Advertisement

Behandlung von Aortenrupturen nach stumpfem Körpertrauma

  • G. Heberer
  • R. Giessler
  • E. Simon
Chapter
Part of the Hefte zur Unfallheilkunde book series (HU)

Zusammenfassung

Unter den Folgen stumpfer Körpertraumen fordert die Aortenzerreißung zunehmend mehr Beachtung, weil sie mit den Verkehrsunfällen häufiger wird (Abb. 1) und vor allem, weil sie dank der Fortschritte der kardiovaskulären Chirurgie operabel wurde. Über die Behandlung der Spätfolge des traumatischen Aneurysmas distal des Subclaviaabganges, liegen bereits zahlreiche Mitteilungen vor. Erfolgreiche Operationen im Frühstadium sind demgegenüber noch selten (Tab. 1). Unbehandelt sterben aber die meisten der zunächst Überlebenden innerhalb weniger Stunden (Abb. 2). Um so dringender ist es daher, sich jetzt den therapeutischen Problemen bei der akuten Ruptur zuzuwenden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1965

Authors and Affiliations

  • G. Heberer
    • 1
  • R. Giessler
    • 2
  • E. Simon
    • 2
  1. 1.KölnDeutschland
  2. 2.Chirurgische UniversitätsklinikKölnDeutschland

Personalised recommendations