Advertisement

Reisebedingte Erkrankungen in Deutschland

Ergebnisse der Einzelfall-Erhebungen des Robert Koch-Institutes
  • Irene Schöneberg
  • G. Rasch
  • L. Apitzsch
Chapter

Zusammenfassung

Personen, die internationale Grenzen überschreiten, sind in besonderem Maße gefährdet, Infektionskrankheiten zu erwerben. Eine Analyse des Auftretens gemeldeter übertragbarer Krankheiten in Deutschland zeigt: Eine große Zahl der Erkrankungen an Typhus, Paratyphus, Shigellose, Trichinose und Brucellose, die in den letzten Jahren in Deutschland zur Meldung kamen, wurde im Ausland erworben. Interventionsmaßnahmen sind vor allem bei den Infektionen des Magen-Darm-Traktes sowie bei den impfpräventablen Krankheiten notwendig.

Schlüsselwörter

Importierte Erkrankungen meldepflichtige Krankheiten Typhus Paratyphus Shigellose 

Travellers’ diseases in Germany

Summary

Persons who cross international boundaries are at increased risk of contracting infectious diseases. An analysis of the reported communicable diseases in Germany shows: A large number of cases of typhoid fever, paratyphoid fever, shigella infections, trichinellosis and brucellosis notified during the last years in Germany originated from foreign countries. Intervention measures are necessary, above all, with regard to gastrointestinal infections and vaccine-preventable diseases.

Key words

Imported diseases Notifiable diseases Typhoid fever Paratyphoid fever Shigellosis 

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Schöneberg I, Apitzsch L, Rasch G (1998) Malaria — Erkrankungen und Sterbefälle in Deutschland 1993 bis 1997. Das Gesundheitswesen 60:755–761.PubMedGoogle Scholar
  2. 2.
    Statistisches Bundesamt Gesundheitswesen. Fachserie 12, Reihe 2: Meldepflichtige Krankheiten (Wiesbaden 1990–1996) Google Scholar
  3. 3.
    Statistisches Bundesamt Gesundheitswesen. Fachserie 12, Reihe 4: Todesursachen (Wiesbaden 1990–1996) Google Scholar
  4. 4.
    Pöhn HP, Rasch G (1994) Statistik meldepflichtiger übertragbarer Krankheiten. BGA-Schriften 5/93. München: MMV Medizin Verlag.Google Scholar
  5. 5.
    Rasch G, Schöneberg I, Apitzsch L, Menzel U (1997) Brucellose-Erkrankungen in Deutschland. Bundesgesundhbl 40:50–54.CrossRefGoogle Scholar
  6. 6.
    Weise HJ, Pöhn HPh (1984) Epidemiologie der Poliomyelitis in der Bundesrepublik Deutschland und Berlin (West) 1978 bis 1982. Münch med Wschr 126:269–274.Google Scholar
  7. 7.
    Weise HJ (1976) Tourismus und Infektionsrisiko. Münchn med Wschr 118:1061–1068.Google Scholar
  8. 8.
    Rasch G (1996) Importierte Infektionskrankheiten. Bundesgesundhbl 39:228–234.Google Scholar
  9. 9.
    Becker B, Prömse B, Krämer J, Exner M (1996) Übertragung humanpathogener Viren durch Lebensmittel: Hepatitis-A-Epidemie ausgelöst durch Backwaren im Kreis Euskirchen (NRW). Das Gesundheitswesen 6:339–340.Google Scholar
  10. 10.
    Robert Koch-Institut Hepatitis-A-Häufungen durch kontaminierte Lebensmittel. Epidemiologisches Bulletin 39/96.Google Scholar
  11. 11.
    Robert Koch-Institut Hepatitis-A-Ausbruch in Nordbayern. Epidemiologisches Bulletin 30/98.Google Scholar
  12. 12.
    Hailauer JF, Rasch G (1992) Epidemiology of hepatitis B in Germany. In: Bennett DL (ed) The control of hepatitis B:The role of prevention in adolescence. London: Gower Medical Publishing, 47–52.Google Scholar
  13. 13.
    Deutsches Zentralkomitee zur Bekämpfung der Tuberkulose 23. Informationsbericht. Berlin 1997. Frankfurt am Main: pmi Verlagsgruppe GmbH Frankfurt am Main.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1999

Authors and Affiliations

  • Irene Schöneberg
    • 1
  • G. Rasch
    • 1
  • L. Apitzsch
    • 1
  1. 1.Robert Koch-InstitutBerlinDeutschland

Personalised recommendations