Advertisement

Elektrokardiographische Veränderungen bei stumpfen und scharfen Herzverletzungen

  • R. Leutschaft
Chapter
Part of the Hefte zur Unfallheilkunde book series (HU)

Zusammenfassung

Wenn ich Ihnen über die elektrokardiographischen Veränderungen nach unfallbedingten Herztraumen berichte, so soll das aus dem Blickpunkt des vorwiegend chirurgisch tätigen Kardiologen her erfolgen. Es werden auch nur häufige Befunde diskutiert, wie sie in der täglichen Unfallpraxis immer wieder vorkommen. Seltenheiten lasse ich bewußt weg.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Debra, E.: Traumatische Schäden des Herzens und seines Beutels. In: Handbuch der Thoraxchirurgie Bd. II, S. 1043–1107. Berlin-GöttingenHeidelberg: Springer 1959.Google Scholar
  2. Friedberg, C. K.: Erkrankungen des Herzens. Stuttgart 1959.Google Scholar
  3. Grosse-Brockhoff, F., and K. Kaiser: Herzschädigung durch stumpfe Gewalteinwirkung. In: Handbuch der inneren Medizin, 4. Aufl., Bd. IX/2, S. 435–542. Berlin-Göttingen-Heidelberg: Springer 1960.Google Scholar
  4. Lepeschkin, E.: Das Elektrokardiogramm, 3. Aufl. Dresden u. Leipzig 1957.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1965

Authors and Affiliations

  • R. Leutschaft
    • 1
  1. 1.Chirurgische Klinik und Poliklinik der UniversitätErlangenDeutschland

Personalised recommendations