Advertisement

Einfluß von Aldehyden auf Desaminierung und Konjugation von 5-Hydroxytryptamin in der perfundierten Froschleber / Influence of Aldehyds on the Deamination and Conjugation of 5-Hydroxytryptamine in the Perfused Frog Liver

  • A. Ortiz
  • K. Soehring
Chapter

Zusammenfassung

In früheren Untersuchungen, über die Jofre de Breyer et al. [1–2] an dieser Stelle vorgetragen haben, konnte an Leberhomogenaten und -schnitten von Ratten der Nachweis geführt werden, daß niedrige aliphatische Alkohole und Aldehyde (C1– C4) die oxydative Desaminierung von Serotonin (5-HT) hemmen, während sie die Bildung konjugierter 5-HT-Metaboliten estimulieren. — Nachdem in noch unveröffentlichten Untersuchungen mit Donak (1968) die Brauchbarkeit der durchströmten Froschleber (Rana esculenta) nach Frohlich u. Plattner für Stoffwechseluntersuchungen dieser Art gezeigt werden konnte, wurden in der vorliegenden Arbeit die Wirkungen von Formaldehyd, Acetaldehyd und Propionaldehyd auf den 5-HT-Stoffwechsel geprüft. 5-HT, 5-Hydroxy-indolessigsäure (5-HIES) wurden nach Udenfriend et al. [3–4], 5-HT-O-Sulfat und 5-HT-O-Glucuronid nach Jofre de Breyer u. Soehring [1] im Leberhomogenat und in der Perfusionsflüssigkeit bestimmt.

Literatur

  1. 1.
    Jofre de Breyer, I.J., A. Ortiz u. K. Soehring: Soc. Argent. Pharmacol. Exptl. Reunion de Comunicaciones Cientificas. Resumenes, p. 3 (1968).Google Scholar
  2. 2.
    — Arzneimittel-Forsch. 5, 604 (1968).Google Scholar
  3. 3.
    Udenfriend, S., H. Weissbach, and C.T. Clark: J. biol. Chem. 215, 337 (1955).PubMedGoogle Scholar
  4. 4.
    — E. Titus, and H. Weissbach: J. biol. Chem. 216, 499 (1955).PubMedGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1969

Authors and Affiliations

  • A. Ortiz
    • 1
  • K. Soehring
    • 2
  1. 1.Alexander von Humboldt-StiftungDeutschland
  2. 2.Pharmakologisches Institut der UniversitätHamburg 20Deutschland

Personalised recommendations