Advertisement

Chirurgische Möglichkeiten des Haut-Weichteilersatzes bei Strahlenschäden

  • H. Georg
Chapter
Part of the Langenbecks Archiv für Chirurgie book series (LAC)

Zusammenfassung

Bei Strahlenschäden der Haut ran it größerer Ausdehnung können durch Anwendung der klassischen Verfahren des Hautersatzes im Sinne des Verschiebelappens nach Dieffenbach und des Rotations- oder Dehnungslappens nach lrnre-Blaskowicz in fast allen Fällen gute Resultate erzielt werden.

Die gezeigten Beispiele betreffen ausschließlich Patienten, bei denen die histologisch nachgewiesene maligne Geschwulst durch Bestrahlung beseitigt werden konnte. Nach Excision des strahlengeschädigten Gewebes waren histologisch keine Tumorreste mehr nachweisbar, die Strahlenschäden selbst konnten durch plastischen Hautersatz behoben werden.

Summary

In more extensive radiation damage to the skin good results can be achieved in nearly all cases by the use of the classic method of skin replacement by slide flaps according to Dieffenbach and by rotation or stretch flaps according to Imre-Blaskowicz. The examples shown are exclusively of patients in whom a histologically confirmed malignant tumor was removed by radiation. After excision of the tissue damaged by radiation no remnants of tumour could be demonstrated histologically. The radiation damage itself could be made good by plastic skin replacement.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1969

Authors and Affiliations

  • H. Georg
    • 1
  1. 1.PforzheimDeutschland

Personalised recommendations