Advertisement

Keratoconjunctivitis epidemica — Erkennung und Verhütung

Merkblatt für Ärzte
  • Bekanntmachung des Robert Koch-Institutes
Chapter

Zusammenfassung

Die Keratoconjunctivitis epidemica (K.c.e.) ist eine spezifische, manchmal schwere epidemische Erkrankung, die überwiegend von Adenoviren, besonders Typ 8, verursacht wird.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Robert Koch-Institut (Hrsg) (1997) Liste der vom Robert Koch-Institut geprüften und anerkannten Desinfektionsmittel und-verfahren-Stand 15.6.1997 (13. Ausgabe) Bundesgesundhbl 40, 9: 344-361.Google Scholar
  2. 2.
    Desinfektionsmittel-Liste der DGHM kann beim mhp-Verlag, Ostring 13, 65205 Wiesbaden, bezogen werden.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1999

Authors and Affiliations

  • Bekanntmachung des Robert Koch-Institutes

There are no affiliations available

Personalised recommendations