Advertisement

Ergänzende Literaturhinweise zum Thema „Strategische Unternehmunsplanung und Strategische Unternehmungsführung“ aus Zeitschriften der Jahrgänge 1986–1990 (bis April)

  • Dietger Hahn
  • Bernard Taylor

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Referenzen

  1. Aaker, DA., Creating a Sustainable Competitive Advantage, in: California Management Review 31, 1989, S. 91–106.Google Scholar
  2. Albach, H. (Hrsg.), Erfahrungskurve und Unternehmensstrategie, ZfB-Ergänzungsheft 2/1987, Wiesbaden 1987.Google Scholar
  3. Bemelmans, T., Strategic Planning for Research and Development, in: LRP 12, H. 2, 1987, S. 33–44.Google Scholar
  4. Bendixen, R, Über die Machbarkeit der Unternehmenskultur — Über die Verantwortbarkeit des Machens, in: DBW 49, 1989, S. 199–214.Google Scholar
  5. Bleicher, K., Strukturen und Kulturen der Organisation im Umbruch, in: ZfO 55, 1986, S. 97–108.Google Scholar
  6. Bleicher, K., Zum Zeitlichen in Unternehmungskulturen, in: Die Unternehmung 40, 1986, S. 259–288.Google Scholar
  7. Bleicher, K., Unternehmensphilosophien im internationalen Wettbewerb, in: ZfO 59, 1990, S. 5–14.Google Scholar
  8. Breisig, T., Unternehmenskultur, in: ZfO 59, 1990, S. 93–100.Google Scholar
  9. Bühnen R., Management-Holding, in: DBW 47, 1987, S. 40–49.Google Scholar
  10. Bühnen R., Strategic und Organisation — Neuere Entwicklungen, in: ZfO 58, 1989, S. 223–232.Google Scholar
  11. Butler, J.E., Theories of Technological Innovation as Useful Tools for Corporate Strategy, in: Strategic Management Journal 9, 1988, S. 15–29.CrossRefGoogle Scholar
  12. Coenenberg, A.G., Betriebliche Aus- und Weiterbildung von Führungskräften, ZfbF-Sonderheft 24, Düsseldorf 1989.Google Scholar
  13. Drexel, G., Organisatorische Verankerung strategischer Geschäftsfelder, in: Die Unternehmung 41, 1987, S. 148–162.Google Scholar
  14. Drucker, RR, Leadership — More doing than dash, in: McKinsey Quarterly, Frühjahr 1988, S. 67–70.Google Scholar
  15. Dyllick, T., Management der Umweltbeziehungen, in: Die Unternehmung 42, 1988, S. 190–205.Google Scholar
  16. Finzer, P., Mungenast, M., Führungsgrundsätze: Führungsinstrument oder Unternehmenszeremonie?, 1. Teil: Klassifikation und Funktionen, in: ZfO 58, 1989, S. 405–409.Google Scholar
  17. Finzer, P., Mungenast, M., Führungsgrundsätze: Führungsinstrument oder Unternehmenszeremonie?, 2. Teil: Inhalte und Gestaltungsansätze, in: ZfO 59, 1990, S. 50–54.Google Scholar
  18. Fritz, W., Förster, F., Wiedmann, K.-W., Unternehmensziele und Strategische Unternehmensführung, in: DBW 48, 1988, S. 567–586.Google Scholar
  19. Gaitanides, M., Wicher, H., Strategien und Strukturen innovationsfähiger Organisationen, in: ZfB 56, 1986, S. 385–403.Google Scholar
  20. Ginsberg, A., Measuring and Modelling Changes in Strategy: Theoretical Foundations and Empirical Directions, in: Strategic Management Journal 9, 1988, S. 559–575.CrossRefGoogle Scholar
  21. Goold, M., Quinn, J.L., The Paradox of Strategic Controls, in: Strategic Management Journal 11, H. 1, 1990, S. 43–57.CrossRefGoogle Scholar
  22. Hahn, D., Risiko-Management — Stand und Entwicklungstendenzen, in: ZfO 56, 1987, S. 137–150.Google Scholar
  23. Hahn, D., Führung und Führungsorganisation, in: ZfbF 40, 1988, S. 112–137.Google Scholar
  24. Hahn, D., Strategische Unternehmungsführung — Stand unter Entwicklungstendenzen und besonderer Berücksichtigung US-amerikanischer Konzepte, in: Organisation, Hrsg. E. Seidel, D. Wagner, Wiesbaden 1989, S. 55–78.CrossRefGoogle Scholar
  25. Hahn, D., Strategische Unternehmensführung — Aufgaben und Herausforderungen der 90er Jahre, in: Management für Technologie und Arbeit, Vortragsband Produkttechnisches Kolloquium Berlin 1989, Berlin 1989, S. 38–45.Google Scholar
  26. Hahn, D., Gräb, U., Erfolgsfaktoren und Wachsstumsstrategien erfolgreicher mittelständischer Unternehmungen in der Bundesrepublik Deutschland und Großbritannien — Ergebnisbericht einer empirischen Studie, in: Führungsorganisation und Technologiemanagement, Hrsg. R. Bühner, Berlin 1989, S. 211–230.Google Scholar
  27. Hamermesh, R.G., Making Planning Strategic, in: HBR 64, H. 4, 1986, S. 115–120.Google Scholar
  28. Harrigan, K.R., Strategic Alliances, in: The Columbia Journal of World Business 22, H. 2, 1987, S. 67–69.Google Scholar
  29. Hasselberg, F., Strategische Kontrolle von Gesamtunternehmensstrategien, in: Die Unternehmung 45, 1991, S. 16–31.Google Scholar
  30. Hax, A.C., Building the Firm of the Future, in: Sloan Management Review 30, 1989, S. 75–82.Google Scholar
  31. Hax, A.C., The Concept of Strategy and the Strategy Formation Process, in: Interfaces 14, H. 3, 1988, S. 99–109.Google Scholar
  32. Henzler, H.A., Von der strategische Planung zur strategischen Führung: Versuch einer Positionsbestimmung, in: ZfB 58, 1988, S. 1286–1307.Google Scholar
  33. Hinterhuber, H.H., Popp, W., Strategische Führungskompetenz, in: Die Unternehmung 41, 1987, S. 327–340.Google Scholar
  34. Hinterhuber, H.H., Krauthammer, E., Neu: Das Visionsteam im Unternehmen, in: IO 58, 1989, H. 6, S. 27–30.Google Scholar
  35. Hoffmann, F., Kritische Erfolgsfaktoren — Erfahrungen in großen und mittel ständischen Unternehmungen, in: ZfbF 38, 1986, S. 831–843.Google Scholar
  36. Kirsch, W., zu Knyphausen, D., Unternehmen und Gesellschaft. Die „Standortbestimmung” des Unternehmens als Problem eines Strategischen Managements, in: DBW 48, 1988, S. 489–507.Google Scholar
  37. Klaus, P., Durch den Strategie-Theorien-Dschungel, in: DBW 47, 1987, S. 50–68.Google Scholar
  38. Koch, H., Strategische Unternehmensplanung und Risiko, in: ZfB 58, 1988, S. 1033–1051.Google Scholar
  39. Krüger, W., Pfeiffer, R, Strategisches Management von Informationen, in: Office Management, H. 10, 1987, S. 28–34.Google Scholar
  40. Krüger, W., Die Erklärung von Unternehmungserfolg: Theoretischer Ansatz und empirische Ergebnisse, in: DBW 49, 1988, S. 27–43.Google Scholar
  41. Krüger, W., Pfeiffer, R, Strategische Ausrichtung, organisatorische Gestaltung und Auswirkungen des Informationsmanagements, in: Information Management, H. 2, 1988, S. 6–15.Google Scholar
  42. Krüger, W., Hier irrten Peters und Waterman, in: Harvard Manager, H. 1, 1989, S. 13–18.Google Scholar
  43. Krystek, U., Führung in Ausnahmesituationen — Akute Krisen und Chancen als Führungsaufgabe, in: ZfO 58, 1989, S. 30–37.Google Scholar
  44. Lei, D., Strategies for Global Competition, in: HBR 67, H. 1, 1989, S. 102–109.Google Scholar
  45. Mason, J., Developing Strategic Thinking, in: LRP 19, H. 3, 1986, S. 72–80.Google Scholar
  46. Meredith, J.R., The Strategic Advantages of the Factory of the Future, in: California Management Review 29, H. 3, 1987, S. 27–41.Google Scholar
  47. Miller, D., Relating Porter’s Business Strategies to Environment and Structure: Analysis and Performance Implications, in: Academy of Management Journal 31, H. 2, 1988, S. 280–308.CrossRefGoogle Scholar
  48. Mintzberg, H., The Strategy Concept I: Five Ps For Strategy, in: California Business Review 29, H. 1, 1987, S. 11–24.Google Scholar
  49. Mintzberg, H., The Strategy Concept II: Another Look at Why Organizations Need Strategies, in: California Business Review 29, H. 1, 1987, S. 25–32.Google Scholar
  50. Pfahl, H.C, Zettelmeyer, B., Strategisches Controlling?, in: ZfB 57, 1987, S. 145–175.Google Scholar
  51. Porter, M.E, Diversifikation — Konzerne ohne Konzept, in: HARVARDmanager 9, H. 4, 1987, S. 30–49.Google Scholar
  52. Porter, M.E., From Competitive Advantage to Corporate Strategy, in: HBR 65, 1987, H. 3, S. 43–59.Google Scholar
  53. Pümpin, C, Geilinger, W., Strategische Führung, in: Die Orientierung Nr. 76, Schriftenreihe der schweizerischen Volksbank, Bern 1988.Google Scholar
  54. Rall, W., Organisation für den Weltmarkt, in: ZfB 59, 1989, S. 1074–1089.Google Scholar
  55. Reed, R., Buckley, M.R., Strategy in Action — Techniques for Implementing Strategy, in: LRP 21, H. 3, 1988, S. 67–74.Google Scholar
  56. v. Rosenstiel, L., Führungskräfte nach dem Wertewandel — Zielkonflikte und Identitätskrisen, in: ZfO 55, 1986, S. 89–96.Google Scholar
  57. Ruhland, J., Wilde, K., Experten-System für strategische Planung, in: Die Unternehmung 41, 1987, S. 266–273.Google Scholar
  58. Rühli, E, Visionen, in: Die Unternehmung 44, 1990, S. 112–119.Google Scholar
  59. Scholz, C, Strategisches Management — Auf zu neuen Ufern?, in: DBW 46, 1986, S. 625–637.Google Scholar
  60. Scholz, C, Corporate Culture and Strategy — The Problem of Strategic Fit, in: LRP 20, H. 4, 1987, S. 78–87.Google Scholar
  61. Scholz, C, Management der Unternehmungskultur, in: Harvard Manager, H. 1, 1988, S. 81–91.Google Scholar
  62. Schreyögg, G., Zu den problematischen Konsequenzen starker Unternehmenskulturen, in: ZfbF41, 1989, S. 94–113.Google Scholar
  63. Schwaninger, M., Integrale Planung, in: Die Unternehmung 42, 1988, S. 123–136.Google Scholar
  64. Seidel, E, „Wollen” und „Können”. Auf dem Wege zu einer ökologisch verpflichteten Unternehmensführung, in: ZfO, 1989, S. 75–83.Google Scholar
  65. Simon, H., Management strategischer Wettbewerbsvorteile, in: ZfB 55, 1988, S. 461–480.Google Scholar
  66. Steinmann, H., Hasselberg, F., Der strategische Management-Prozeß — Vorüberlegungen für eine Neuorientierung, in: ZfB 58, 1988, S. 1308–1322.Google Scholar
  67. Töpfer, A., Euro-Audit: Erfolgreiche Vorbereitung mittelständischer Unternehmen auf den Europäischen Binnenmarkt — Professionalität des Managements wird zum Erfolgsfaktor, in: ZfO 59, 1990, S. 28–34Google Scholar
  68. Venkatraman, N., The Concept of Fit in Strategy Research: Toward Verbal and Statistical Correspondence, in: Academy of Management Review 14, 1989, S. 423–444.Google Scholar
  69. Venkatraman, N., Prescott, J.E., Environment-Strategy Coalignment: An Empirical Test of its Performance Implications, in: Strategic Management Journal 11, H. 1, 1990, S. 1–23.CrossRefGoogle Scholar
  70. Waema, T.M., Walsham, G., Information Systems Strategy Formulation, in: Information Management, H. 1, 1990, S. 29–39.Google Scholar
  71. Warnecke, H.-J., Strategisches Denken — Wo stehen wir? in: ZfO 56, 1987, S. 103–108.Google Scholar
  72. Wolgemuth, A.C., Wettbewerbsvorteile schaffen durch Human Resources Management, in: ZfbF 42, 1990, S. 84–96.Google Scholar
  73. Wright, P., A Refinement of Porter’s Strategies, in: Strategic Management Journal 8, 1987, S. 93–101.CrossRefGoogle Scholar
  74. Zelewski, S., Frühwarnung und künstliche Intelligenz, in: Die Unternehmung 41, 1987, S. 256–265.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1997

Authors and Affiliations

  • Dietger Hahn
    • 1
    • 2
  • Bernard Taylor
    • 3
  1. 1.Institut für Unternehmungsplanung - Gießen/BerlinUniversität GießenGießenDeutschland
  2. 2.Technische Universität BerlinBerlinBundesrepublik Deutschland
  3. 3.Henley Management College, GreenlandsOxfordshireEngland

Personalised recommendations