Advertisement

Der Internist pp 345-346 | Cite as

Antibiotika-Fehlanwendung und Resistenzentwicklung

  • F. Daschner
Chapter

Zusammenfassung

Deutschland gehört zu den Ländern mit dem höchsten Antibiotikumverbrauch weltweit. Die Umsätze belaufen sich in Klinik und Praxis auf je ca. 1/2 Milliarde DM. In Tabelle 1 sind die jährlichen Umsätze einiger klinisch wichtiger Antibiotika aufgeführt. Bemerkenswert sind die nach wie vor hohen Umsätze von Optocillin und Totocillin. Fixe Penicillin-Kombinationen sollten nach Ansicht der meisten Infektionsfachleute und der Arzneimittelkommission der Deutschen Ärzteschaft überhaupt nicht angewendet werden, vor allem nicht in der Chirurgie. Der häufigste Infektionserreger neben E. coli in der Chirurgie ist Staphylococcus aureus, wobei gerade in den letzten Jahren Staphylokokken-Infektionen deutlich zunehmen.

Literatur

  1. Reichertz L (1987) Studie „Bakterielle Resistenz“, Übersicht über 3½ Jahre. Hyg Med 12:383–389Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1988

Authors and Affiliations

  • F. Daschner
    • 1
  1. 1.Leiter der KlinikhygieneUniversitätsklinikum FreiburgFreiburg i. BrDeutschland

Personalised recommendations