Advertisement

Abstützung der Tragwerke

  • Gotthard Franz
Part of the Konstruktionslehre des Stahlbetons book series (STAHLBETON)

Zusammenfassung

Die Stützkräfte stehen mit den Lasten (Aktionen) im Gleichgewicht und bilden ihre Gegenkräfte (Reaktionen). Aus der Kenntnis dieser gesamten Kräftegruppe lassen sich die Schnittkräfte ableiten. Bei statisch bestimmten Stabtragwerken gilt die Regel, daß zuerst die Stützkräfte berechnet werden müssen. Um die Schnittkräfte in den Stäben zu ermitteln, genügen auch bei äußerer statischer Unbestimmtheit die Stützkräfte im statisch bestimmten Hauptsystem sowie die überzähligen Größen. Die Stützkräfte des statisch bestimmten Systems sind schließlich durch die Beiträge der Überzähligen zu ergänzen. Wenn die Schnittkräfte auf dem Umweg über Verformungen und Gleichgewichtsbedingungen am differentialen Element ermittelt werden, wie z. B. bei Platten oder Schalen aus der Biegefläche, genügt es, die geometrischen und statischen Randbedingungen zu berücksichtigen. Die Stützkräfte ergeben sich dann nachträglich und erfüllen zwangsläufig die Gleichgewichtsbedingungen des gesamten Baukörpers.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1969

Authors and Affiliations

  • Gotthard Franz
    • 1
  1. 1.Universität Karlsruhe (TH)Deutschland

Personalised recommendations