Advertisement

Die Entscheidungstheorie im Überblick

  • Anatol Rapoport
Chapter
Part of the Physica Paperback book series (PHPA)

Zusammenfassung

Von ihrer normativen Seite her befaßt sich die Entscheidungstheorie mit Problemen der Orientierung. Es geht darum, Aktionsverläufe zu finden, die zum „besten“ Ergebnis in einer Situation führen, oder zumindest zu Ergebnissen, die akzeptabler sind als andere. Wie in allen Bereichen erfordert der Gebrauch der mathematischen Analyse auch hier bei den Definitionen und beim deduktiven Folgern absolute logische Strenge. Bevor ein Problem mit mathematischen Methoden angegangen werden kann, muß es daher in mathematisch akzeptierbare Begriffe gefaßt werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1).
    Eine Axiomatisierung der Entscheidungsprinzipien bei Unsicherheit wird von Luce/Raiffa [1957, Kapitel 131 und von Milnor [1954] gegeben.Google Scholar
  2. 2).
    Der interessierte Leser wird eine ausführliche Darstellung von kontinuierlichen Spielen bei Karlin [1959] und von Differentialspielen bei Isaacs [1956] finden.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1980

Authors and Affiliations

  • Anatol Rapoport

There are no affiliations available

Personalised recommendations