Advertisement

Strömungsmaschinen

  • Prof. Dr.-Ing. E. Sörensen
  • A. Garve
Chapter

Zusammenfassung

a) Gemeinsames. Beide dienen der Energieumsetzung und durch beide fließt ein Medium (Wasser, Dampf, Luft, Gas), das Energie abgibt oder aufnimmt. Bei Abgabe mechanischer Energie an der Kupplung handelt es sich um Kraftma¬schinen (Dampfmaschinen, Motoren, Turbinen); das Medium wird entspannt oder verliert an Höhe (Gefälle). In Arbeitsmaschinen (Pumpen, Verdichtern) ist der Vorgang umgekehrt: Förderung, Verdichtung.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Adolph, M.: Einführung in die Strömungsmaschinen. Berlin: Springer -1959.CrossRefGoogle Scholar
  2. 2.
    Betz, A.: Einführung in die Theorie der Strömungsmaschinen. Karlsruhe: G. Braun -1959.Google Scholar
  3. 3.
    Petermann, H.: Konstruktionen und Bauelemente von Strömungsmaschinen. Berlin: Springer 1960.CrossRefGoogle Scholar
  4. 4.
    Pf Leiderer, C.: Strömungsmaschinen. 2. Aufl. Berlin: Springer 1957.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1963

Authors and Affiliations

  • Prof. Dr.-Ing. E. Sörensen
    • 1
  • A. Garve
    • 2
  1. 1.OberingDeutschland
  2. 2.AugsburgDeutschland

Personalised recommendations