Advertisement

Das Eisen-Kohlenstoff-Diagramm

  • Leopold Scheer
Chapter

Zusammenfassung

Nachdem wir uns im Vorausgegangenen mit den einfachsten Grundvorstellungen und Begriffen der Gefügelehre vertraut gemacht haben, können wir uns jetzt dem sog. Eisen-Kohlenstoff-Diagramm zuwenden (Abb. 10). An diesem „Zustandsschaubild“ kann man ablesen, in welchem Gefügezustande sich Stähle verschiedenen Kohlenstoffgehaltes bei irgendeiner Temperatur befinden, soweit es sich nicht um später zu besprechende Zwangszustände handelt. Diese graphische Übersicht ist für die gesamte Wärmebehandlung von größter Bedeutung, und wir müssen uns daher wenigstens mit dem wichtigsten Teilausschnitt aus dem Diagramm etwas genauer auseinandersetzen. Die nachfolgenden Ausführungen, die zum Teil schon Bekanntes wiederholen und zusammenfassen, wollen wir genau an Hand des Diagramms verfolgen1.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Referenzen

  1. 1.
    Um dem Leser das lästige Zurückschlagen zu ersparen, wurde am Schluß des Buches das Diagramm nochmals aufklappbar beigegeben.Google Scholar
  2. 1.
    Der Ausdruck „Haltepunkt“ ist damit zu erklären, daß an einem solchen Temperaturpunkt bei weiterer Wärmezufuhr oder weiterem Wärmeentzug die Temperatur des Stahles so lange auf gleicher Höhe stehenbleibt, bis sich die begonnene Änderung der Eigenschaften oder auch des inneren Aufbaues gänzlich vollzogen hat. Die Haltepunkte werden mit dem Großbuchstaben A (von arrêt = Halt) und der entsprechenden Indexziffer 1, 2, 3, 4 bezeichnet. Häufig setzt man nach dem Großbuchstaben A noch einen der beiden Kleinbuchstaben c und r und zeigt damit an, daß man zu dem Punkt durch Erwärmen (c = chauffage) aus niedrigeren Temperaturen oder durch Abkühlen (r = refroidissement) aus höheren Temperaturen gekommen ist, z. B. Ac 2, Ar 3. Die Haltepunkte beim Erwärmen und beim Abkühlen fallen nicht genau zusammen.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1938

Authors and Affiliations

  • Leopold Scheer

There are no affiliations available

Personalised recommendations