Advertisement

Zur Technik der erweiterten vaginalen Totalexstirpation

  • L. Kraul
Chapter
Part of the Archiv für Gynäkologie book series (AGYO)

Zusammenfassung

Die Präparation der Harnleiter ist ein wichtiger Umstand bei der Radikaloperation des Gebärmutterhalskrebses. Die Harnleiter müssen dargestellt werden, damit die Operation radikal durchgeführt werden kann Natürlich dürfen sie nicht verletzt werden; aber auch ihre Blutversorgung muß erhalten bleiben. Der Harnleiter ist an und für sich ein sehr widerstandsfähiges Gebilde und hält der carcinomatösen Infiltration besonders lang stand. Ist seine Ernährung normal, dann heilen auch wandständige Verletzungen gut aus. So heilt z. B. eine Ureterotomie ohne jede Naht aus, die zwecks Entfernung eines Harnleitersteines vaginal oder von der Bauchseite aus vorgenommen wurde.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1942

Authors and Affiliations

  • L. Kraul
    • 1
  1. 1.Zur Technik der erweiterten vaginalen TotalexstirpationWienÖsterreich

Personalised recommendations