Advertisement

Jagdvergehn durch Legen von Schlingen

Urtheil des Reichsgerichts (I. Strass.) vom 24. Mai 1886
  • Bernhard Danckelmann
Chapter
Part of the Jahrbuch der preußischen Forst- und Jagdgesetzgebung und Verwaltung book series (JPFJG, volume 18)

Zusammenfassung

Die unbefugte Jagdausübung durch Nachstellen mit Schlingen — § 293 Str.-G.-B. — kann schon darin gefunden werden, daß der Jagdfrevler, mit zubereiteten Schlingen ausgerüstet, die zur Legung derselben geeigneten Stellen auf fremdem Jagdgebiet Aufsucht.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1886

Authors and Affiliations

  • Bernhard Danckelmann
    • 1
  1. 1.Forstakademie zu EberswaldeGermany

Personalised recommendations