Advertisement

Zirkulationsbeschleunigung durch Trasylol

  • E. Müller
  • H. A. Thies
  • P. Matis
Chapter
Part of the Langenbecks Archiv für Chirurgie book series (LAC)

Zusammenfassung

Nach Injektion von 4 ml Fluorescinlösung (100%ig) in die rechte Vena dorsalis pedis Laufenlassen der Stoppuhr. Sofort nach Injektion des Fluorescins alle 5 sec Auffangen von ca. 1 ml Blut aus der Vena cubitalis sinistra bei liegender Flügelkanüle in numerierte Uhlenhutröhrchen (Inhalt: 0,5 ml einer 3,8%igen Natriumcitratlösung). Nach Sedimentieren der Blutkörperchen in den Uhlenhutröhrchen Nachweis der Fluorescenz mittels Quarzlampe. Nach 24 Std i. v. Verabfolgung von 200000 E. Trasylol, 5 min später Fluorescingabe und Messung der Strömungsgeschwindigkeit wie oben.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1969

Authors and Affiliations

  • E. Müller
    • 1
    • 2
  • H. A. Thies
    • 1
    • 2
  • P. Matis
    • 1
    • 2
  1. 1.Chirurgische KlinikStädt. KrankenanstaltenHeilbronnDeutschland
  2. 2.Chirurgische UniversitätsklinikTübingenDeutschland

Personalised recommendations