Advertisement

Zweiter Theil Die geschichtliche Entwicklung der Berliner Eisenbahnen

  • Königlich Preussischen Ministers der Öffentlichen Arbeiten
Chapter

Zusammenfassung

Am 6. Oktober 1829 fand in England auf der Ebene von Rainhill der denkwürdige Wettkampf zwischen der von Stephenson erbauten Lokomotive „Rocket" und mehreren anderen statt und endigte mit einem glänzenden Erfolge der Stephenson'schen Maschine, die dreimal so viel leistete, als verlangt worden war. Bereits im Jahre 1830 wurde in England die erste Dampf-eisenbahn von Liverpool nach Manchester in Betrieb gesetzt, die vor aller Welt den Beweis lieferte, welch' grosse praktische Bedeutung der neuen Erfindung für die rasche Beförderung von Personen und Lasten auf weite Entfernungen innewohnte. Am 7. Dezember 1835 eröffnete man in Deutschland die erste Eisenbahn mit der 6 km langen Strecke von Nürnberg nach Fürth, der am 24. April und 12. November 1837 die Leipzig-Dresdener Bahn mit den beiden Strecken Leipzig—Althen und Althen—Gerichshain folgte.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1896

Authors and Affiliations

  • Königlich Preussischen Ministers der Öffentlichen Arbeiten

There are no affiliations available

Personalised recommendations