Advertisement

Welches sollen die ersten geschäftlichen Handlangen nach erfolgter Übernahme sein?

  • E. Mylius
Chapter

Zusammenfassung

Die meisten jungen Apotheker gehen gewöhnlich nach geschehener Übernahme sofort daran, schleunig zu reformieren, in der sicheren Zuversicht, alles besser machen zu können als der Yorgänger. Diese Meinung zeugt von großem Selbstvertrauen, aber geringer Weisheit. Es ist eine alte Erfahrung, daß unmittelbar nach einem Besitz-wechsel solche Geschäfte in Mittel- und Kleinstädten, die Konkurrenz haben, in den Einnahmen zurückgehen. Darüber darf man sich nicht wundern. Ein Teil der Geschäftsfreunde des vorigen Besitzers war auch sonst mit ihm selber befreundet. Diese wenden sich nun dem ihnen vielleicht ebenfalls bekannten Konkurrenten zu. Diesen Übelstand muß man sich gefallen lassen, er wird später bei tüchtiger Geschäftsführung schon wieder ausgeglichen werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1903

Authors and Affiliations

  • E. Mylius
    • 1
  1. 1.Engelapotheke in LeipzigDeutschland

Personalised recommendations