Advertisement

Schweiz

  • Karl Wippermann
Chapter

Zusammenfassung

Die Bundesversammlung hielt in diesem Jahre brei Sessionen. Das wichtigste in der Session vom 13. Bis 30. Wärz war die Genehmigung eines Geseßes wegen vollständiger Umbildung des Bundes-gerichts, dessen Aufgaben bedeutend erweitert wurden, und der Beschluß, daß zur Vermeidung der jährlichen Überschwemmungen des Rheinthals die Kosten der 1892 durch Bertrag mit Österreich in Aussicht genommenen Rheinregulierung von der Gesamtheit des schweizerischen Volkes getragen warden sollen. Hierdurch wurde ein Werk ermöglicht, das seit Jahrzehnten als dringende Rotwendigkeit erkannt war, oder wegen der Schwierigkeit, in den betreffenden Kantonen die Wittel aufzubrigen, nicht zur Ausführung gelangen konnte. Jedes Jahr litten Graubündten, St. Gallen und Vorarlberg durch Überschwemmungen, immer empsindlicher wurde der angerichtete Schaden für die Gemeinden wie für die einzelnen Besißer, und es toble an der Grenze der beiden einander befreundeten Länder ein stiller, ober erbitterter Krieg. Wenn unterhalb Ehur, am Kalanda, bei Ragaß, Sargans, Baduz, dem Luziensteig und am Bregenzer Wald bis zum Bodensee die Sturmglocke heulte, da galt es nicht imner nur der Berstärkung der Dämme, es galt auch oft, die Gewässer auf die Jelder der Rachbargemeinden zu leiten, der Kampf ums Dasein nahm die rücksichtsloseste Gestalt an; um sich selbst zu schüßen, opferte man erbarmungslos den Wohlstand der Genossen an demselben Strome, die Dämme wurden durchstochen und erbitterte Jeindschaften entsranden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1894

Authors and Affiliations

  • Karl Wippermann
    • 1
  1. 1.Groß-LichterfeldeDeutschland

Personalised recommendations