Advertisement

Aktuelle Fragen der Schiffselektrotechnik

  • Carl Theodor Buff

Zusammenfassung

Bei den in Deutschland zwischen 1945 und 1951 unter den einschränkenden Bestimmungen der Besatzungsmächte gebauten Schiffen war für hochwertige elektrische Ausrüstungen kein Spielraum. Mit dem Fortfall dieser Beschränkungen erlangen auch im elektrotechnischen Sektor des Schiffswesens Entwicklungen, die bisher zurückgestellt werden mußten, von neuem Interesse. Ziel der nachstehenden Ausführungen ist es, in Anknüpfung an den vor dem zweiten Weltkrieg erreicht gewesenen Stand Beurteilungsgesichtspunkte zu verschiedenen wieder aktuell gewordenen Fragen zu vermitteln; dabei kann es sich in dem vorgesehenen Rahmen dieses Berichtes nur um eine Auswahl handeln.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Schrifttum

  1. Bleicken, B.: „Systemfragen im elektrischen Schiffsantrieb“, Jahrb. STG 1942, S. 79.Google Scholar
  2. Watson, G. O.: „Recent Developments in Alternating-Current Turbo-Electric Ship Propulsion“, Journal & Proceedings of the Institution of Mechanical Engineers, London, Bd. 154, No. 4, 1946, S. 380–385.CrossRefGoogle Scholar
  3. Savage, A. N.: „Alternating Current for Ships’ Auxiliaries“, Transaction of the North East Coast Institution of Engineers and Shipbuilders, Vol. 64, 6. Febr. 1948, S. 159–176.Google Scholar
  4. Diskussion hierzu: The Motor Ship, Vol. XXIX, May 1948, S. 63–65.Google Scholar
  5. Polard, M. J.: „L’utilisation du Courant alternatif pour l’alimentation des auxiliaires de Bord“, Bericht aus einer Sitzung vom 15. Juni 1948 der 7. Sekt. — Veröffentlichung April 1949.Google Scholar
  6. Kosack, H. J. u. W. Breitwieser: „Elektrische Schiffspropellerantriebe mit Gleichstrom“, Schiff und Hafen, Jahrg. 3, H. 1, Januar 1951, S. 2–7.Google Scholar
  7. Pestereff, N. V.: „Alternating Current on Board Ship“, The Motor Ship, Vol. XXXII, No. 373, April 1951, S. 26–28.Google Scholar
  8. Schade, Hans: „Elektrische Deckshilfsmaschinen“, Hansa, 88. Jahrg., Nr. 22, 2. Juni 1951, S. 861/865.Google Scholar
  9. Schirmer, E.: „Elektrische Regel- und Steuerungsaufgaben bei Schiffsanlagen“, Hansa, 88. Jahrg., Nr. 22, 2. Juni 1951, S. 865–869.Google Scholar
  10. Heil, W.: „Dieselelektrische Schraubenantriebe für Spezialfahrzeuge“, Schiff und Hafen, Jahrg. 3, H. 7, Juli 1951, S. 246–249.Google Scholar
  11. Kosack, H. J.: „Schaltungen elektrischer Schiffspropellerantriebe mit Drehstromübertragung“, Schiff und Hafen, Jahrg. 3, H. 9, Sept. 1951, S. 323.Google Scholar
  12. Buff, C. T.: „Elektrischer Antrieb auf Binnenschiffen“, Binnenschiffahrt, Jahrg. 78, Nr. 10, Okt. 1951, S. 291.Google Scholar
  13. Weitere Hinweise finden sich in Schiff und Hafen, Jahrgang 3, Heft 1, Januar 1951.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1951

Authors and Affiliations

  • Carl Theodor Buff
    • 1
  1. 1.BremenDeutschland

Personalised recommendations