Advertisement

Einteilung

  • Hans v. Euler
  • Karl Myrbäck
Chapter
Part of the Chemie der Enzyme book series (CDE)

Zusammenfassung

Stellt man die chemische Gleichung der katalysierten Reaktionen in den Vordergrund der Betrachtung, so wird man in diesem Abschnitt alle Enzyme zusammenfassen, welche die Bindung zwischen Kohlenstoff und Stickstoff lösen oder vermitteln, ganz besonders alle auf die Carbamin-Gruppierung Open image in new window eingestellten Enzyme, welche man demgemäss Carbamasen (oder — da sie die typische Peptidbindung lösen — Peptidasen) nennen kann. Wenn wir nun auch wissen, dass die Hydrolyse dieser Peptidbindung bei der Proteolyse eine dominierende — keineswegs die einzige — Rolle spielt, so sind wir doch über die Einzelvorgänge der Eiweissspaltung noch ungenügend unterrichtet und deshalb nicht imstande, die hierher gehörenden Enzyme vom chemischen Gesichtspunkt aus zu differenzieren. Wir müssen also einstweilen noch die Einteilung vom biologischen Standpunkt aus vornehmen, und die enzymatischen Stoffgemische verschiedener Herkunft einzeln beschreiben; soweit möglich werden dabei die Zusammenhänge zwischen gleichgearteten Wirkungen von Enzymen ungleicher Abstammung hervorgehoben.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1927

Authors and Affiliations

  • Hans v. Euler
  • Karl Myrbäck

There are no affiliations available

Personalised recommendations