Advertisement

Angeborene Lungenfehlbildungen als Indikation zu dringlichen Eingriffen im Säuglingsalter

  • K. Stapenhorst
Chapter
Part of the Langenbecks Archiv für Chirurgie book series (LAC)

Zusammenfassung

Es wird über 7 angeborene Lungenfehlbildungen beim Säugling berichtet, die in den letzten 8 Jahren beobachtet wurden. Es handelt sich um 4 Fälle eines kongenitalen lobären Emphysems, um 2 Fälle von Cystenlunge und um einen dysontogenetischen Tumor — ein sog. Hamartom —, das fast die ganze linke Brusthöhle einnahm. Alle Säuglinge wurden in einem lebensbedrohlichen Zustand infolge einer schweren respiratorischen Insuffizienz aufgenommen. Die Diagnose kann in der Regel an Hand von einfachen Röntgenübersichtsaufnahmen des Thorax in zwei Ebenen gestellt werden. Schnelles chirurgisches Eingreifen ist notwendig. Durch Resektion des betroffenen Lungenteils — meist Lobektomie — kann eine Heilung erzielt werden.

Summary

The author reports on 7 congenital pulmonary malformations in infants which were observed during the last 8 years. 4 cases suffered from congenital lobar emphysema, 2 from cystic lungs and 1 was a dysontogenetic tumor — a so-called hamartoma —, which occupied almost the entire left thoracic cavity. All infants were admitted in critical condition due to severe respiratory failure. Usually the diagnosis can be made on the basis of simple survey radiograms of the thorax in two planes. Quick surgical intervention is necessary. Cure can be effected by resection of the affected pulmonary segment — usually by lobectomy.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1969

Authors and Affiliations

  • K. Stapenhorst
    • 1
  1. 1.GöttingenDeutschland

Personalised recommendations