Advertisement

Die Gleichungen und Konstanten eines Einphasentransformators

  • E. Arnold
  • J. L. la Cour
Part of the Die Wechselstromtechnik book series (WST, volume 2)

Zusammenfassung

Bei Leerlauf ist die Sekundärwicklung offen und stromlos. In der Primärwicklung fließt ein. Strom, der das Hauptfeld Φ im Eisenkern und das primäre Streufeld Φ s1 erzeugt, die beide in Phase sind, da sie von demselben Strome hervorgebracht werden. Dieser Strom heißt der Leerlaufstrom. Der Leerlaufstrom ist gleich der geometrischen Summe des Magnetisierungsstromes J a und des Wattstromes , der den Stromwärmeverlusten der Primärwicklung bei leerlaufendem Transformator ent- spricht. Da die zweite Komponente im allgemeinen klein ist, dürfen wir den Leerlaufstrom J 0 gleich dem Magnetisierungsstrom J a setzen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1920

Authors and Affiliations

  • E. Arnold
    • 1
  • J. L. la Cour
  1. 1.Elektrotechnischen InstitutsGroßherzoglichen Technischen Hochschule Fridericiana zu KarlsruheDeutschland

Personalised recommendations