Advertisement

Zusammenfassung

Zu S. 452. Der Außendurchmesser läßt sich noch bequemer messen, wenn die Meßfläche des Gerätes breit genug ist, um zugleich auf B und C (Abb. 329 und 330) aufruhen zu können, während die andere auf A (parallel zu BC) liegt. Man ermittelt damit den senkrechten Abstand M zwischen A und BC. Der Außendurchmesser d an der Stelle A ergibt sich dann sofort zu
$$d = M/\sin \beta /2 $$
Die auf S. 453/4 beschriebene Methode hat aber den Vorteil, daß ihr Ergebnis unabhängig von der Verjüngung des Kegels ist.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1926

Authors and Affiliations

  • G. Berndt
    • 1
  1. 1.Technischen HochschuleDresdenDeutschland

Personalised recommendations