Advertisement

Der Betriebsarzt im Spannungsfeld zwischen Schweigepflicht und Meldepflicht

  • Alfred Nassauer
Chapter

Zusammenfassung

Anfang März 1999 war in einer Aachener, aber auch in überregionalen Zeitungen zu lesen, daß 13 Patienten, die sich im dortigen Universitätsklinikum einer Herzoperation unterzogen hatten, mit dem Hepatitis-B-Virus (HBV) infiziert worden waren. Alle Patienten hatte der Chefarzt operiert; dies ermittelte das Gesundheitsamt, das sich durch eine Häufung von HBV-Infektionen im Dezember 1998 zu nachgehenden Untersuchungen veranlaßt sah. Daß der Hochschullehrer tatsächlich HBV-Carrier ist und als Infektionsquelle in Betracht kommt, wurde am 1. Februar entdeckt, und das zuständige Wissenschaftsministerium untersagte ihm daraufhin jegliche operative Tätigkeit [1].

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Die Welt, 9.3.99.Google Scholar
  2. 2.
    Bild Zeitung, 8.3.99.Google Scholar
  3. 3.
    Focus, 11/99.Google Scholar
  4. 4.
    F. Hofmann in Süddeutsche Zeitung, 16.3.99.Google Scholar
  5. 5.
    Hasselhorn HM, Hofmann F (1998) Nosokomiale Hepatitis-B-Virus-, Hepatitis-C-Virus-und HIV-Infektionen durch infektiöses medizinische Personal. Gesundheitswesen 60:545–551.PubMedGoogle Scholar
  6. 6.
    Sommer A (1998) Die ärztliche Schweigepflicht. Versicherungsmedizin 50:1–2.Google Scholar
  7. 7.
    Stein R (1999) Konfliktträchtige Schweigepflicht. Ärzte-und Juristentagung I. Berliner Ärzteblatt, S 25-26.Google Scholar
  8. 8.
    Ratzel R, Heinemann N (1999) Ärztliche Schweigepflicht — Sozialgeheimnis — Datenschutz. Mikrobiologe 7:170–175.Google Scholar
  9. 9.
    Verordnung zur Umsetzung von EG-Richtlinien über den Schutz der Beschäftigten gegen Gefährdung durch biologische Arbeitsstoffe bei der Arbeit. BGBII 1999, S 50-60.Google Scholar
  10. 10.
    Blome O (1998) Der Arzt im Spannungsfeld zwischen der Schweigepflicht und der Anzeigepflicht von Berufskrankheiten. Pneumologie 52:680–683.PubMedGoogle Scholar
  11. 11.
    (Muster-)Berufsordnung für die deutschen Ärztinnen und Ärzte in der Fassung der Beschlüsse des 100. Deutschen Ärztetages in Eisenach. (1997) Deutsches Ärzteblatt 94, C1772-1780.Google Scholar
  12. 12.
    Berufsordnung der Ärztekammer Berlin. (1997) Berliner Ärzteblatt, S 23-33.Google Scholar
  13. 13.
    Schumacher W, Meyn E (1992) Bundes-Seuchengesetz (Kommentar). 4. Aufl., Deutscher Gemeindeverlag, Köln 1992, Erl.Zu § 6, 23.Google Scholar
  14. 14.
    Schumacher W, Meyn E: a.a.o, Erl.zu § 3, 16.Google Scholar
  15. 15.
    Für freiwilligen HIV-Test. Gemeinsame Stellungnahme des BMG und der BÄK zum Problem der Übertragung von HIV durch Zahnärzte und Ärzte. Deutsches Ärzteblatt 88(1991), C1524-1525.Google Scholar
  16. 16.
    Hygienische Maßnahmen zur Verhütung der Übertragung von HIV im Krankenhaus (Kommission für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention) (1988) Bundesgesundhbl 31, 97-98.Google Scholar
  17. 17.
    Hasselhorn HM, Hofmann F (1998) Zur Regelung der Beschäftigung von HBV-, HCV-und HIV-infektiösen medizinischen Personals in Deutschland. In: Hofmann F, Jilg W (Hrsg) Nosokomiale Übertragung von HBV, HCV und HIV. Ecomed Verlagsgesellschaft, Landsberg, S 93-95.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1999

Authors and Affiliations

  • Alfred Nassauer
    • 1
  1. 1.Robert Koch-InstitutBerlinDeutschland

Personalised recommendations