Advertisement

Kolposkopisch gefundene Portiocarcinome bei makroskopisch unveränderter oder unverdächtiger Portio

  • P. Segschneider
Chapter
Part of the Archiv für Gynäkologie book series (AGYO)

Zusammenfassung

Der Wert der kolposkopischen Untersuchung für die Früherkennung des Portiocarcinoms steht für jeden, der sich ernsthaft damit beschäftigt hat, außer Zweifel. Es ist selbstverständlich, daß man mit einer Vergrößerung und besonders guten Beleuchtung mehr erkennt als mit bloßem Auge und der üblichen Beleuchtung. Die Kolposkopie hat die Bekämpfung des beginnenden Carcinoms in zweifacher Weise bereichert: l. durch die kolposkopische Carcinomdiagnose, d. i. Früherkennung kleinster Carcinome, die dem bloßen Auge entgehen. Daraus resultiert die Frühbehandlung. 2. Durch die kolposkopische Matrixdiagnose, d. i. Erkennung des Mutterbodens, aus dem möglicherweise ein Carcinom entstehen kann, also Frühesterkennung. Daraus resultiert die Carcinomprophylaxe.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1942

Authors and Affiliations

  • P. Segschneider
    • 1
  1. 1.JenaDeutschland

Personalised recommendations