Advertisement

Der Internist pp 487-491 | Cite as

Homöopathie bei inneren Krankheiten

  • K.-H. Gebhardt
Chapter

Zusammenfassung

Um das Wesen der Homöopathie und ihre Anwendung bei inneren Krankheiten deutlich zu machen, sind in den Beitrag nicht nur ein kurzer historischer Überblick und die Erkenntnisse Hahnemann’s eingewoben, sondern auch Erläuterungen der homöopathischen Anamnese und Krankheitslehre, der Einordnung der Homöopathie in die zur Verfügung stehenden Therapiemöglichkeiten, der unerwünschten Wirkungen, der Indikationen, der Wirksamkeitsnachweise sowie der Unterschiede zur klinischen Medizin.

Schlüsselwörter:

Homöopathie Simileprinzip Arzneimittelprüfung an Gesunden Potenzierung Unterdrückungskrankheit 

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Bier A (1939) Homöopathie und harmonische Ordnung der Heilkunde. Lehmann, MünchenGoogle Scholar
  2. 2.
    Gebhardt K-H, Hrsg (1986) Beweisbare Homöopathie, 2. Aufl. Haug, HeidelbergGoogle Scholar
  3. 3.
    Hahnemann S (1955) Organon der Heilkunst, 6. Aufl. Hippokrates, StuttgartGoogle Scholar
  4. 4.
    Harisch G, Schäfer W (1939) Effekte von Nux vomica D6 und Fl or de piedra D4 im Intermediärstoffwechsel. In: Gebhardt K-H (Hrsg) Beweisbare Homöopathie. Lehmann, München, S 53–63Google Scholar
  5. 5.
    Künzli von Fimmelsberg J (1984) Grundlagenforschung in der Homöopathie. Med Prax 79:40–46Google Scholar
  6. 6.
    Kuhn Th (1981) Die Struktur wissenschaftlicher Revolutionen. Suhrkamp, FrankfurtGoogle Scholar
  7. 7.
    Martini P (1953) Methodenlehre der therapeutisch-klinischen Forschung. Springer, Berlin Göttingen HeidelbergCrossRefGoogle Scholar
  8. 8.
    Mössinger P (1939) Die therapeutische Wirksamkeit von Phytolacca bei Pharyngitis. In: Gebhardt K-H (Hrsg) Beweisbare Homöopathie. Lehmann, München, S 112–119Google Scholar
  9. 9.
    Mössinger PLH (1939) Das Wygron. In: Gebhardt K-H (Hrsg) Beweisbare Homöopathie. Lehmann, München, S 120–126Google Scholar
  10. 10.
    Müller HV (1986) Homöopathische Psychotherapie, Bd 1: Sepia. Haug, HeidelbergGoogle Scholar
  11. 11.
    Rahlfs HVW, Mössinger (1979) Asa foe-tida bei Colon irritabile. Dtsch Med Wo-chenschr 104:140Google Scholar
  12. 12.
    Tischner R (1950) Das Werden der Homöopathie. Hippokrates, StuttgartGoogle Scholar
  13. 13.
    Vogt P (1986) Der intraindividuelle Vergleich, eine Dokumentation beweiskräftiger Fälle. In: Gebhardt K-H (Hrsg) Beweisbare Homöopathie. Haug, Heidelberg, S 147–149Google Scholar
  14. 14.
    Wiesenauer M (1984) Klinisch-pharma-kologische Untersuchungen mit Galphi-mia glauca bei der Pollinosis, Bd 2, 2. Aufl: Wissenschaftliches Archiv der Hufeland-Gesellschaft. Haug, HeidelbergGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1988

Authors and Affiliations

  • K.-H. Gebhardt
    • 1
  1. 1.KarlsruheDeutschland

Personalised recommendations