Advertisement

Unterschiedliche Beeinflussung des Methanolstoffwechsels durch Äthanol und Tolbutamid / Different Influence of Ethanol and Tolbutamide on Methanol Metabolism

  • N. Rietbrock
  • W. Herken
  • W. Heberlein
Chapter

Zusammenfassung

Chronische Zufuhr von Äthanol zur Aufrechterhaltung einer Plasmakonzentration von mehr als 0, 5‰ bewirkt bei methanolvergifteten Hunden (2 g/kg Methanol einzeitig i.v.) eine Unterdrückung der Ameisensäureakkumulation im Plasma. Die Methanolelimination selbst ist geringfügig verlangsamt. Bei Ratten (4 g/kg Methanol einzeitig i.p.) wird unter höheren Äthanolplasmaspiegeln (12) die Verweildauer von Methanol im Organismus auf mehr als das Doppelte verlängert. Die Verlangsamung der Methanolelimination bei Hund und Ratte sowie die Unterdrückung der Ameisensäureakkumulation beim Hund durch Äthanol beruht auf einer nichtkompetitiven Hemmung des methanoloxydierenden mikrosomalen Enzymsystems der Leber.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1969

Authors and Affiliations

  • N. Rietbrock
    • 1
  • W. Herken
    • 1
  • W. Heberlein
  1. 1.Institut für Pharmakologie und Toxikologie der UniversitätWürzburgDeutschland

Personalised recommendations