Advertisement

Zusammenfassung

Im Folgenden möchte ich nicht auf bewährte Verfahren zur Beseitigung von Falschgelenkbildungen eingehen, sondern mich vielmehr mit einigen Besonderheiten in der Behandlung auseinandersetzen. Die Operationsmöglichkeiten der Pseudarthrosen sind vielfältig. Sie haben sich nach der Vorgeschichte, dem Allgemeinzustand des Kranken, dem Zustand des Knochens, der umgebenden Weichteile, der benachbarten Gelenke und ihrer Funktionen und schließlich der Lokalisation zu richten. Eine alleinige lochförmige Betrachtung der Pseudarthrose bzw. des Röntgenbildes wird ohne Berücksichtigung dieser Gesichtspunkte häufig zu falschen Operationsindikationen führen. So muß mitunter aus lokalen oder allgemeinen Gegebenheiten auf ein operatives Vorgehen verzichtet werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1965

Authors and Affiliations

  • J. Rehn
    • 1
  1. 1.BochumDeutschland

Personalised recommendations