Advertisement

Ein blutdrucksteigerndes Prinzip in der Glandula submaxillaris der Ratte / Release of a Pressor Substance by Extracts from Rat Submaxillary Glands

  • Ch. Koch
  • H.-J. Unger
Chapter

Zusammenfassung

Wäßrige Extrakte aus Submaxillarisdrüsen von Ratten zeigen im Gegensatz zu entsprechenden Extrakten der Maus am Blutdruck der nephrek-tomierten Ratte keine Reninaktivität [1]. Bei Inkubation von Ratten-Submaxillarisextrakt mit Plasmasubstrat von nephrektomierten Ratten wird eine pressorische Substanz freigesetzt, die nach Abtrennung des begleitenden depressorischen Materials durch Chromatographie an Dowex 50 W-X2 eine dem Angiotensin sehr ähnliche Wirkung auf den Blutdruck ausübt. Verglichen mit der pressorischen Aktivität von Val-5-Angiotensin-II-amid als Standard, werden von Submaxillarisdrüsen erwachsener männlicher und weiblicher Ratten (Körpergewicht 250–300 g) etwa 60 μg, von den Drüsen junger Tiere (Körpergewicht 70–90 g) etwa 0, 4 βg angiotensinähnliche Substanz pro Gramm Drüsengewebe innerhalb von 10 min freigesetzt.

Literatur

  1. 1.
    Werle, E., R. Vogel u. F. Göldel: Naunyn-Schmiedebergs Arch. exp. Path. Pharmak. 230, 236 (1957).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1969

Authors and Affiliations

  • Ch. Koch
    • 1
  • H.-J. Unger
  1. 1.Pharmakologisches Institut der UniversitätHeidelbergDeutschland

Personalised recommendations