Advertisement

Zur Wirkung von Metyrapon auf Elektronentransportvorgänge in der Leberzelle / The Action of Metyrapone on Electron Transport Systems in Liver Cells

  • G.-F. Kahl
Chapter

Zusammenfassung

Metyrapon, ein Inhibitor von Steroid- und Arzneimittelhydroxylasen, senkt die Atmung von Rattenleberschnitten [1]. In den vorliegenden Untersuchungen haben wir nach einem Angriffspunkt des Metyrapons an der mitochondrialen Atmungskette gesucht. Die polarographisch gemessene Sauerstoffaufnahme von Rattenlebermitochondrien in Phosphatpuffer mit 20 mM DL-β-Hydroxybutyrat als Substrat wurde durch 5 mM Metyrapon auf 50 ± 17% (n = 10) herabgesetzt. Zum Ausschluß eines Angriffsortes der Substanz am terminalen Komplex des Elektronentransportsystems haben wir die Reduktion von Kaliumhexacyanoferrat (III) als Elektronenacceptor, der die Elektronen vom Cytochrom c übernimmt, photometrisch unter anoxischen Bedingungen verfolgt. Es zeigte sich unter dem Einfluß von 5 mM Metyrapon die gleiche Hemmquote von 50%, wie sie bei der Messung der Sauerstoffaufnahme gefunden wird. Da in diesem System der terminale Komplex der mitochondrialen Atmungskette ausgeschaltet ist, muß der Inhibitor vor dem Cytochrom c angreifen.

Literatur

  1. 1.
    Kahl, G.-F., M.P. Magnussen u. K.J. Netter: Naunyn-Schmiedebergs Arch. Pharmak. exp. Path. 263, 225 (1969).CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1969

Authors and Affiliations

  • G.-F. Kahl
    • 1
  1. 1.Pharmakologisches InstitutUniversität Abteilung für Chemische PharmakologieMainzDeutschland

Personalised recommendations