Advertisement

Erkennung und Behandlung begleitender Gefäßverletzungen bei Frakturen und Luxationen

  • G. Baumann
  • H. M. Becker
Chapter
Part of the Langenbecks Archiv für Chirurgie book series (LAC)

Zusammenfassung

Bei Frakturen und Luxationen kommen immer wieder begleitende Verletzungen der Arterien und Venen vor. Wichtig ist, daß jeder Unfall-chirurg einen exakten Pulsstatus erheben kann und bei nicht tastbaren Pulsen unverzüglich eine Serienarteriographie veranlaßt. Typische Zeichen im Angiogramm sind Abbrüche der Gefäßfüllung im Frakturbereich, Kontrastmittelflecke in Höhe des Gefäißabbruchs und machmal schon eine frühe Venenfüllung proximal der Fraktur. Die Rekonstruktion sollte auch an Arterien des Unterschenkels und Unterarms stets versucht werden. In 3 Jahren haben wir 8 solcher Fälle versorgt. Eine Unterschenkelfraktur wurde nach geschlossener Küntschernagelung der Tibia erst 4 Tage nach dem Unfall wegen einer Zerreißung der A. tibialis posterior eingewiesen. Das Gefäß wurde mit gutem Erfolg zirkulär direkt anastemosiert.

Summary

Fractures and dislocations are very often accompanied by injuries to arteries and veins. 1t is important that any accident surgeon is able to perform an accurate examination of the state of the pulse and that he arranges immediate serial arteriography when the pulse is not palpable. Typical signs in the angiogram are breaks in the vessel outline in the region of the fracture, spots of contrast medium at the level of the vessel break and sometimes early filling of veins proximal to the fracture. Reconstruction should always be tried on arteries of the lower leg and forearm. In 3 years we treated 8 such cases. A case of lower leg fracture with closed Küntscher-pinning of the tibia was admitted only 4 days after the accident with a ruptured posterior tibial artery. A circular direct anastomosis of the vessel was performed successfully.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1969

Authors and Affiliations

  • G. Baumann
    • 1
  • H. M. Becker
    • 1
  1. 1.MünchenDeutschland

Personalised recommendations