Advertisement

Der Einfluß der Prozeßanordnung auf den Eapitalbedarf

  • Erich Gutenberg
Chapter
Part of the Enzyklopädie der Rechts- und Staatswissenschaft book series (ENZYKLOPÄDIE)

Zusammenfassung

Die Vorgänge, die sich ständig in den güterwirtschaftlichen Bereichen und der mit ihnen verknüpften finanziellen Sphäre vollziehen, lassen sich auf ein bestimmtes Schema des gesamtbetrieblichen Prozeßablaufes zurückführen. Im Fall von Produktionsunternehmen besteht dieses Schema aus den drei güterwirtschaftlichen Teilbereichen der Beschaffung, der Produktion und des Absatzes und aus den beiden finanzwirtschaftlichen Teilbereichen aktiver Kreditgewährung und passiver Kreditinanspruchnahme. In Geschäftszweigen anderer Art, zum Beispiel in Handelsbetrieben, vermindert sich das Fünfphasenschema auf eine geringere Zahl von Teilabschnitten.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1970

Authors and Affiliations

  • Erich Gutenberg
    • 1
  1. 1.Universität zu KölnDeutschland

Personalised recommendations