Advertisement

Die Verletzungen venöser Gefäße und ihre Komplikationen unter besonderer Berücksichtigung der Begutachtung

  • F. Holle
  • W. Hart
Chapter
Part of the Hefte zur Unfallheilkunde book series (HU)

Zusammenfassung

Während in der Wiederherstellungschirurgie der Arterien bezüglich Indikation und operativer Technik heute durch das Tierexperiment und durch klinische Erfahrung fest umrissene Grundsätze bestehen, zeigen die zahlreichen Sekundärerscheinungen nach Verletzungen von Venen, daß diesem Sektor der Traumatologie bisher nicht die allgemeine Aufmerksamkeit zuteil wurde, welche ihr, nicht zuletzt auch in versicherungsmedizinischer Hinsicht, gebührt. Wie die tägliche Praxis beweist, sind aber Venenverletzungen sehr viel häufiger als Läsionen von Arterien und es ist nur der reichen Verzweigung der Venengeflechte in den meisten Körperpartien zu danken, daß der Funktionsausfall oberflächlicher Venen in der Mehrzahl voll kompensiert wird. Die Bedeutung einer Beteiligung größerer Venenstämme geht jedoch klar aus einer Feststellung Ratschows hervor, wonach etwa 10% aller Beinvenenthrombosen traumatischer Natur sind.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1965

Authors and Affiliations

  • F. Holle
    • 1
  • W. Hart
    • 1
  1. 1.Chirurgische Poliklinik der UniversitätMünchenDeutschland

Personalised recommendations