänge zwischen akuter Pankreatitis und Erkrankungen der Gallenblase. Arch. klin. Chir. 102, 66 (1913).Google Scholar
  91. Akute Pankreasnekrose und Cholecystitis. Arch. klin. Chir. 127 (1923).Google Scholar
  92. Novara: Experimenteller Beitrag zum Studium der akuten Pankreatitis. Ateneo parm., II. s. 10, 349 (1938). Bef. Kongreßzbl. inn. Med. 99, 613 (1939).Google Scholar
  93. Opie: The etiology of acute haemorrhagic pancreatitis. Bull. Hopkins Hosp. 12, No 121 bis 123 (1901).Google Scholar
  94. Pagel and Woolf: Aseptische Pankreasnekrose als Folge von arterieller Thrombose. Brit. Med. J. 1948, No 4548, 442.Google Scholar
  95. Papayannopottlos: Blutdiastase und seröse Entzündung. Dtsch. med. Rdsch. 1949, 234.Google Scholar
  96. Pasquali e Cazzola: Das Phänomen von SanarelliShwartzman in der Pathogenese der akuten hämorrhagischen Pankreatitis. Arch. ital. Chir. 53, 482 (1938).Google Scholar
  97. Paxton and Payne: Acute Pankreatitis. Surg. etc. 86, 69 (1948).Google Scholar
  98. Payr u. Martina: Experimentelle Untersuchungen über die Ätiologie der Fettgewebs-nekrose und Leberveränderungen bei Schädigung des Pankreasgewebes. Dtsch. Z. Chir. 83, 189 (1906).Google Scholar
  99. Petermann: Pankreatitis und Parotitis traumatica. Zbl. Chir. 1932, 3066.Google Scholar
  100. Polya: Über die Pathogenese der akuten Pankreaserkrankungen. Mitt. Grenzgeb. Med. u. Chir. 24, 1 (1912).Google Scholar
  101. Popper: Die paravertebrale Nervenausschaltung bei Pankreatitis. Wien. klin. Wschr. 1931, 998.Google Scholar
  102. Zur Pathogenese der akuten Pankreaserkrankungen und der perforationslosen galligen Peritonitis. Med. Klin. 1932 II, 1384.Google Scholar
  103. Über postoperative Pankreatitis nach Operationen am Gallensystem. Dtsch. Z. Chir. 236, 124 (1932.).Google Scholar
  104. Folgen der Durchschneidung des Pankreasganges. Surg. etc. 88, 254 (1949).Google Scholar
  105. Popper and Necheles: Ödeme der Bauchspeicheldrüse. Surg. etc. 74, 123 (1942).Google Scholar
  106. Popper, Necheles and Rüssel: Überführung des Pankreasödems in die Pankreasnekrose. Surg. etc. 87, 79 (1948).Google Scholar
  107. Poulikakos: Experimentelle Pankreatitis und Pankreasnekrose. Inaug.-Diss. Athen 1938.Google Scholar
  108. Priesel: Pathologische Anatomie des Pankreas. Wien. klin. Wschr. 1936 II, 1207.Google Scholar
  109. Puhl: Akute Pankreatitis. Arch. klin. Chir. (Kongr.bd.) 193, 47 (1938).Google Scholar
  110. Reginald, Fitz: Akute Pankreatitis. Boston Med. J. 1889.