Advertisement

Die Dampferzeugungsanlagen

  • E. Schulz

Zusammenfassung

Als Dampfkessel, im Sinne der einschlägigen Reichsgesetzgebung1), gelten alle geschlossenen Gefäße, die den Zweck haben, Wasserdampf von höherer als atmosphärischer Spannung zur Verwendung außerhalb des Dampfentwicklers zu erzeugen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notes

  1. 1).
    Allgemeine polizeiliche Bestimmungen über die Anlegung von Landdampfkesseln und von Schiffedampfkesseln vom 17. XII. 1908.Google Scholar
  2. 2).
    Allg. pol. Best. über d. Anlegung v. Landdampfkesseln v. 17. XII. 1908.Google Scholar
  3. 3).
    Bei überhitztem Dampf i u, bei Sattdampf i″.Google Scholar
  4. 1).
    Mominger: Dampfkraft. 2. Aufl. Berlin: Springer 1933.Google Scholar
  5. 2).
    E. Schulz, Der Werkstoffaufwand in Dampfkraftwerken. Z. VDI 1937 S. 1393.Google Scholar
  6. 1).
    Über die Bedeutung der einzelnen Größen V s. folgenden AbschnittGoogle Scholar
  7. 2).
    Höhn: Die Verdainpfungszahl. Wärme 1931 S. 36.Google Scholar
  8. 1).
    Die Siegertsche Formel ist brauchbar, solange die unverbrannten Gase < 0,3 vH.Google Scholar
  9. 1).
    Vgl. S 28.Google Scholar
  10. 2).
    Regeln für Abnahmeversuche an Dampfkesseln. VDI-Verlag 1937.Google Scholar
  11. 1).
    Schulze: Einfluß der Zonensättel von Unterwind-Zonenwanderrosten auf die Verbrennung. Arch, Wärmewirtsch. 1936 S. 227.Google Scholar
  12. 2).
    Schulze-Manitius: Neuerungen für Wanderroste. Wärme 1936 S. 326.Google Scholar
  13. 3).
    Marcardu Presser: Der Wanderzonenrost. Z. VDI 1934 S. 326.Google Scholar
  14. 1).
    § 3 der Allg. pol. Best, über Landkessel und § 3 der Allg. pol. Best, über Schiffskessel.Google Scholar
  15. 2).
    Siehe S. 31.Google Scholar
  16. 1).
    Vgl. Jaeger-Ulrichs: Bestimmungen über Anlegung und Betrieb der Dampfkessel, S. 131. Berlin 1926.Google Scholar
  17. 1).
    Allg. pol. Best. § 3, Abs. 4.Google Scholar
  18. 1).
    Guhlke: Der Fabrikschornstein. Wärme 1932 S. 527.Google Scholar
  19. 2).
    Hünzinger: Dampfkrait. Berlin: Springer 1933.CrossRefGoogle Scholar
  20. 1).
    Bei Schiffskesseln „der auf der Wasserseite gemessene“ usw.Google Scholar
  21. 2).
    Rosin u. Fehling: Das I-t-Diagramm der Verbrennung. Berlin: VDI-Verlag 1929. Siehe Bd. I, S. 336. — Stroehlen: Berechnung der Wärmeaufnahme bestrahlter Kessel flächen. Arch. Wärmewirtsch. Juli 1936Google Scholar
  22. 1).
    Münzinger; Dampfkraft. Berlin: Springer 1933.Google Scholar
  23. 1).
    Schulze: Neuere Kleinkesselbauarten als Weiterentwicklung des Flammrohrkessels. Wärme 1938 Nr. 51.Google Scholar
  24. 1).
    Gelangt Wasser mit dem Dampf in den Überhitzer, so wird das mitgerissene Wasser in dem Überhitzer verdampft. Die Heißdarapftemperatur fällt infolgedessen mit Zunahme der Dampfwärme ab. Es wird Q ü = D (i ü — i″ + w/100 • r). Hierin bedeutet w in Hundertsteln des Gewichts den Feuchtigkeitsgehalt des Rohdampfes. Im allgemeinen w > 2 vH.Google Scholar
  25. 1).
    Jaeger-Ulrichs: Bestimmungen über Dampfkessel, S. 70. Berlin 1926.Google Scholar
  26. 1).
    A. p. B. verbieten Verwendung von Gußeisen als Wandung für Dampferzeuger von mehr als 10 atü.Google Scholar
  27. 2).
    Möllmann: Betriebseignung von dampfbeheizten Oberflächen Vorwärmern. Arch. Wärmewirtsch, 1938 Nr. 6.Google Scholar
  28. 1).
    ölschläger: Gekuppelter Gleichdruck-und Gefällespeicher für Belastungsausgleich in Dampfkraftwerken. Wärme 1930 S. 469.Google Scholar
  29. 1).
    Leichte Dampfantriebe, Berlin: Springer 1937.Google Scholar
  30. 1).
    Werkstoff-und Bauvorschriften für Landdampfkessel, 2. Auflage. Berlin: Beuth-Verlag 1929.Google Scholar
  31. 2).
    Für Schiffsdampfkessel gelten abweichende Bestimmungen: Werkstoff-und Bauvorschriften für Schiffsdampfkessel. Berlin: Beuth-Verlag 1928.Google Scholar
  32. 1).
    Vigener: Die neuen Vorschriften für geschweißte Dampfkessel. Z. VDI 1936 S. 1215.Google Scholar
  33. 2).
    Bauvorschriften, Abschn. II.Google Scholar
  34. 1).
    VDDA Düsseldorf, Merkblatt für Entwurf und Berechnung von Profilrohren (Vierkantrohren).Google Scholar
  35. Houdremont, E.: Werkstofffrage im neuzeitlichen Kesselbau. Mitt.VDB Heft 63.Google Scholar
  36. 1).
    Vgl. Werkstoff-und Bauvorschriften vom 21. Juni 1939.Google Scholar
  37. 1).
    Abschn. III der Allg. pol. Best.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1951

Authors and Affiliations

  • E. Schulz
    • 1
  1. 1.VDIBerlinDeutschland

Personalised recommendations