Advertisement

Zur Epidemiologie der Salmonelleninfektion

  • W. Fromme
Conference paper
Part of the Current Topics in Microbiology and Immunology book series (CT MICROBIOLOGY, volume 32)

Zusammenfassung

Die verbesserte Diagnostik der Erreger der Typhus-, Paratyphus- und Enteritiserkrankungen, die unter dem Sammelbegriff Salmonellen zusammengefaßt werden, hat zu einer weitgehenden Untergliederung der Ätiologie dieser Erkrankungen geführt und gestattet, daß zahlreiche Erkrankungen insbesondere des Magen-Darmkanals nunmehr ätiologisch aufgeklärt und als übertragbar erkannt werden. Zu Zeiten von Schottmüller und Gärtner konnten wir häufig auf der Nährbodenplatte verdächtige Kolonien, die serologisch nicht ansprachen, nicht weiter verfolgen, mußten also zu einem negativen Ergebnis kommen. So ist ohne weiteres das häufige Bekanntwerden derartiger Infektionen durch die verfeinerte Diagnostik zu erklären. Zahlreiche leicht verlaufende, insbesondere Darmerkrankungen, die früher dem epidemiologischen Interesse entgingen, werden heute als infektiös festgestellt. Es besteht jedoch nach den umfassenden Forschungen auf dem Gebiete des Salmonellennachweises kein Zweifel, daß gegen früher die Häufigkeit der Salmonellenbefunde tatsächlich erheblich zugenommen hat und stetig zunimmt Hier muß vor allem das von Steiniger betriebene Studium der „Freilandbiologie“ erwähnt werden, das neue Erkenntnisse über die Verbreitungsweise und das zunehmende Vorkommen von Salmonellen gebracht hat. Zunächst sei über die verschiedenen Fundorte von Salmonellen berichtet.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Abel, G.: Über die Wirksamkeit seuchenhygienischer Maßnahmen bei Massenerkrankungen an Salmonellose und deren bakteriologische Grundlage. Arch. Hyg. (Berl.) 137, 423 (1953).Google Scholar
  2. 2.
    Abel, G.: Zur Epidemiologie der sog. seltenen Salmonellosen. Zbl. Bakt., I. Abt. Orig. 159, 433 (1953).Google Scholar
  3. 3.
    Adam, W.: Pasteurisierungsversuche mit salmonelleninfiziertem Eigelbpulver. Zbl. Bakt., I. Abt. Orig. 167, 224 (1956).Google Scholar
  4. 4.
    Adam, W.: Über die Herstellung und Pasteurisierung von Fischmehl im Hinblick auf dessen Gehalt an Salmonellabakterien. Berl. Miinch. tierärztl. Wschr. 1957, 49.Google Scholar
  5. 5.
    Albert, O. H.: Untersuchungen über das Vorkommen von Salmonellabakterien in Eiprodukten ausländischer Herkunft. Berl. Mönch. tierärztl. Wschr. 1957, 165.Google Scholar
  6. 6.
    Alterauge, W.: Zur Überwachung des Verkaufs von Enteneiern im Rahmen der tierärztlichen Lebensmittelüberwachung und dem Auftreten von Infektionen mit Salmonella typhi murium (Breslaubakterien) beim Menschen. Arch. Lebensmitt.-Hyg. 5, 271 (1954).Google Scholar
  7. 7.
    Auz, W., u. R. Wohlrab: Zur Verbreitung von Salmonellen durch importiertes Kristalleiweiß. Desinf. u. Gesundh.-Wesen 1957, 156.Google Scholar
  8. 8.
    Bachmann, H., u. H. Kast: Salmonellose bei einer Tigerschlange, ein Beitrag zu den Infektionskrankheiten der Schlange. Berl. Mönch. tierärztl. Wschr. 1956, 304.Google Scholar
  9. 9.
    Beck, U. Meyer: Enzootische Erkrankungen der Tauben durch Bakterien der Paratyphus-Enteritis-Gruppe. Z. Infekt.-Kr. Haustiere 30, 15 (1927). Zit. nach Helm (50).Google Scholar
  10. 10.
    Becker, V. W.: Über Salmonellen beim Hausgeflügel. Berl. Munch. tierärztl. Wschr. 1957, 168.Google Scholar
  11. a. Beller, K.: Die Bedeutung des Geflügels für die Entstehung von Lebensmittelvergiftungen. Z. Fleisch-u. Milchhyg. 43, 365 (1933). Zit. nach Vor Dem Esche U. Handloser (30a).Google Scholar
  12. b. Beller, K., u. Reinhardt: Berl. tierärztl. Wschr. 1934, 225. Zit. nach Miesner u. KÖSer (92a).Google Scholar
  13. 11.
    Bergmann, G., u. G. Seidel: Über die Wirkung von Kochsalz auf Salmonellen. Arch. Lebensmitt.-Hyg. 8, 30 (1957).Google Scholar
  14. 12.
    Berkmen, L.: Vorkommen von Salmonellen in Fleisch-und Fleischwaren in Mittel-anatolien. Arch. Lebensmitt.-Hyg. 8, 278 (1957).Google Scholar
  15. 13.
    Bermrach: Erkrankungen von Menschen nach Genuß von Käse aus Milch paratyphuskranker Kühe. Berl. tierärztl. Wschr. 1928, 359.Google Scholar
  16. 14.
    Bischoff, H.: Ein Salmonella chester-Fund in Proben eines notgeschlachteten Schweines. Lebensmitt.-Tierarzt 1953, 257.Google Scholar
  17. 15.
    Bischoff, H.: Über das Vorkommen von Salmonella bareilly im Knochenschrot. Berl. Mönch. tierärztl. Wschr. 1955, 212.Google Scholar
  18. 16.
    Bischoff, H.: Ein Beitrag zur Klärung nach der Herkunft seltener Salmonellentypen. Berl. Mönch. tierärztl. Wschr. 1950, 306.Google Scholar
  19. 17.
    Bischoff, H.: Salmonella braenderup als Ursache einer Lebensmittelvergiftung. Berl. Münch. tierärztl. Wschr. 1956, 293.Google Scholar
  20. 18.
    Bischoff, H.: Briefliche Mitteilung.Google Scholar
  21. 19.
    Bischoff, J., u. R. Rohde: Salmonellen in Fisch-und Fleischmehl ausländischer Herkunft. Berl. Mönch. tierärztl. Wschr. 1956, 50.Google Scholar
  22. 20.
    Boese, W.: Bakteriologische Speiseeisuntersuchungen und ihre Ergebnisse. Z. ges. Hyg. 137, 269 (1953).Google Scholar
  23. 21.
    Bonitz, K.: Salmonella-bareilly-Epidemie durch Lebensmittelvergiftung im norddeutschen Raum. Dtsch. med. Wschr. 1953, 1412.Google Scholar
  24. 22.
    Bourmer, u. Doetsch: Über eine durch den Bazillus enteritidis Gärtner hervorgerufene seuchenhafte Erkrankung in dem Rinderbestande des Gutes Kartheuserhof bei Koblenz und eine durch Käse verursachte Übertragung auf den Menschen. Fleisch-u. Milchhyg. 38, 387 (1928).Google Scholar
  25. 23.
    Bruns, H., u. W. Fromme Über Nahrungsmittelerkrankungen durch Enteneier. Mönch. med. Wschr. 1934, 1350.Google Scholar
  26. 24.
    Clarenburg, A.: Salmonella bareilly beim Geflügel. Ihre Beziehungen zur Volksgesundheit. Vortrag auf XV. Internat. Vet. Kongreß in Stockholm. Ref. Lebensmitt.-Tierarzt 1953, 230.Google Scholar
  27. 25.
    Dack, G. M.: Food Poisoning Chicago, 135. Zit. nach Rohde u. Adam (132).Google Scholar
  28. 26.
    Daigeler, A., u. L. Kotter: Über das Vorkommen von Salmonellen in Bayern während der Jahre 1946–1954. Berl. Mönch. tierärztl. Wschr. 1956, 281.Google Scholar
  29. 27.
    Drager, H.: Die Bedeutung der Salmonellenbakterien für die Erkrankung des Menschen. Dtsch. Gesundh.-Wesen 40, 1347 (1956).Google Scholar
  30. 28.
    Edwards, PH. R.: J. infect. Dis. 45, 191 (1929). Zit. nach Schaaf (137a).Google Scholar
  31. 29.
    Edwards, P. R., D. W. Brunner and A. B. Moran: J. infect. Dis. 83, 220 (1948). Zit. nach Steiniger (169).Google Scholar
  32. 30.
    Ekstams, M.: Über eine umfangreiche Lebensmittelvergiftungsepidemie (Salmonella typhi-murium-Intoxikation) in Schweden im Sommer 1953. Medlemsbl. Sveriges Veterinär.-färb. 7, 73 (1955).Google Scholar
  33. a. Vor Dem Esche, P., u. M. Handloser: Zur Frage der Verbreitung von Salmonellen durch Hühnereier. (Im Druck.)Google Scholar
  34. 31.
    Felsenfeld, Young and Yoshimura: J. Amer. vet. med. Ass. 116, 17 (1950). Zit. nach Vogt (189).Google Scholar
  35. 32a.
    Fiedler, C.: Über das Vorkommen von Salmonella bareilly bei Schlachtrindern. Arch. Lebensmitt.-Hyg. 7, 245 (1956).Google Scholar
  36. 32b.
    Floyd, TH. M., u. G. B. Jones: Isolierung von Shigellen und Salmonellen aus Nilfischen. Amer. J. trop. Med. Hyg. 1956, 475. Ref. Zbl. Bakt., I. Abt. Ref. 160, 56 (1956).Google Scholar
  37. 33a.
    Freitag, R.: Eikonserven verschiedener Geschmacksrichtung, exotische Delikatesse: Pidan, bebrütete Eier, Balut, Eier in Lehm. Desinf. u. Gesundh.-Wesen 1957, 160.Google Scholar
  38. 33b.
    Fritzsche, K.: Über eine Lebensmittelvergiftung durch Bacterium pullorum in Koblenz. Lebensmitt.-Tierarzt 2, 103 (1951).Google Scholar
  39. 34.
    FRomrxER, H., u. F. GRÜTtner: Salmonellenbekämpfung in veterinärmedizinischer Sicht. Off. Gesundh.-Dienst 20, 12 (1958).Google Scholar
  40. 35a.
    Fromme, W.: Zur Ursache von Nahrungsmittelvergiftungen durch Enteneier. Dtsch. med. Wschr. 1933, 653.Google Scholar
  41. 35b.
    Fromme, W.: Nahrungsmittelvergiftungen nach Genuß von Rührei aus Enteneiern. Dtsch. med. Wschr. 1934, 1969.Google Scholar
  42. 36.
    Fromme, W.: Weitere Beobachtungen über Nahrungsmittelvergiftungen durch Enteneier. Arch. Hyg. (Berl.) 113, 29 (1934).Google Scholar
  43. 37.
    Fromme, W., u. A. Gaase: Salmonellen in Hühnervollkraftkornfutter. Desinf. u. Gesundh.-Wesen 1957, H. 4/5.Google Scholar
  44. 38.
    Rth, E., u. K. Klein: Neue Feststellungen über die Entstehungsursache von Enteritis-Gruppenerkrankungen (Enteritis und Entenei). Veröff. Gebiet Med.-Verw. 39, 363 (1933).Google Scholar
  45. 39.
    Gaase, A.: Zusammenarbeit von Ärzteschaft und Bakt.- Serologischem Institut. Medizinische 1957, Nr 3/4.Google Scholar
  46. 40.
    Gaase, A.: Häufung von seltenen Salmonellentypen. Zbl. Bakt., I. Abt. Orig. 165, 80 (1956).Google Scholar
  47. 41.
    Galton, M. M., W. D. Lowery and I. Hardy: J. infect. Dis. 95, 232 (1954). Zit. nach Seeliger (153).Google Scholar
  48. 42.
    Galton, M. M.,Smith, W. V., u. B. H. Elrath: J. infect. Dis. 95, 236 (1954). Zit. nach Rohde u. Bischoff. (133).Google Scholar
  49. 43.
    Rtner, H.: Über zwei Krankheitsfälle mit Nachweis von Salmonella bovis morbificans im Sputum. Zbl. Bakt., I. Abt. Orig. 166, 326 (1956).Google Scholar
  50. 44.
    Gasslein, F.: Salmonella-Lebensmittelvergiftungen durch ungarische Importschweine. Off. Gesundh.-Dienst 1957, 327.Google Scholar
  51. 45.
    Gernez-Riense, u. Mitarb.: Lebensmittelvergiftung durch Salmonella pullorum. Vet. Bull. (Weybridge) 2264. Ref. Vet. Med. 1952, 261.Google Scholar
  52. 46.
    Glatzel,: Zit. nach Steiniger (173).Google Scholar
  53. a. Gordon: Zit. nach Garside, J. comp. Path. 53, 80 (1943); 54, 61 (1944). Zit. nach Vor Dem Esche u. Handloser (30a).Google Scholar
  54. 47.
    Gorham, J. R, u. F. M. Garner: Zit. nach Seele (151).Google Scholar
  55. a. Haffke: Enteritisbakterien bei gesunden und künstlich infizierten Enten. Inaug.-Diss. Hannover 1934. Zit. nach MÖLler (93).Google Scholar
  56. 48.
    Handloser, M.: Epidemiologische Beobachtungen bei einer Masseninfektion durch S. blockley. Arch. Hyg. (Berl.) 140, 569 (1956).Google Scholar
  57. 49a.
    Harmsen, H.: Symposion in Hamburg am 15. Okt. 1957. Arch. Lebensmitt.-Hyg. 8, 256 (1957).Google Scholar
  58. 49b.
    Harmsen, H.: Ist die Abwasserverregnung vom hygienischen Standpunkt aus vertretbar Y Umschau 58, 49 (1958).Google Scholar
  59. 50.
    Helm, K.: Salmonella-Infektionen bei Tauben. Arch. Lebensmitt.-Hyg. 8, 170 (1957).Google Scholar
  60. a. Helm, K.: Helmshorn: Bakteriologisch-serologische und pathologisch-anatomische Untersuchungen im Zusammenhang mit natürlicher und künstlicher Enteritisinfektion beiEnten. Inaug.-Diss. Berlin 1955. Zit. nach MÖLler (93).Google Scholar
  61. 51.
    Hepp, L.: Eine Salmonellose beim Menschen durch den Genuß von Schweinefleischkonserven jugoslawischer Herkunft. Berl. Mönch. tierärztl. Wschr. 1955, 221.Google Scholar
  62. 52.
    Herter, R.: Salmonella senftenberg bei einem Schlachtrinde. Lebensmitt.-Tierarzt 1953, 283.Google Scholar
  63. 53.
    Hofmann, S., u. G. Pohl: Zwei neue Salmonellentypen (S. falkensee u. S. seegefeld). Zbl. Bakt., I. Abt. Orig. 167, 413 (1957).Google Scholar
  64. 54.
    Hofmann, S. P., u. R. Wolle-John: Gehäuftes Vorkommen von Salmonella Saint Paul. Zbl. Bakt., I. Abt. Orig. 162, 357 (1955).Google Scholar
  65. 55.
    Hohn, W., U. J. Herrmann: Zit nach Steiniger (169).Google Scholar
  66. 56.
    Holz, K.: Salmonella morbificans bovis als Ursache von Lebensmittelvergiftungen. Berl. Munch. tierärztl. Wschr. 1950, 214.Google Scholar
  67. 57.
    Holz, K.: Über die Bedeutung der durch bakteriologische Fleischuntersuchungen ermittelten Salmonellen im Gebiet des Niederrheins. Arch. Lebensmitt.-Hyg. 7, 121 (1956).Google Scholar
  68. 58.
    Holz, K.: Persönliche Mitteilung.Google Scholar
  69. 59.
    Hunsteger, F.: Salmonella infantis bei einem notgeschlachteten Schwein. Arch. Lebensmitt.-Hyg. 6, 72 (1955).Google Scholar
  70. 60.
    Jaeschke, H.: Zur Bedeutung der Untersuchung der Gallenblase für die Feststellung von Salmonellen bei Not-und Krankschlachtungen. Inaug.-Diss. tierärztl. Hochschule Hannover, siehe Lebensmitt.-Tierarzt 1953, 171.Google Scholar
  71. 61.
    Joest, W.: Vorkommen von Salmonellen und Bewertung der Diagnostik. Öff. Gesundh.Dienst 1957, 163.Google Scholar
  72. 62.
    Jordan, E. O.: Zit. nach Steiniger (169).Google Scholar
  73. 63.
    Kauker, E.: Eine Lebensmittelvergiftung durch Salmonella infantis. Arch. Lebensmitt.Hyg. 5, 217 (1954).Google Scholar
  74. 64.
    Kathe, J., u. M. Lerche: Bakterielle Lebensmittelschädigung durch Enteneier. Zbl. Bakt., I. Abt. Orig. 136, 320 (1936).Google Scholar
  75. 65.
    Keil, R., u. G. Haupt: Untersuchungsergebnisse und epidemiologische Erwägungen bei einer Massenerkrankung, hervorgerufen durch S. typhi murium in Schweinefleisch. Z. Hyg. Infekt.-Kr. 137, 115 (1953).Google Scholar
  76. 66.
    Kelch, F.: Über die Epidemiologie des postmortalen Befalls von Fleisch- und Fleischwaren mit Salmonellenbakterien. Berl. Mönch. tierärztl. Wschr. 1954, 185.Google Scholar
  77. 67.
    Kelch, F.: Über das Vorkommen von Salmonellen in chinesischem Gefriervollei. Berl. Mönch. tierärztl. Wschr. 1956, 307.Google Scholar
  78. 68.
    Klein, H.: Salmonella manhattan in einem Schweinebestand. Arch. Lebensmitt.-Hyg. 8, 169 (1957).Google Scholar
  79. 68a.
    Knothe, H., u. F. Budach: Bakteriologische Untersuchung der Enteneier. Arch. Hyg. (Berl.) 135, 574 (1952).Google Scholar
  80. 69.
    Knorr, M.: Über die Herkunft des Paratypus C in Deutschland. Arch. Hyg. (Berl.) 105, 237 (1936).Google Scholar
  81. 69a.
    Kollath, W.: Paratyphusverhütung und die Khaki-Campbell-Ente. Arch. Hyg. (Berl.) 125, 127 (1941).Google Scholar
  82. 70a.
    Kreuscher, A., u. W. Sylvester: Salmonella-london-Epidemie im Anschluß an den Genuß von Kochschinken. Zbl. Bakt., I. Abt. Orig. 156, 485 (1951).Google Scholar
  83. b. Kreuscher, A., u. W. Sylvester: Über Salmonellenbefunde in zwei Westberliner Bezirken. Zbl. Bakt., I. Abt. Orig. 159, 176 (1952/53).Google Scholar
  84. 70c.
    Kröger, E.: S. bareilly-Nachweis in Rieselfeld-, Abwasser-, S.hlamm-und Gemüseproben nach einer S. bareilly-Epidemie. Z. Hyg. Infekt.-Kr. 139, 202 (1954).Google Scholar
  85. 71.
    Kuprianoff, J.: Dtsch. Lebensmitt.-Rdsch. 1957, 223. Zit. nach Anz u. Wohlrar (7).Google Scholar
  86. 72.
    Lange, R.: Über das Eindringen von Bakterien in das Hühnerei durch die Eischale. Arch. Hyg. (Berl.) 62, 201 (1907).Google Scholar
  87. 73.
    Lempfried, H.: Zit. nach Steiniger (169).Google Scholar
  88. 74.
    Lennardton: Nord. Vet.-Med. 2, 193 (1950). Zit. nach Vogt (189).Google Scholar
  89. 75.
    Lerche, M.: Die beim Tier vorkommenden Erkrankungen der Bakterien der ParatyphusEnteritis-Gruppe und ihre Epidemiologie. Zbl. Bakt., I. Abt. Orig. 140, 1940 (1937).Google Scholar
  90. 76.
    Lerche, M.: Paratyphus-Bakterien im Fleisch. Z. Hyg. Infekt.-Kr. 122, 72 (1940).Google Scholar
  91. 77.
    Lerche, M.: Vorkommen und Unschädlichmachung von Salmonellabakterien im Trockeneiweiß. Arch. Lebensmitt.-Hyg. 8, 267 (1957).Google Scholar
  92. 78.
    Lerche, M.: Berl. Munch. tierärztl. Wschr. 1957, 436.Google Scholar
  93. 79.
    Linke, H.: Über das Vorkommen von Salmonellen in den Mesenteriallymphknoten gesund geschlachteter Pferde. Arch. Lebensmitt.-Hyg. 8, 244 (1957).Google Scholar
  94. 80.
    LodenkÄMper, H.: Zit. nach Winkle, Rohde und Bischoff (194).Google Scholar
  95. 81.
    Liger, H.-Chr.: Über Salmonellose beim Nerz. Berl. Munch. tierärztl. Wschr. 1956, 31.Google Scholar
  96. 82.
    Tje, F.: Paratyphuserkrankungen, verursacht durch das B. ent. Gärtneri bei erwachsenen Rindern. Dtsch. tierärztl. Wschr. 1926, 453.Google Scholar
  97. 83.
    Tje, F.: Neue Gesichtspunkte auf dem Gebiete der Salmonellose des Kalbes und des Rindes, sowie in bezug auf die Bakterienausscheidung und das vegetative Dasein der Salmonellen in der Umwelt. Berl. Mönch. tierärztl. Wschr. 1955, 39.Google Scholar
  98. 84.
    Tje, F.: Zusammenstellung des jüngeren Schrifttums über die Freilandbiologie der Salmonellen, die Salmonellose der Möwenvögel und ihre Beziehungen zum Abwasser und zum Menschen. Berl. Mönch. tierärztl. Wschr. 1955, 249.Google Scholar
  99. 85.
    Tje, F., u. K. Rasch: Beobachtungen über die Salmonellose (Enteritis) des Rindes. Lebensmitt.-Tierarzt 1952, 13, 26, 38, 49, 55.Google Scholar
  100. 86.
    Mannweiler, E., u. R. Humbert: Durch Enteritis-Erreger der Salmonella-Gruppe hervorgerufene Bakteriämien. Dtsch. med. Wschr. 1957, 2215.Google Scholar
  101. 87.
    Merdl, F., u. H. Wolfs: Über septikämische Erkrankungen mit tödlichen Ausgang durch Salmonella new-port. Zbl. Bakt., I. Abt. Orig. 160, 498 (1953).Google Scholar
  102. 88.
    Merk, W.: Salmonella montevideo bei einem Schlachtrind. Arch. Lebensmitt.-Hyg. 7, 194 (1956).Google Scholar
  103. 89.
    Messerschmidt, TH., U. R. Wedemeyer: Der Nachweis von Typhus-und Paratyphusbakterien im städtischen Abwasser und im Vorfluter. Zbl. Bakt., I. Abt. Orig. 156, 189 (1950).Google Scholar
  104. 90.
    Messow, C., u. L. Stoll: Ein Beitrag zur Salmonellose des Hundes. Arch. Lebensmitt.Hyg. 5, 103 (1954).Google Scholar
  105. 91.
    Meyer: Zit. nach Steiniger (168).Google Scholar
  106. 92.
    Meyer, M. I., u. Endress: Untersuchungszahl und Ergebnisse der Bakteriologischen Fleischuntersuchungsstelle am Schlachthof München, Zunahme der Salmonellen. Arch. Lebensmitt.-Hyg. 8, 98 (1957).Google Scholar
  107. 92a.
    Mtesner, H., u. A. KöSer: Lebensmittelvergiftungen und Geflügel. Dtsch. med. Wschr. 1935, 1811.Google Scholar
  108. 93.
    Ller, A Breslau-Gruppenerkrankung durch infizierte Hühnereier. Zbl. Bakt., I. Abt. Orig. 164, 535 (1955).Google Scholar
  109. 94.
    Mossel, D. A. A.: Vorschläge zur Verhütung der Verbreitung von Salmonellen durch Lebensmittel bzw. Tierfuttermittel. Vortrag in Hamburg 15. 10. 57. Ref. Arch. Lebensmitt.-Hyg. 8, 257 (1957).Google Scholar
  110. 95.
    Mossel, D. A. A., G. Eijgelaar u H. Hensel: Betrachtungen über die Durchführung der hygienisch-bakteriologischen Beurteilung von Fischmehl. Arch. Lebensmitt.-Hyg. 9, 3 (1958).Google Scholar
  111. 96.
    Müller, J.: Nord. Vet.-Med. 1952, 290. Zit. nach Seeliger (153).Google Scholar
  112. 97.
    Müller, J.: Nord. Vet.-Med. 1954, 525. Zit. nach Seeliger (153).Google Scholar
  113. 98.
    Müller, J.: Kopenhagen, Statens veterinaere Serumlaboratorium. Briefliche Mitteilung vom 11. Dez. 1957.Google Scholar
  114. 99.
    Müller, J. R.: Hühnerenteritis- und atypische Gärtnerbakterien durch Gastroenteritiden durch Eierspeisen. Munch. med. Wschr. 1933, 1771.Google Scholar
  115. 100.
    Müller, J. R. F.: Beobachtung bei der Salmonellose der Schweine. Berl. Mönch. tierärztl. Wschr. 1955, 81.Google Scholar
  116. 101.
    Müller, J. R. O., u. J. Rodenkirchen: Über Lebensmittelinfektionen durch Bacillus ent. Gärtner in Mülheim-Ruhr 1930–1932. Veröff. Gebiet Med. Verw. 39, 377 (1933).Google Scholar
  117. 102.
    Münchow, S.: „Eis am Stiel“ als Ursache einer Salmonellen-Epidemie. Dtsch. Gesundh.Wesen 1956, 1341.Google Scholar
  118. 103.
    Peters, H., u. A. CH. Ruys: Typhus voor Geneeskunde. Ned. T. Geneesk. 1938, 4171. Zit. nach Steiniger (177).Google Scholar
  119. 104.
    Piening, C.: Beitrag zur Klärung des sog. Kälberparatyphus. Berl. Minch. tierärztl. Wschr. 1954, 277.Google Scholar
  120. 105.
    Piorkowsky: Über die Einwanderung des Typhusbazillus in das Hühnerei. Arch. Hyg. (Berl.) 25, 145 (1895).Google Scholar
  121. 106.
    Plaschke, I., u. W. Plaschke: Mitteilung über einen Fund von Salmonella blockley im Raum von Berlin. Arch. Lebensmitt.-Hyg. 8, 2 (1957).Google Scholar
  122. 107.
    Pohl, G.: Über das Vorkommen von Salmonellen in geklärten Abwässern, ihren Vorflutern, Rieselfeldabflüssen und Dränagen und Klär- und Faulschlamm. Berl. Mönch. tierärztl. Wschr. 1955, 163.Google Scholar
  123. 108.
    Popp, L.: Vorfluter — ein reichhaltiges Salmonellenreservoir. Zbl. Bakt., I. Abt. Orig. 166, 90 (1956).Google Scholar
  124. 109.
    Popp, L.: Über das Problem der Abwasserunterbringung. Städtehygiene 1956, 217.Google Scholar
  125. 110.
    Popp, L.: Der Salmonellenkataster eines Flußgebietes. Tagung der Dtsch. Ges. Hyg. u Mikrobiol. in Berlin 1957.Google Scholar
  126. 111.
    Poppe, H.-H.: Zur Frage der Übertragung von Krankheitserregern durch Hühnereier. Arb. kel. Gesdh.amt 34, 186 (1910). Zit. nach Vogt (189).Google Scholar
  127. 112.
    Preuss, H.: Zit. nach Steiniger (169).Google Scholar
  128. 113.
    Primavesi, K., A.: Über eine durch Salmonella Heidelberg hervorgerufene Krankenhausepidemie. Med. Klin. 1956, 1103.Google Scholar
  129. 114.
    Rasch, K.: Grenzen der Fleischvergiftungsprophylaxe und zur latenten Infektion mit Salmonellen beim Rinde. Lebensmitt.-Tierarzt 1953, 37.Google Scholar
  130. 115.
    Rasch, K.: Salmonella senftenberg bei einem Schlachtrinde. Lebensmitt.-Tierarzt 1953, 248.Google Scholar
  131. 116.
    Rasch, K.: Salmonellen im Knochenschrot. Berl. Mönch. tierärztl. Wschr. 1955, 213.Google Scholar
  132. 117.
    Rasch, K.: Das Salmonellenproblem in der Lebensmittelhygiene. Desinf. u. Gesundh.-Wesen 1955, 97.Google Scholar
  133. 118.
    Rasch, K.: Über das Verhalten der Salmonellen in der Außenwelt, ein auch für die Verhütung von Fleischvergiftungen wichtiger Faktor. Arch. Lebensmitt.-Hyg. 6, 1 (1955).Google Scholar
  134. 119.
    Rasch, K.: Zur Bekämpfung der Rindersalmonellose im Blickpunkt der Lebensmittelhygiene. Berl. Mönch. tierärztl. Wschr. 1957, 161.Google Scholar
  135. 120.
    Rasch, K., u. I. Richter: Epidemiologisches um einen Dauerausscheider von Salmonella heidelberg. Berl. Mönch. tierärztl. Wschr. 1956, 211.Google Scholar
  136. 121.
    Rauch, F.: Zit. nach Rasch (119).Google Scholar
  137. 122.
    Reimold, G.: Über die Lebensdauer von Salmonellen. Arch. Hyg. (Berl.) 136, 479 (1952).Google Scholar
  138. 123.
    Renner, H.: Lebensmittelvergiftung durch Salmonella anatum in Ludwigshafen am Rhein. Lebensmitt.-Tierarzt 1953, 1.Google Scholar
  139. a. Reploh, H.: Persönliche Mitteilung.Google Scholar
  140. 124b.
    Reploh, H., u. A. Rainer: Massenerkrankung an Enteritis durch Wurst. Gesundheitsfürsorge 1955, 120.Google Scholar
  141. 125a.
    Richter, J.: Städtehygiene 1953, H. 9.Google Scholar
  142. 125b.
    Richter, J.: Salmonellen in hygienischer und epidemiologischer Sicht unter Berücksichtigung der geplanten gesetzlichen Maßnahmen. Desinf. u. Gesundh.-Wesen 1957, 50.Google Scholar
  143. 126.
    Richter, J., u. W. PöHlig: Zur Epidemiologie seltener Salmonellen. Öff. Gesundh.-Dienst 1957, 12.Google Scholar
  144. 127.
    Rodenwaldt, E.: Hygiene und ihre Grundzüge. Stuttgart: Ferdinand Enke 1949.Google Scholar
  145. 128.
    Rodenwaldt, E., u. R. E. Bader: Lehrbuch der Hygiene. 1951.Google Scholar
  146. 129.
    Rohde, R.: Über eine Lebensmittelvergiftung, verursacht durch Salmonella kirkee. Zbl. Bakt., I. Abt. Orig. 162, 359 (1955).Google Scholar
  147. 130.
    Rohde, R.: Über das Auftreten verschiedener Salmonellosen in Hamburg während des Jahres 1954 und die sich daraus ergebenden epidemiologischen Konsequenzen. Arch. Hyg. ( Berl. ) 1955, 148.Google Scholar
  148. 131.
    Rohde, R.: Über das Auftreten Salmonella montevideo bedingter Hausendemien in Hamburger Kinderkliniken. Zbl. Bakt., I. Abt. Orig. 166, 67 (1956).Google Scholar
  149. 132.
    Rohde, R., u. W. Adam: Über die Gefahren bakteriologisch nicht kontrollierter Ei-bzw. Eikonservenimporte. Zbl. Bakt., I. Abt. Orig. 166, 334 (1956).Google Scholar
  150. 133.
    Rohde, R., u. J. Bischoff: Die epidemiologische Bedeutung salmonellainfizierter Tierfuttermittel (insbesondere Knochenschrot und Fischmehl) als Quelle verschiedener Lebensmittelvergiftungen. Zbl. Bakt., I. Abt. Ref. 159, H. 7–9 (1956).Google Scholar
  151. 134.
    Rohde, R., u. K. Seitz: Über Lebensmittelvergiftungen verursacht durch Salmonella chester und Salmonella paratyphi B unter besonderer Berücksichtigung des abweichenden klinischen Bildes. Dtsch. med. Wschr. 1955, 116.Google Scholar
  152. 135.
    Romanoff, A. L., and A. I.: The avian egy. New York: John Willy and Sons; Chapman and Hall Limited. London: Zit. nach Schwarz (150).Google Scholar
  153. 136.
    Saphra, I., u. I. W. Winter: Clinical manifestations of Salmonellosis in man. New Engl. J. Med. 256, 1128 (1957). Siehe Arch. Lebensmitt.-Hyg. 8, 256 (1957).Google Scholar
  154. 137.
    Savage, W.: Brit. med. J. 1956, 317. Zit. nach Vogt (189).Google Scholar
  155. 137a.
    Schaaf, J.: Zur infektiösen Enteritis der Enten. Zbl. Bakt., I. Abt. Orig. 128, 519 (1933).Google Scholar
  156. 138.
    Schaal, E.: Salmonella pullorum und gallinarum bei der bakteriologischen Fleischuntersuchung eines Kalbes. Arch. Lebensmitt.-Hyg. 7, 81 (1956).Google Scholar
  157. 139.
    Schaal, E.: Über die Lebensfähigkeit von Salmonellen im Magendarmtraktus von Stubenfliegen (Musca domestica) und ihre Ausscheidung durch Kot. Arch. Lebensmitt.-Hyg. 7, 12 (1956).Google Scholar
  158. 140.
    Schaal, E.: Auswertung der am Schlachthof in Duisburg ermittelten Salmonellenfunde der Jahre 1950–1956. Fleischwirtschaft 1957, 259.Google Scholar
  159. 141.
    Schaal, E., u. G. SchÜTZ: Über ein gehäuftes Vorkommen von Salmonella Orion im Kot gesunder Schlachtschweine. Arch. Lebensmitt.-Hyg. 7, 244 (1956).Google Scholar
  160. 142.
    Schäfer, W., H. Martin u. F. Haas: Darminfektionen durch salmonellenverseuchte Eikonserven. Med. Klin. 1956, 1254.Google Scholar
  161. 143.
    Scheibe, E.: Über eine bakterielle Lebensmittelvergiftung nach Verwendung von Enteneiern im Bäckereibetrieb. Dtsch. Gesundh.-Wesen 1953, 751.Google Scholar
  162. 144.
    Schmidt, U.: Massensterben von Möwen infolge einer Bact. enteritidis-Masseninfektion. Zbl. Bakt., I. Abt. Orig. 487 (1955).Google Scholar
  163. 145.
    Schmidt-Lange, W., W. Joest u. M. MÖLler: Neue „Salmonella osnabrueck“. Zbl. Bakt., I. Abt. Orig. 562 (1957).Google Scholar
  164. 146.
    Schmidt-Lange, W., M. MÖLler, K. Lederbogen u. F. Rauch: Noch unbekannte Salmonella verursacht tödliche Darminfektion. Zbl. Bakt., I. Abt. 164, 523 (1955).Google Scholar
  165. 147.
    Schmith, O.: Über die Gefahr der Übertragung von Salmonelleninfektionen durch Enteneier. Off. Gesundh.-Dienst 1955, 293.Google Scholar
  166. 147a.
    SchÖNeberg, F.: Über die Infektion von Enteneiern mit Breslaubakterien vom Eileiter aus. Berl. tierärztl. Wschr. 1935, 474.Google Scholar
  167. 148.
    Schoenherr, K.-E.: Briefliche Mitteilung.Google Scholar
  168. 149.
    Schoop, G., u. K. Zettl: Zur Frage der Behandlung der chronischen Salmonellainfektion der Tauben. Tierärztl. Umsch. 1956, 256.Google Scholar
  169. 150.
    Schwarz, L., u. E. Krasemann: Beobachtungen an Bruteiern, die vor der Bebrütung einige Zeit gelagert hatten. Arch. Geflügelk. 1956, 405.Google Scholar
  170. a. Scott: Zit. nach Haffke (47a).Google Scholar
  171. 151.
    Seele, W.: Salmonella anatum als Ursache eines Massensterbens in einem Gänsekükenbestand. Arch. Lebensmitt.-Hyg. 6, 201 (1955).Google Scholar
  172. 152.
    Seeliger, H. P. R.: Die praktische Serodiagnostik der pathogenen Eingeweidebakterien. Berl. Mönch. tierärztl. Wschr. 1955, 5.Google Scholar
  173. 153.
    Seeliger, H. P. R.: Aktuelle Probleme der Nahrungsmittelinfektion. Dtsch. med. Wschr. 1956, 1419.Google Scholar
  174. 154.
    Seeliger, H. P. R.: Salmonellosen in Deutschland. Arch. Hyg. (Berl.) 1956, 499.Google Scholar
  175. 155.
    Seeliger, H. P. R.: Die Salmonellen in Deutschland. Ärztl. Mitt. (Köln) 1957, H. 6.Google Scholar
  176. 156.
    Seeliger, H. P. R.: Salmonellen in Deutschland seit 1950. Vortrag in Hamburg 15. Okt. 1957. Ref. Arch. Lebensmitt.-Hyg. 8, 256 (1957).Google Scholar
  177. 157.
    Seeliger, H. P. R.: Briefliche Mitteilung.Google Scholar
  178. 158.
    Seidel, G.: Funde von Salmonella give, S. meleagridis und S. newington anläßlich der bakteriologischen Fleischuntersuchung. Lebensmitt.-Tierarzt 1953, 124.Google Scholar
  179. 159.
    Seidel, G.: Salmonellabefunde im Veterinäruntersuchungsamt und Tiergesundheitsamt Berlin in den Jahren 1950–1956. Arch. Lebensmitt.-Hyg. 8, 199 (1957).Google Scholar
  180. 160.
    Seidel, G.: Über unspezifische Lebensmittelvergiftungen. Arch. Lebensmitt.-Hyg. 8, 219 (1957).Google Scholar
  181. 161.
    Seidel, G., u. W. Plaschke: Mitteilung über gehäuftes Auftreten von S. braenderup bei Schweinen. Arch. Lebensmitt.-Hyg. 7, 243 (1956).Google Scholar
  182. 162.
    Seifert, H.: Nachweis von Breslau-Bakterien ( Salmonella typhi murium) in Speisequark. Lebensmitt.-Tierarzt 1953, 164.Google Scholar
  183. 163.
    Sinios, A., E. Tiling u. R. Hanisch: Klinik, Pathologie und Epidemiologie der Infektion mit Salmonella montevideo. Dtsch. med. Wschr. 1957, 1329.Google Scholar
  184. 164.
    Rin, L.: Infektion mit Salmonella typhi murium var. Kopenhagen bei Tauben. Nord. Vet.-Med. 1953, 385. Zit. nach Helm (50).Google Scholar
  185. 165.
    Solowey, M. u. Mitarb.: Amer. J. publ. Hlth 1947, 976. Zit. nach Rohde u. Adam.Google Scholar
  186. 166.
    Solowey, M., Spalding, u. Goresline: Zit. nach Albert (5).Google Scholar
  187. 167.
    Sielaff, H.: Salmonella anatum in Würsten. Arch. Lebensmitt.-Hyg. 8, 3 (1957).Google Scholar
  188. 167a.
    Staak, H.: Bedeutung der Salmonellen-Erkrankungen unter besonderer Berücksichti- gung der Verhältnisse in Schleswig-Holstein. Arch. Hyg. (Berl.) 142, 105 (1958).Google Scholar
  189. 168.
    Steiniger, F.: Paratyphus-B-Bakterien im Nordseewasser. Zbl. Bakt. I. Abt., Orig. 157, 52 (1951).Google Scholar
  190. 169.
    Steiniger, F.: Salmonella panama in mit Abwasser verunreinigtem Hafenwasser. Ärztl. Wschr. 1952, 42.Google Scholar
  191. 170.
    Steiniger, F.: Aus der Biologie der Typhus-Paratyphus-Enteritis-Keime im Abwasser und in abwasserverunreinigten Vorflutern. Prakt. Desinfektor 1953, 287.Google Scholar
  192. 171.
    Steiniger, F.: Der Zyklus - Vogel verunreinigtes Wasser in der Freilandbiologie der Salmonellen. Zbl. Bakt., I. Abt. Orig. 160, 80 (1953).Google Scholar
  193. 172.
    Steiniger, F.: Über die Notwendigkeit einer Berücksichtigung freilebender Typhus-ParatyphusKeime in der Abwassertechnik. Jb. Wasserchem. u. Wasserreinigungstechn. 1954, 172.Google Scholar
  194. 173.
    Steiniger, F.: Aus der Freilandbiologie der Salmonellen. Dtsch. med. Wschr. 1954, 1118.Google Scholar
  195. 174.
    Steiniger, F.: Paratyphus A im Nordseewasser. Desinf. u. Gesundh.-Wesen 1954, 161.Google Scholar
  196. 175.
    Steiniger, F.: Über Verschiebung der Häufigkeit freileender Salmonellaformen an der Küste der Deutschen Bucht. Zbl. Bakt., I. Abt. Orig. 164, 440 (1955).Google Scholar
  197. 176.
    Steiniger, F.: Paratyph. Bakterien im Fleisch. Desinf. u. Gesundh.-Wesen 1955, 22.Google Scholar
  198. 177.
    Steiniger, F.: Colititer und Salmonellentiter. Desinf. u. Gesundh.-Wesen 1955, 102.Google Scholar
  199. 178.
    Steiniger, F.: Zur Freilandbiologie der Salmonellen im Bereich des westlichen Mittelmeeres. Zbl. Bakt., I. Abt. Orig. 166, 245 (1956).Google Scholar
  200. 179.
    Steiniger, F.: Untersuchungen von Fliegen aus Tierfuttermittelrohstoff-Lagern auf Typhus-Paratyphusbakterien. Desinf. u. Gesundh.-Wesen 1957, 91.Google Scholar
  201. 180.
    Steiniger, F.: Ratin-Bakterien und andere Salmonellen bei Haus-und Wanderratten in Cuxhaven. Desinf. u. Gesundh.-Wesen 1957, 160.Google Scholar
  202. 181.
    Stellmacher, W.: Die Auswertung der Salmonellenbefunde des Jahres 1954. Arch. Lebensmitt.-Hyg. 6, 239 (1955).Google Scholar
  203. 182.
    Strauch, W., u. W. MÜNker: Bakteriologische Wasseruntersuchungen im Zusammenhang mit in diesem Flußtal aufgetretenen Salmonella-Infektionen bei Haustieren. Berl. Mönch. tierärztl. Wschr. 1956, 205.Google Scholar
  204. a. Strozzi, P.: Clin. vet. 54, 927 (1931). Zit. nach Knothe U. Budach (68a).Google Scholar
  205. 183.
    Stutz, L.: Zur Verhütung der Salmonelleneinschleppung durch ausländische Eiprodukte und Viehfutter. Desinf. u. Gesundh.-Wesen 1957, 115.Google Scholar
  206. 184.
    Struck, M.: Kann es bei Tierkörpern, bei denen nur in den Organen Salmonellen festgestellt wurden, nachträglich zur Anreicherung von Salmonellen in der Muskulatur kommen ? Berl. Mönch. tierärztl. Wschr. 1957, 163.Google Scholar
  207. 185.
    Trüb, C. L. P., u. P. Schneider: Über das Auftreten gehäufter Einzelerkrankungen und Gruppenerkrankungen durch Salmonella panama und Salmonellentypen der Paratyphus C-Gruppe in Nordrhein-Westfalen 1950/52. Z. Hyg. Infekt.-Kr. 1952, 121.Google Scholar
  208. 186.
    TRÜB, C. L. P., u. G. Wundram: Veröff. Volksgesundh.-Dienst 1942, 480. Zit. nach TRÜB U. Reploh (187).Google Scholar
  209. 187.
    Trüb, C. L. P., u. H. Reploh: Erkrankungen durch Lebensmittel in der Nachkriegszeit (1946–1956) im Lande Nordrhein-Westfalen. Arch. Hyg. ( Berl. ) 1954, 98.Google Scholar
  210. 188.
    Utgao, R. P.: Büffel, Kühe und Schweine als Salmonellaträger. Zit. Berl. Mönch. tierärztl. Wschr. 1955, 14.Google Scholar
  211. 189.
    Vogt, H.: Untersuchungen über die Verbreitung der Salmonellose durch Hühnereier. Inaug.-Diss. Münster 1957.Google Scholar
  212. 190.
    Walzberg, R.: Zur Verbreitung der Salmonellose im nordwestdeutschen Küstengebiet unter besonderer Berücksichtigung des Raumes Weser-Ems. Arch. Lebensmitt.-Hyg. 6, 223 (1955).Google Scholar
  213. 191a.
    a. Wesselmann, A.: Bakteriologische Untersuchungen von Enteneiern, von mit Enteneiern hergestellten Lebensmitteln im Zusammenhang mit bakteriellen Lebensmittelvergiftungen beim Menschen. Inaug.-Diss. Berlin 1935. Zit nach Knothe U. Budach (68a).Google Scholar
  214. 191b.
    WildfÜHR, G., u. H. Hudemann: Über einen neuen Salmonellentyp 3,15: eh: 1,2. Z. Hyg. Infekt.-Kr. 1955, 129.Google Scholar
  215. 192.
    WillfÜHR, W. Fromme U. H. Bruns: Nahrungsmittelerkrankungen durch Enteneier. Veröff. Gebiet Med.-Verw. 39, H. 3 (1933).Google Scholar
  216. 193.
    Wilm: Über die Einwanderung von Choleravibrionen ins Hühnerei. Arch. Hyg.(Berl.) 1895, 145.Google Scholar
  217. 194.
    Winkle, S., R. Rohde u. J. Bischoff: Kritische Stellungnahme zu einem Gutachten gegen den Erlaß der „Verordnung zum Schutze gegen Infektion“ durch Erreger der Salmonellagruppe in Eiprodukten“. Münch. med. Wschr. 1957, 768.Google Scholar
  218. 195a.
    Wohlrab, R., u. F. Steiniger: Zur Ausbreitung von Keimen der typh. Paratyph. Enteritis-Gruppe mit der Tierfütterung. Desinf. u. Gesundh.-Wesen 1956, 129.Google Scholar
  219. 195b.
    Stenberg, J.: Zit. nach LÜTje U. Rasch (84).Google Scholar
  220. 195c.
    Stenberg, J.: Bericht über die Tätigkeit des Hygiene-Instituts des Ruhrgebiets zu Gelsenkirchen über 1954, S. 19.Google Scholar
  221. 196.
    Zemann, W.: Eine Paratyphus-C-Gastroenteritis durch den Genuß von Trockeneipulver. Dtsch. med. Wschr. 1949, 121.Google Scholar
  222. 197a.
    Zureck, F.: Jahresbericht 1951 des Landesveterinäruntersuchungsamtes Berlin. Lebensmitt.-Tierarzt 1953, 223, 240, 252.Google Scholar
  223. 197b.
    Zureck, F.: Durch Salmonellen verursachte Lebensmittelvergiftungen in Berlin. Lebensmitt.Tierarzt 1953, 185.Google Scholar
  224. 197c.
    Zureck, F.: Über die im Landesveterinäruntersuchungsamt Berlin in den Jahren 1950–1956 gemachten Salmonellenfunde. Arch. Lebensmitt.-Hyg. 8, 25 (1957).Google Scholar
  225. 198.
    Zureck, F.: Über die Notwendigkeit der Vornahme von Umgebungsuntersuchungen zur Fest- stellung postmortaler Fleischvergiftungen. Arch. Lebensmitt.-Hyg. 8, 99 (1957).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1959

Authors and Affiliations

  • W. Fromme

There are no affiliations available

Personalised recommendations