Advertisement

Der phänologische Reichsdienst

  • Otto Kessler
Chapter
Part of the Wissenschaftliche Abhandlungen book series (Wiss. Abh.)

Zusammenfassung

Diese Ausführungen sollen den ersten phänologischen Karten des Rheinlandes, die das Reichsamt für Wetterdienst herausgibt, vorangestellt werden. Im Rahmen der Neuorganisation des Reichswetterdienstes sind auch die phänologischen Beobachtungen neu organisiert worden. Das Reichsamt für Wetterdienst ist dabei von der Tatsache ausgegangen, daß das erste Ziel der Phänologie die Schaffung von Material für klimatologische und lokalklimatologische Zwecke ist, daß sie daher ohne Zweifel in das Arbeitsgebiet des Reichsamts für Wetterdienst gehört. Durch die Übernahme des Instituts für Klimaforschung in Trier als Agrarmeteorologische Forschungsstelle des Reichsamts für Wetterdienst wurde dessen über Deutschland verbreitetes Netz von rund 3500 Beobachtern 1935 übernommen. Auch die Sondernetze der Biologischen Reichsanstalt für Land- und Forstwirtschaft und die der Landesbauernschaft Rheinland (Rebenphänologie) wurden ab 1935 eingeordnet.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1938

Authors and Affiliations

  • Otto Kessler

There are no affiliations available

Personalised recommendations