Advertisement

Dampfmengenmessung

  • Gesellschaft für Wärmewirtschaft

Zusammenfassung

Zur Dampf mengenmessung werden ausschließlich Strömungsmesser (Differenzdruckmesser oder Schwimmermesser) verwendet. Die Letztgenannten sind auch bei sehr geringen Belastungen (über 5% der höchstzulässigen Durchgangsmenge) gut verwendbar; bei den übrigen Dampfmessern liegt diese Grenze bei 10 bis 15%.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1931

Authors and Affiliations

  • Gesellschaft für Wärmewirtschaft
    • 1
  1. 1.WienÖsterreich

Personalised recommendations