Advertisement

Die Ankylosierende Spondylitis

Morbus Strümpell — Marie — Bechterew
  • V. R. Ott
Chapter
Part of the Nauheimer Fortbildungs-Lehrgänge book series (NAUFL)

Zusammenfassung

Vor 75 Jahren hat der große Leipziger Internist Adolf Strümpell unter dem Titel „Ankylosierende Entzündung der Wirbelsäule und der Hüftgelenke“ wieder auf die Krankheit hingewiesen, die er 1884 erstmals in seinem Lehrbuch der speziellen Pathologie und Therapie innerer Krankheiten kurz dargestellt hatte. Die 1897 gegebene Beschreibung darf noch heute als klassisch gelten. Fast gleichzeitig haben sich die Kliniker Pierre Marie in Paris und Wladimir von Bechterew in Petersburg eingehend mit dieser Krankheit befaßt. Merkwürdigerweise fanden die Arbeiten Bechterews im deutschen Sprachbereich größere Beachtung, und die Strümpell-Marie-Bechterew-Krankheit wird bei uns oft historisch unrichtig und auch gegen den Willen des Autors selbst kurzweg als „Morbus Bechterew“ bezeichnet. Auf medizinhistorische Einzelheiten kann ich hier nicht eingehen, der interessierte Leser findet sie in unserer Monographie (Ott und Wurm, 1957) über die Spondylitis ankylopoetica, meinen Arbeiten über die Spondylosis hyperostotica (Ott, 1953, 1970) und in der meisterhaften Darstellung von Buess. Die Bezeichnung „ankylosierende Spondylitis“ ist keine Reverenz vor der englischen Terminologie, sondern geht auf den Deutschen Simmonds zurück, der sie bald nach der Jahrhundertwende vorgeschlagen hat. Sie ist klar und einfach auszusprechen; deshalb bevorzugen wir sie heute.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1974

Authors and Affiliations

  • V. R. Ott
    • 1
  1. 1.Klinik und Institut für Physikalische Medizin und Balneologie635 Bad NauheimDeutschland

Personalised recommendations