Advertisement

Die Europäer in Japan

  • Friedrich Steger
  • Hermann Wagner
Chapter

Zusammenfassung

Die ersten Nachrichten, die man in Europa über Japan erhielt, brachte der Benetianer Marco Bolo 1295 von seinen langen Reisen in Asien mit. Er erzählte von einem Lande östlich von China, das er nicht selbst gesehen habe, von dem er aber wise, daß die Bewohner von Kathai (China) viel mit ihm handelten und Gold, Berlen und Gewürze von dort holten. Das Land bestehe aus einer großen Jnsel, Zipangu genannt, nebst einer Menge kleinerer, und sein Reichthum fei ein so unermeßlicher, daß der Kaifer im einem mit Goldplatten gedeckten Balafte wohne. Diese Crzählung Marco Bolo’s nahm nicht blos den Sinn seiner Zeitgenossen gefangen, sie erhielt sich vielmehr im Gedächtniß der Menschen zwei Jahrhunderte lang. Als unser Martin Behaim, der Entdecker einer der Azoren, 1492 seine berühmte Erdkugel anfertigte, die Jnsel Zipangu ein. Um den westlichen Weg zu diesem Fabellande und seinen 1745 Gewürzinseln aufzufinden, life Christoph Columbus am 3. Augst 1492 von Balos aus. Jn San Salvador glaubte er eine jener Jnseln entdeckt zu haben, und sein große Jnsel im Südwesten hindeuteten, woe s Edelsteine, Berlen, Gold, Gewürze und Baumwolle im Ueberfluß gebe.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1861

Authors and Affiliations

  • Friedrich Steger
  • Hermann Wagner

There are no affiliations available

Personalised recommendations