Advertisement

Geschlechtschromosomen und geschlechtsgebundene Vererbung

  • Richard Goldschmidt
Chapter
Part of the Verständliche Wissenschaft book series (VW, volume 2)

Zusammenfassung

Mit den erstaunlichen Erkenntnissen über die Lagerung der Erbfaktoren in den Chromosomen sind die Wunder dieser winzigen Zellbestandteile aber immer noch nicht erschöpft. Erinnern wir uns noch einmal an einige der Hauptpunkte der Chromosomenlehre. Da wissen wir, daß die Chromosomenzahl in allen Zellen eines bestimmten Lebewesens eine konstante ist. Die einzige Ausnahme von dieser Regel bilden die reifen Geschlechtszellen, in denen die Chromosomenzahl durch die so oft besprochenen Reifeteilungen auf die Hälfte herabgesetzt ist. Da nun bei der Befruchtung männliche und weibliche Geschlechtszellen von jeder Chromosomensorte je eines mitbringen und die Befruchtung in der Vereinigung von Eizellkern und Samenzellkern besteht, so muß die typische Chromosomenzahl von aus Befruchtung entstammenden Lebewesen immer eine gerade sein.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1933

Authors and Affiliations

  • Richard Goldschmidt
    • 1
  1. 1.Kaiser Wilhelm-Institut für BiologieBerlin-DahlemDeutschland

Personalised recommendations