Advertisement

Adenosinderivate als Hemmstoffe der Lipolyse in vivo / Adenosine Derivatives as Inhibitors of Lipolysis in vivo

  • P. Bieck
  • M. Fingerhut
  • E. Westermann
Chapter

Zusammenfassung

1961 konnte Dole [1] nachweisen, daß Adenosin die Lipolyse in vitro hemmt. Da Adenosin im Organismus sehr schnell desaminiert wird, benötigt man relativ hohe Dosen, um in vivo eine antilipolytische Wirkung nachzuweisen. Demgegenüber wird das in Position N 6 mit einem Phenylisopropylrest substituierte Adenosin (Phenylisopropyladenosin = PIA = Th 162 der Fa. Boehringer, Mannheim) viel langsamer abgebaut und ist u. a. imstande, den Fettsäurespiegel des Blutes zu senken [2]. Versuche an nichtnarkotisierten Ratten führten zu folgenden Ergebnissen.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1969

Authors and Affiliations

  • P. Bieck
  • M. Fingerhut
  • E. Westermann
    • 1
  1. 1.Institut für PharmakologieMedizinische Hochschule HannoverHannover-KleefeldDeutschland

Personalised recommendations