Advertisement

Bestimmung der Kapillarität von Lösungen reinen Rohrzuckers in Wasser

  • F. Plato
Chapter
Part of the Wissenschaftliche Abhandlungen der Kaiserlichen Normal-Aichungs-Kommission book series (WAKN)

Zusammenfassung

Für die Messung der Kapillaritätskonstanten von Flüssigkeiten steht eine grosse Reihe verschiedener Methoden zur Verfügung, von denen Quincke 9 aufzählt (Wiedemann Bd.52, No. 5), deren Zahl aber noch bedeutend vergrössert werden kann. Ueber die Frage, welcher von den vielen der Vorzug zu geben ist, welche die sichersten Resultate liefert, ist ein lebhafter Streit unter den Fachleuten entbrannt, in welchen einzugreifen nicht Sache dieser Abhandlung sein kann. Bei den Untersuchungen der Kaiserlichen Normal-Aichungs-Kommission ist seit langer Zeit mit besonderer Vorliebe diejenige Methode angewandt worden, welche die Kapillaritätskonstante aus der Steighöhe der Flüssigkeit in einer Kapillarröhre von bekanntem Radius herleiten lässt. Ueberall da, wo es nicht darauf ankommt, den allerhöchsten wissenschaftlichen Anforderungen an Genauigkeit und Präzision Genüge zu leisten, sondern wo dem Beobachter daran liegt, schnell und leicht und doch mit fast überall ausreichender Schärfe Messungen auszuführen, ist diese Röhrenmethode allen übrigen sicherlich überlegen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1900

Authors and Affiliations

  • F. Plato

There are no affiliations available

Personalised recommendations