Advertisement

Zusammenfassung

An der Universität des Saarlandes besteht seit etwa zwei Jahren eine Untersuchungsstelle für Verkehrstauglichkeit. Ihre Aufgabe ist es, Obergutachten abzugeben in Fällen, in denen schon ein Gutachten vorliegt, dieses Gutachten jedoch angefochten wird. Bei den Personen, die zur Begutachtung zu uns kommen, handelt es sich um Bewerber, die mehrfach bei der Fahrprüfung durchgefallen sind, um überalterte Bewerber, um Fahrer, bei denen eine Krankheit bekannt geworden ist, vor allem aber um sog. Mehrfachtäter, um Fahrer also, die immer wieder gegen Gesetze und Vorschriften verstoßen haben und denen deswegen vom Gericht die Fahrerlaubnis entzogen wurde. Unter ihnen finden sich auch Fahrer, die körperlich gesund sind, bei denen die technische Beherrschung des Fahrzeuges gut ist und die auf Grund ihrer voll ausreichenden intellektuellen Fähigkeiten durchaus in der Lage sind, die Gesetzesvorschriften in ihrem Sinngehalt zu erfassen. Trotzdem werden sie immer wieder straffällig.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1965

Authors and Affiliations

  • G. Wolf
    • 1
  1. 1.Universitäts NervenklinikHomburgDeutschland

Personalised recommendations